Zwischen Hausham und Miesbach

Polizei stoppt Skoda-Fahrerin auf der B307 mit 1,6 Promille

Polizei im Einsatz
+

Miesbach – Nach dem Hinweis eines anderes Verkehrsteilnehmers hat die Polizei Miesbach eine betrunkene Frau mit ihrem Skoda aus dem Verlehr gezogen. Außerdem werden Zeugen gesucht.

Am Freitag (21. Februar), etwa 6.30 Uhr, war einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße 307 zwischen Hausham und Miesbach eine Skoda-Fahrerin durch unsichere Fahrweise aufgefallen. Die verständigten Beamten der Polizeiinspektion Miesbach konnten den schwarzen Skoda im Stadtgebiet Miesbach feststellen und zur Verkehrskontrolle anhalten.

Der Grund für die unsichere Fahrweise war schnell festzustellen: Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,6 Promille. Die in Miesbach wohnhafte Fahrzeugführerin gab an, auf dem Nachhauseweg einer Faschingsfeier zu sein. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet, der Führerschein sichergestellt.

Sollte es im Zusammenhang mit der Trunkenheitsfahrt zur Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer gekommen sein, bittet die Polizeiinspektion Miesbach um Mitteilung unter Telefon 08025/2990.

Dachs verursacht Unfall mit Jaguar

Unterdessen hat am Donnerstag (20. Februar) gegen 19.15 Uhr ein 37-jähriger Otterfinger mit seinem blauen Jaguar die Kreisstraße MB3 von Sollach nach Unterdarching befahren. Im bewaldeten Bereich querte plötzlich ein Dachs die Straße. Es kam beim Zusammenstoß zu einem erheblichen Frontschaden beim Jaguar des Otterfingers. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Dachs verschwand nach der Kollision in den Wald hinein, berichtet die Polizeiinspektion Holzkirchen. Der Sachschaden am Auto wird auf 3.000 Euro geschätzt. ksl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese vier Einbahnstraßen in Miesbach werden für Radfahrer geöffnet
Diese vier Einbahnstraßen in Miesbach werden für Radfahrer geöffnet
Corona-Virus im Landkreis Miesbach: Diese Veranstaltungen sind abgesagt
Corona-Virus im Landkreis Miesbach: Diese Veranstaltungen sind abgesagt
Mit vielen Ideen und Erfahrung! Standortförderin Koppa will „Dinge in die Hand nehmen und umsetzen“
Mit vielen Ideen und Erfahrung! Standortförderin Koppa will „Dinge in die Hand nehmen und umsetzen“
Der dritte Streich – Fahrschule Thaler nun auch in Miesbach
Der dritte Streich – Fahrschule Thaler nun auch in Miesbach

Kommentare