Alter Verein – neue Technik

Diese schwere Entscheidung hat der Chor- und Orchesterverein Miesbach getroffen

Die Sänger des Chor- und Orchestervereins Miesbach proben derzeit im virtuellen Raum. Ihr Jubiläumskonzert ist abgesagt.
+
Die Sänger des Chor- und Orchestervereins Miesbach proben derzeit im virtuellen Raum. Ihr Jubiläumskonzert ist abgesagt.

Miesbach – Der Chor- und Orchesterverein Miesbach hält seine Proben nun per Videokonferenz ab. Das geplante Jubiläum ist verschoben.

Schweren Herzens gibt der Vorstand des Chor- und Orchestervereins Miesbach bekannt, dass das seit über einem Jahr geplante Jubiläumsfest verschoben werden muss. Der Verein hatte große Pläne: Fünf Chöre, Orchester und Solisten sollten auf der Bühne des Waitzinger-Keller-Festsaals stehen. Aber: „Wir beugen uns dem Druck der Corona-Pandemie.“

Selbst für den Fall, dass am 4. Juli, dem geplanten Termin, das Jubiläumskonzert stattfinden dürfte, „würde die Zeit für Proben und andere Vorbereitung doch zu kurz sein und großen Stress für alle bedeuten“, erklärt der Verein. Er besteht heuer seit 175 Jahren und wollte dieses Jubiläum groß feiern. Doch er verschiebt das Konzert nun, um doch noch ein entspanntes Fest unter Freunden feiern zu können. „Wenn sich die Lage entspannt hat, wird ein neuer Termin gesucht, der für alle Beteiligten passt“, sagt der Vorsitzende Georg Sollfrank.

Alle aktuellen Nachrichten zum Coronavirus im Landkreis Miesbach lesen Sie in unserem Ticker.

Um das Vereinsleben während der Krise am Laufen zu halten und damit die Sänger in Form bleiben, finden die Chorproben nun online statt. Bei der Premiere vor rund zwei Wochen schallten elf Stimmen durchs Netz. „Es gab zunächst ein bisschen Ratsch zum Wiedersehen, dann wurde es ernst“, berichtet Sollfrank. „Unter Leitung von Julian Heyder wurden einige Lieder wiederholt, die wir vor der Krise angefangen hatten.“ Laut dem Vorsitzenden waren alle Beteiligten begeistert. Sie wollen die Proben online fortsetzen, „bis wir uns wieder persönlich treffen können“.

Der Chor- und Orchesterverein ist einer der ältesten Vereine im Oberland. Die Gründung erfolgte am 2. Juli 1845. Fast auf den Tag genau 175 Jahre später sollte das Jubiläum steigen. Daraus wird zwar nichts, doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Und Widrigkeiten weiß der Verein zu überstehen. Er stand in seiner langen Geschichte mehrmals vor dem Aus, doch immer wieder gab es Vorstände, die dem Verein neues Leben einhauchten. Derzeit sind es Online-Proben, die das Leben erhalten. ft

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Miesbach: Scharfe Kritik an neuem Lockdown
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Scharfe Kritik an neuem Lockdown
Corona-Virus im Landkreis Miesbach: Diese Veranstaltungen sind abgesagt
Corona-Virus im Landkreis Miesbach: Diese Veranstaltungen sind abgesagt
Diese Frau leitet fortan die Grenzpolizeistation in Kreuth
Diese Frau leitet fortan die Grenzpolizeistation in Kreuth
Schwerer Unfall bei Agatharied – Bad Wiesseer (72) in Lebensgefahr
Schwerer Unfall bei Agatharied – Bad Wiesseer (72) in Lebensgefahr

Kommentare