1. dasgelbeblatt-de
  2. Lokales
  3. Miesbach

Kosten viel zu hoch: Extrarunde für Parkdeck am Krankenhaus Agatharied

Erstellt:

Von: Fridolin Thanner

Kommentare

Ausweichparkplatz am Krankenhaus Agatharied
Der für die Bauzeit geschaffene Ausweichparkplatz am Krankenhaus Agatharied ist oft ziemlich leer. Ist das ein Indiz dafür, dass das geplante Parkdeck nicht so groß werden muss, wie geplant? © Thanner

Hausham – Das neue Parkdeck am Krankenhaus Agatharied entsteht vorerst nicht. Der Kreistag im Landkreis Miesbach hat das Projekt gestoppt.

Der Bau eines Parkdecks am Krankenhaus Agatharied verzögert sich. „Wir haben das Projekt nochmal gestoppt und die Ausschreibung aufgehoben“, bestätigte Kämmerer Gerhard de Biasio in der jüngsten Sitzung des Kreistags. Es wäre schlichtweg viel zu teuer, jetzt wie vorgesehen zu bauen. Die Maßnahme soll aber nicht nur verschoben werden. Die Verantwortlichen streben auch eine neue Planung an. Das Parkdeck soll kleiner werden.

Wie Gerhard de Biasio, der im Landratsamt Miesbach auch für das kreiseigene Kommunalunternehmen zuständig ist, erläuterte, gingen bei der Verwaltung nur zwei Angebote für den geplanten Bau ein. Eines davon entsprach nicht den Vorgaben und schied aus. Das zweite belief sich auf 18,5 Millionen Euro.

Vorhaben Parkdeck neu überdenken

Die immensen Preissteigerungen auf dem Bau schlugen voll durch. Es würde nun jeder einzelne Stellplatz im Parkdeck rund 28.000 Euro kosten. Viel zu viel, wie de Biasio deutlich machte: „Das ist absoluter Wahnsinn.“ Somit kam eine Vergabe der Arbeiten nicht in Frage.

Der Stopp ist nun zugleich die Gelegenheit, das Vorhaben neu zu überdenken, denn de Biasio ist überzeugt, dass das Parkdeck gar nicht so groß werden muss. Einerseits sei man im Krankenhaus von der Expansionsstrategie ein Stück weit abgerückt. Zum anderen verändere sich das Mobilitätsverhalten. Statt 800 Stellplätzen, glaubt de Biasio, reichen 600: „Damit müssten wir auskommen.“ Das sei so auch mit der Klinikleitung bereits abgesprochen. Als nächstes werde das Thema mit dem Verwaltungsrat des Krankenhauses diskutiert.

Hoffen auf sinkende Baukosten

Derzeit gebe es 700 Stellplätze. Mit dem neuen Parkdeck in der kleineren Variante kommen etwa 200 Stellplätze dazu. Damit stünden so viele zur Verfügung wie jetzt mit dem für die Bauzeit geschaffenen Ausweichparkplatz. „Der ist relativ wenig frequentiert“, sagte de Biasio.

Mit der Verzögerung geht bei ihm die Hoffnung einher, dass auch die Baukosten wieder sinken. Wie der Kreiskämmerer erklärte, werden Rohstoffe bereits günstiger. Mit der gewonnenen Zeit sollte sich das auch bei den Baufirmen niederschlagen. ft

Auch interessant

Kommentare