Kommunalwahl 2020

Mit diesen Kandidaten startet die FWG Otterfing zur Wahl

Die Freie Wählergemeinschaft Otterfing ist bereit für die Wahl und stellt auch einen Bürgermeisterkandidaten.
+
Die Freie Wählergemeinschaft Otterfing ist bereit für die Wahl und stellt auch einen Bürgermeisterkandidaten.

Otterfing – Die FWG legt los: So hat sich die Freie Wählergemeinschaft Otterfing für die Kommunalwahl 2020 aufgestellt.

Bei einer Versammlung hat sich die FWG Otterfing jüngst im Otterfinger Hof für die Kommunalwahl im März aufgestellt. Die Mitgliederzahl sei seit der Gründung am 15. November 2019 bereits auf 29 Personen angestiegen, berichtet die Freie Wählergemeinschaft.

Nun sind sechs Männer und fünf Frauen in einer geheimen Einzelabstimmung für die Liste drei Freie Wähler/FWG Otterfing bei der Kommunalwahl aufgestellt worden – in dieser Reihenfolge:

  1. Josef Killer
  2. Stefan Walter
  3. Elisabeth Krause
  4. Eva Stefan
  5. Alexander Kienzle
  6. Almut Rick
  7. Andreas Schlosser
  8. Johann Moser
  9. Silvia Jakal
  10. Stefan Walter junior und
  11. Ursula Maier.

Als Bürgermeisterkandidat wurde zudem einstimmig Josef Killer in geheimer Abstimmung nominiert. Er stellte sich vor und erklärte das gemeinsame Motto: „Nicht über die Köpfe der Bürger hinweg, sondern mit den Bürgern gemeinsam entscheiden. Das heißt Bürgerbeteiligung ist erwünscht!“

„Wir wollen im Gemeinderat nicht übereinander reden, sondern miteinander und gut zusammenarbeiten. Es gibt keine Politik nach Parteifraktionen, wir wünschen uns einen runden Tisch, an dem wir alle mitgestalten können. Das ist uns eine Herzensangelegenheit“, teilt die Gruppe mit. Der Bürger und Wähler habe davon Bürgernähe und Effizienz, eine kurzfristige Problemlösung, schnellere Entscheidungsfindung durch Abwägung aller Vor- und Nachteile sowie eine gemeinsame tragbare Entscheidung, Ruhe und Frieden. ksl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Miesbach: 7-Tage-Inzidenz steigt weiter
Coronavirus im Landkreis Miesbach: 7-Tage-Inzidenz steigt weiter
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Die wichtigsten Beschlüsse des Corona-Gipfels
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Die wichtigsten Beschlüsse des Corona-Gipfels
Neuer Behindertenbeauftragter: Miesbachs Bürgermeister scheitert mit Vorschlag
Neuer Behindertenbeauftragter: Miesbachs Bürgermeister scheitert mit Vorschlag
Schönheitskur für Markt: So wird Holzkirchens Wohnzimmer umgestaltet
Schönheitskur für Markt: So wird Holzkirchens Wohnzimmer umgestaltet

Kommentare