Miesbacher Kripo bittet nach Tat am vergangenen Dienstag um Hinweise

Kind im Schlierseer Strandbad angefasst – Mann gesucht

+
Die Polizei hofft auf Hinweise auf den gesuchten, etwa 60-jährigen Mann.

Schliersee – Ein Mädchen ist laut Polizei am vergangenen Dienstag im Schlierseer Strandbad unsittlich berührt worden. Die Beamten hoffen nun auf Hinweise zur Tat und auf den noch unbekannten Täter.

Am Dienstagnachmittag folgte der Mann dem Mädchen „in den Bereich einer Umkleidekabine und berührte das Kind unsittlich“, erklärt die Polizei. Doch das Mädchen wehrte sich erfolgreich, der Mann ließ von ihr ab. Der Täter wird beschrieben als Westeuropäer, etwa 60 Jahre alt, 1,80 Meter groß, mit korpulenter Gestalt, einem deutlichem Bauchansatz und sehr stark sonnengebräunter Haut. Der Mann trug kurze, graue Haare, eine dunkelgraue Baseballmütze sowie eine khakifarbene Badehose mit roten und blauen Streifen. Über den Schultern trug er ein dunkelrotes Badetuch. Der Mann war Raucher. Er sprach das Mädchen in sehr einfachem Englisch mit den Worten „Hello girl!“ an.

Die Kriminalpolizei Miesbach hat die Untersuchungen in dem Fall übernommen und ermittelt wegen „sexuellen Missbrauchs von Kindern“. Weil der Gesetzgeber Kinder (unter 14 Jahre) unter besonderen Schutz stellt, „kommt in solchen Fällen dieser Straftatbestand in Betracht“, erklärt die Polizei. Die Strafandrohung („Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren“) ist höher als beim Tatbestand „Exhibitionistische Handlung“ („Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr“).

Wer Hinweise auf den Mann geben kann, meldet sich bitte bei der Kripo unter Telefon 08025/299299 und an jede andere Polizeidienststelle. she

Auch interessant

Meistgelesen

110 rollende Raritäten in Miesbach
110 rollende Raritäten in Miesbach
Mit Glück zum Glückskeks
Mit Glück zum Glückskeks
Die Jugend im Landkreis Miesbach hat die Wahl
Die Jugend im Landkreis Miesbach hat die Wahl
Attraktion und Lehrobjekt am Gymnasium Miesbach
Attraktion und Lehrobjekt am Gymnasium Miesbach

Kommentare