Ab Montag, 12. Oktober 2020, ist die Praxis für terminliche Absprachen erreichbar 

Neu in Miesbach: Physiotherapie Regine Duve-Bezdiek

Praxisinhaberin Regine Duve-Bezdiek
+
Praxisinhaberin Regine Duve-Bezdiek

Am 12. Oktober ist es so weit: In der Schlierseer Straße 30, gegenüber dem Edeka-Alpengroßmarkt und dm, eröffnet Regine Duve-Bezdiek im ersten Stock ihre Praxis für Physiotherapie. 

Die staatlich geprüfte Physiotherapeutin stammt aus dem Spreewald. 1998 hat sie ihre Prüfung abgelegt, um dann ihre erste Stelle in Tegernsee anzutreten. In den folgenden 20 Jahren war sie in den Bereichen Orthopädie und Neurologie tätig und sammelte Erfahrungen sowohl in Praxen als auch in Reha-Kliniken.

Dieses Wissen will sie ab jetzt in eigener Praxis zum Wohl ihrer Patienten umsetzen. „Wichtig ist mir vor allem eine ganzheitliche Behandlung des Patienten“, betont Regine Duve-Bezdiek. Sie geht vor allem auf Probleme und Beschwerden des Einzelnen ein, um das Bestmögliche aus jeder Behandlung herausholen. „Der Patient soll sich wohlfühlen“, lautet ihr Credo, das die Basis jeder Behandlung ist. Die Menschen sollen sich bei ihr gut betreut und gut aufgehoben fühlen.

Das Behandlungsspektrum, das Regine Duve-Bezdiek ihren Patienten anbieten wird, ist breit gefächert. Es umfasst Krankengymnastik, Lymphdrainage und Massage. Auch Wärmetherapie mit Fango oder Elektrotherapie wird angeboten. Zu ihr können Menschen mit Wirbelsäulenerkrankungen ebenso kommen wie mit Gelenkbeschwerden, Knie- und Hüftproblemen, arthrotischen Beschwerden oder Bewegungseinschränkungen.

Im Bereich der Bewegungslehre bietet die Physiotherapeutin Übungen, etwa zur Wiederherstellung der Gelenkbeweglichkeit oder bei Schulterproblemen, an, die nach Unterweisung auch zu Hause selbstständig ausgeführt werden können. Patienten, die nach einem Schlaganfall oder durch eine Parkinson-Erkrankung an Schwindel oder Gleichgewichtsstörungen leiden, können sich durch eine Gleichgewichts- und Koordinationsschulung helfen lassen. Auch Gymnastik zur Behandlung von Beckenbodenbeschwerden nach einer Schwangerschaft steht auf dem Programm. Die Lymphdrainage findet Anwendung nach Operationen oder bei Entstauungsproblmen. Ein weiteres Behandlungsgebiet sind lymphatische Erkrankungen. Patienten mit Verspannungen, die häufig gerade im Bereich der Halswirbelsäule auftreten, hilft Regine Duve-Bezdiek durch entsprechende Massagen. Sie lösen die Verspannungen und bewirken eine Lockerung der Muskulatur.

Doch der Komfort beginnt bereits vor der Behandlung. So ist die Praxis durch ihre Lage gut erreichbar. Direkt vor dem Haus stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Der Zugang zum Haus und zur Praxis selbst ist barrierefrei und behindertengerecht, das Haus verfügt über einen Aufzug. Die Praxis selbst ist hell und geräumig und spricht damit den Patienten schon beim Eintritt an. Ein großer und weitläufiger Rezeptionsbereich empfängt die Patienten. Es gibt ein barrierefreies Bad und drei große Behandlungsräume.

Wer die künftigen Praxisräume schon vorab kennenlernen möchte, hat dazu am Samstag, 10. Oktober Gelegenheit: An diesem Tag veranstaltet Frau Duve-Bezdiek dort von 10 bis 14 Uhr einen Sektempfang. Wer Zeit und Lust hat, ist herzlich willkommen. Aufgrund der aktuellen Situation gelten die entsprechenden Regeln (Maskenpflicht, Mindestabstand).

Ab Montag, 12. Oktober, ist die Praxis für terminliche Absprachen unter der Telefonnummer 08025 / 92 29 41 4 erreichbar (alle Kassen, Privat, BG). Die Praxis ist jeweils von 8 bis 20 Uhr geöffnet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Miesbach: Wendelsteinbahn macht zu
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Wendelsteinbahn macht zu
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Die wichtigsten Beschlüsse des Corona-Gipfels
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Die wichtigsten Beschlüsse des Corona-Gipfels
Corona bremst Oldtimerfreunde: So feiern sie dennoch ihr 5-jähriges Bestehen
Corona bremst Oldtimerfreunde: So feiern sie dennoch ihr 5-jähriges Bestehen
Endspurt für Straßenbau an der B318 bei Holzkirchen
Endspurt für Straßenbau an der B318 bei Holzkirchen

Kommentare