Kräuter und Feste im Sonnenschein

Hans Leo, die Baumpaten, Resi Krause vom Gartenbauverein und Kreuths Bürgermeister Josef Bierschneider (v.l.), eröffneten den „Tag der offenen Gartentür“ in der Naturkäserei TegernseerLand. Foto: GB

Von

SELINA OSWALD, Kreuth/Landkreis – Petrus hatte es mit den elf Gartenbesitzern und den zahlreichen Interessierten gut gemeint, denn er schickte zum „Tag der offenen Gartentür“ strahlenden Sonnenschein. Mehrere hundert Besucher machten sich im Landkreis Miesbach auf den Weg, um die schönen und besonderen Privatgärten der Aktionsteilnehmer zu bewundern. Eröffnet wurde die Veranstaltung in der Naturkäserei TegernseerLand in Kreuth. Zu der Aktion eingeladen hatten der Bayerische Landesverband für Gartenbau und Landespflege und natürlich der Kreisverband Miesbach. In der Naturkäserei in Kreuth gab Bürgermeister Josef Bierschneider den Startschuss für diesen besonderen Tag. Die Bedeutung der Gärten als Produktionsorte für gesunde und unbelastete Nahrungsmittel, hob der Rathauschef dabei besonders hervor. „Der Tag der offenen Gartentür ist eine wunderbare Gelegenheit, den Besuchern zu zeigen, welche Vielfalt und Fülle die Natur dem Menschen schenken kann“, erklärte Bierschneider. Hans Leo, Vorstandsvorsitzender der Käserei, stellte das Konzept der Baumpatenschaft für die als Ausgleichs- maßnahme gepflanzten Obstbäume vor und übergab den ersten Paten ihr Amt. Diese dürfen sich zukünftig, natürlich unter der fachlichen Anleitung durch den Gartenbauverein, um die Pflege ihres Zöglings kümmern und hoffentlich eine reiche Ernte einfahren. Ursel Schwarzenböck, die als Kräuterpädagogin und Gartenbäuerin den Garten in Kreuth geplant und bepflanzt hat, führte die Besucher durch die Anlage. Und auch in den restlichen Gärten im Landkreis herrschte ein reger Andrang. Bei vielen entwickelte sich der Tag mit Verköstigung und Musik zu einem regelrechten Gartenfest. Der Erfolg dieser Aktion gab dem Kreisverband Miesbach recht, auch im Jahr 2013 wieder einen „Tag der offenen Gartentür“ zu veranstalten. Gartenbesitzer, die an der Aktion teilnehmen möchten, können sich bei den örtlichen Gartenbauvereinen oder in der Kreisfachberatung im Landratsamt anmelden.

Auch interessant

Meistgelesen

Galerie zum WinterZauber in Holzkirchen
Galerie zum WinterZauber in Holzkirchen
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Zu schnell unterwegs: Miesbacher kommt von Straße ab
Zu schnell unterwegs: Miesbacher kommt von Straße ab
„Regional Einkaufen“: Weidefleischbeteiligung in Irschenberg / Infoveranstaltung am Sonntag
„Regional Einkaufen“: Weidefleischbeteiligung in Irschenberg / Infoveranstaltung am Sonntag

Kommentare