Zwei Ärzte erweitern Spektrum

Krankenhaus Agatharied: Neue Möglichkeiten zur Behandlung von Krebskranken

Rudolf Pihusch (l.) und Frederik Götte
+
Krebspatienten sind im Krankenhaus Agatharied in guten Händen: Rudolf Pihusch (l.) und Frederik Götte erweitern das onkologische Behandlungsspektrum.
  • VonFridolin Thanner
    schließen

Hausham – Die Diagnose Krebs betrifft jährlich Hunderttausende Menschen. Das Krankenhaus Agatharied hat daher nun das stationäre Behandlungsangebot um Hämatologie und Onkologie erweitert.

Das Krankenhaus Agatharied entwickelt und passt sein Leistungsspektrum immer weiter an. Die Bedürfnisse der Bevölkerung seien entscheidender Aspekt, teilt das Kreiskrankenhaus mit. Es hat das stationäre Behandlungsangebot für Krebspatienten weiter ausgebaut und um den Bereich Hämatologie und Onkologie erweitert. Mit Frederik Götte hat das Haus einen ausgewiesenen Spezialisten zur Behandlung von Erkrankungen des Bluts und des Knochenmarks gewonnen.

Bei der Diagnostik und Therapie von Krebserkrankungen wird der Wert einer engen interdisziplinären Zusammenarbeit der einzelnen Fachbereiche wie Innere Medizin, Chirurgie, Orthopädie, Gynäkologie und Neurologie deutlich. Im Krankenhaus Agatharied stehen zum Beispiel das zertifizierte Darmkrebszentrum oder das Pankreaszentrum Oberland für die interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Wöchentliche Tumorkonferenz

Diesen Zentren gemein ist laut Krankenhaus das Ziel, zugunsten der Patienten und höchster Qualität, die Kompetenzen der einzelnen Fachabteilungen zu bündeln. Für eine optimale Zusammenarbeit gibt es eine wöchentliche Tumorkonferenz, bei der die Behandlung jedes einzelnen onkologischen Patienten durch die Spezialisten besprochen wird.

Ein fester Bestandteil dieser Kooperationen ist auch die ebenfalls unter dem Dach des Krankenhauses angesiedelte onkologische Praxis von Professor Rudolf Pihusch mit ambulanten Behandlungen. Pihusch ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der Tumorkonferenz.

Auf aktuellem Stand der Wissenschaft

Anfang 2021 wurde für die stationäre Versorgung der Krebspatienten in Agatharied eine weitere Sparte eröffnet: Im Team um Chefarzt Peter Klare übernimmt der leitende Oberarzt Frederik Götte den Bereich Hämatologie und Onkologie als Teil der Abteilung Innere Medizin-Gastroenterologie, Hämato-/Onkologie und Diabetologie. Götte bringt viel Erfahrung mit und ergänzt den onkologischen Querschnittsbereich gemeinsam mit Pihusch.

„Betroffenen mit Erkrankungen des Blutes und des Knochenmarks sowie mit bösartigen Erkrankungen anderer Organe können wir ein umfangreiches Spektrum an Diagnostik und Therapien auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft bieten“, erklärt Götte. „Uns ist es wichtig, unsere Patienten mit der Diagnose Krebs auf höchstem Niveau zu versorgen – und das wohnortnah.“

Personalisierte Medizin als Ansatz

Im Zentrum des Behandlungsansatzes steht laut Götte die personalisierte Medizin, also ein individuelles Behandlungskonzept. Auf der Basis einer genauen Erbgutuntersuchung von Tumoren der jeweiligen Patienten werden speziell auf jeden einzelnen Patienten zugeschnittene, also quasi personalisierte Behandlungskonzepte erstellt. Für die Diagnostik und Therapie besteht neben der Vernetzung aller internen Experten auch eine enge Zusammenarbeit mit dem Comprehensive-Cancer-Center München.

„Wir können unseren Patienten ihre Behandlung ab sofort je nach Indikation und Verlauf sowohl stationär im Krankenhaus Agatharied als auch ambulant in unseren beiden Praxisstandorten im Krankenhaus Agatharied und im MVZ in Rosenheim anbieten“, erklärt Pihusch.

Gesamtes onkologisches Behandlungsspektrum

Die räumliche Nähe und die fachliche Expertise schaffen die ideale Basis für eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den jeweils beteiligten Fachbereichen im Krankenhaus Agatharied.

„Für uns und unsere Patienten ist das ein absoluter Zugewinn“, findet Pihusch. Es steht das gesamte onkologische Behandlungsspektrum mit klassischer Chemotherapie, zielgerichteter Therapie sowie Immun- und Hormontherapie zur Verfügung. ft

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auf geht´s zum Miesbacher Biergarten
Miesbach
Auf geht´s zum Miesbacher Biergarten
Auf geht´s zum Miesbacher Biergarten
Machbarkeitsstudie: Radweg zwischen Gmund und Otterfing machbar
Miesbach
Machbarkeitsstudie: Radweg zwischen Gmund und Otterfing machbar
Machbarkeitsstudie: Radweg zwischen Gmund und Otterfing machbar
Abstriche in Rottach: Corona-Testzentrum im früheren Postamt startet
Miesbach
Abstriche in Rottach: Corona-Testzentrum im früheren Postamt startet
Abstriche in Rottach: Corona-Testzentrum im früheren Postamt startet
Praxis zur Aussicht – Naturheilkunde & Osteopathie Magdalena Schulz
Miesbach
Praxis zur Aussicht – Naturheilkunde & Osteopathie Magdalena Schulz
Praxis zur Aussicht – Naturheilkunde & Osteopathie Magdalena Schulz

Kommentare