Verlosung „Miesbacher Adventsglück“

So wird Einkaufen vor Ort in Miesbach belohnt

+
GWM-Vorsitzender Florian Brunner gratuliert Gertrud Zapf zum Hauptgewinn der Adventsaktion in Miesbach.

Miesbach – Als Belohnung für den Einkauf vor Ort hat die GWM die Verlosung „Miesbacher Adventsglück“ durchgeführt. Preise im Wert von 6.000 Euro gab es.

Einkaufen vor Ort lohnt sich. Das hat Gertrud Zapf vor Kurzem ganz besonders gemerkt. Sie hat den Hauptpreis bei einer Aktion der Gemeinschaftswerbung Miesbach (GWM) gewonnen. Diese freut sich auch und ist mit dem Projekt vollends zufrieden.

In der Adventszeit haben teilnehmende Geschäfte über vier Wochen hinweg mehrere Tausend Lose an Kunden ausgegeben. Damit hat die GWM eine Tradition aufleben lassen, die schon vor über 20 Jahren in Miesbach großen Anklang gefunden hatte. „Die Kunden haben die Aktion sehr gut aufgenommen, sodass wir sie im Jahr 2020 fortführen und weiterentwickeln werden“, zeigt sich Florian Brunner, Vorsitzender der GWM, zufrieden.

Zu gewinnen gab es zahlreiche Sachpreise und Gutscheine aus der Miesbacher Geschäftswelt mit einem Gesamtwert von über 6.000 Euro. Den Hauptpreis im Wert von 600 Euro hat Gertrud Zapf aus Miesbach gewonnen. Sie wurde im Rahmen des Miesbacher Weihnachtsgasserls gezogen.

Die Gewinnerin ist bekennende Kundin im lokalen Handel und zieht diesen Einkäufen aus dem Internet vor. „In den Geschäften vor Ort werde ich hervorragend beraten und weiß, was ich habe. Ich freue mich unglaublich, dass das jetzt belohnt wurde“, sagte die Gewinnerin. ft

Auch interessant

Meistgelesen

Oberland-Werkstätten ehren langjährige Mitarbeiter
Oberland-Werkstätten ehren langjährige Mitarbeiter
Warum Rottach-Egern den neuen 5G-Mobilfunk ablehnt
Warum Rottach-Egern den neuen 5G-Mobilfunk ablehnt
Junge Weyarner bei Neujahrsempfang ausgezeichnet
Junge Weyarner bei Neujahrsempfang ausgezeichnet
Darum appelliert Rathauschef Leonhard Wöhr an Vernunft und Einsicht
Darum appelliert Rathauschef Leonhard Wöhr an Vernunft und Einsicht

Kommentare