Mann war mit Messer bewaffnet / Zeugen melden sich bitte bei der Kripo Rosenheim

OMV-Tankstelle in Holzkirchen ausgeraubt / Täter auf der Flucht

+
Am vergangenen Samstagmorgen wurde die OMV-Tankstalle in Holzkirchen von einem bewaffneten Mann überfallen. Zeugen melden sich bitte bei der Kripo Rosenheim.

Holzkirchen - Wie das Polizeipräsidium Oberbayern berichtet, hat ein mit einem Messer bewaffneter Täter am frühen Samstagmorgen eine Tankstelle in Holzkirchen überfallen. Die Kripo ermittelt und sucht Zeugen.

Kurz nach 3.30 Uhr betrat der unbekannte Täter die OMV-Tankstelle und forderte Bargeld. Er flüchtete zu Fuß mit seiner Beute in unbekannte Richtung. „Die sofort nach Bekanntwerden des Raubes eingeleitete Großfahndung, unter der Leitung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd und mit Unterstützung zahlreicher Streifen umliegender Dienststellen, führte nicht zum Ergreifen des Täters“, meldet Präsidiums-Sprecher Alexander Huber. Der Täter ist laut Bericht etwa 20 Jahre alt, ungefähr 1,65 bis 1,70 Meter groß und sehr schlank. Auffällig war, dass er trotz der extrem kalten Temperaturen lediglich einen schwarzen Kapuzenpulli (Kapuze über den Kopf gezogen) und eine Jeans getragen sowie eine schwarze Sturmhaube mit grünen Streifen getragen hat. Er sprach laut Polizei Deutsch ohne Akzent. Hinweise gehen an die Kripo Rosenheim unter Telefon 08031/2000. she

Auch interessant

Meistgelesen

Kreuther Naturkäserei setzt auf Mehrweg / Langfristig komplett weg von Kunststoff
Kreuther Naturkäserei setzt auf Mehrweg / Langfristig komplett weg von Kunststoff
Offener Brief wegen Zukunft der Netto-Filiale in Bad Wiessee
Offener Brief wegen Zukunft der Netto-Filiale in Bad Wiessee
Otterfing plant Wohnprojekt mit sozialverträglichen Mieten auf der Thomawiese
Otterfing plant Wohnprojekt mit sozialverträglichen Mieten auf der Thomawiese
Bestes Wetter an Fronleichnam / Prozessionen auch am Sonntag
Bestes Wetter an Fronleichnam / Prozessionen auch am Sonntag

Kommentare