IG bittet um Rückgabe

Baumschilder aus Fritz-Freund-Park in Miesbach gestohlen

Schilder wie dieses sind aus dem Fritz-Freund-Park in Miesbach verschwunden.
+
Schilder wie dieses sind aus dem Fritz-Freund-Park in Miesbach verschwunden.

Miesbach – Die Interessengemeinschaft zur Erhaltung des Fritz-Freund-Parks in Miesbach vermisst Baumschilder und richtet einen Appell an die Bevölkerung.

Um auf die Vielfalt der unterschiedlichen Bäume im Fritz-Freund-Park hinzuweisen und den Kindern sowie auch den Erwachsenen die Möglichkeit zu bieten, Bäume zu erkennen, hat die Interessengemeinschaft zur Erhaltung des Fritz-Freund-Parks, kurz IG Fritz Freund, Baumschilder angefertigt.

Diese hochwertigen Metallschilder sind auf kleine Eichenbrettchen geschraubt und mit einem lackierten Metallstab vor den Bäumen in den Boden gesteckt worden. Insgesamt 14 solcher Baumerkennungsschilder sind aufgestellt worden.

"Leider sind vor zirka zwei Wochen zehn Stück dieser Schilder gestohlen worden", berichtet Marinus Bracher von der Interessengemeinschaft.. Die IG Fritz-Freund-Park vermutet, dass es sich um einen Streich von Jugendlichen handelt und bittet darum, dass die verschwundenen Schilder einfach wieder in den Park zurückgebracht werden.

"Es hat viel Mühe und auch Geld gekostet, dass diese Baumschilder entstehen konnten", erklärt Marinus Bracher. Daher wiegt deren Verlust schwer für die Freunde des Parks. ft

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Miesbach: Wendelsteinbahn macht zu
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Wendelsteinbahn macht zu
Was sich an den Bahnübergängen in Schliersee ändern soll
Was sich an den Bahnübergängen in Schliersee ändern soll
Endspurt für Straßenbau an der B318 bei Holzkirchen
Endspurt für Straßenbau an der B318 bei Holzkirchen
Leonhardi in Warngau - wunderschöne Bilder von der Wallfahrt
Leonhardi in Warngau - wunderschöne Bilder von der Wallfahrt

Kommentare