Polizei im Einsatz

Unfall in Otterfing: Auto kollidiert mit Radfahrer (36)

Polizei im Einsatz
+

Otterfing – Am Mittwoch ist ein Unfall zwischen einem Auto und einem Radfahrer auf der Tegernseer Straße in Otterfing glimpflich ausgegangen.

Erneut haben sich die Beamten der Polizeiinspektion Holzkirchen mit facettenreichen Fällen beschäftigt:

Radfahrer bei Unfall in Otterfing verletzt

Am Mittwoch (6. Mai) gegen 17 Uhr kam es in Otterfing zu einem Unfall, bei dem ein Radfahrer leicht verletzt wurde. Wie die Polizei berichtet, befuhr ein 57-jähriger Holzkirchner mit seinem Ford die Tegernseer Straße aus Richtung Holzkirchen. Ebenfalls von Holzkirchen kommend, fuhr ein 36-jähriger Münchner mit seinem Fahrrad auf dem Radweg nach Otterfing.

Beim Linksabbiegen in die Haidfeldstraße übersah der Autofahrer den Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei prallte der Radfahrer auf die Motorhaube des Ford und fiel anschließend auf die Straße. Der 36-jährige Münchner zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und wurde von einem Rettungswagen ins nächstgelegene Krankenhaus gebracht. Der Radfahrer trug einen Fahrradhelm.

Der Gesamtsachschaden an Auto und Fahrrad wird auf 600 Euro geschätzt.

Drogenfund am Bahnhof Holzkirchen

Eine Streife der Polizei Holzkirchen kontrollierte am ebenfalls am Mittwoch (6. Mai) in den frühen Morgenstunden am Bahnhof Holzkirchen einen jungen Mann. Da sich der Verdacht des Drogenbesitzes ergab, wurde er festgenommen und zur Dienststelle gebracht. Bei einer Durchsuchung des jungen Mann wurde Marihuana gefunden und sichergestellt, das er am Körper unter seiner Kleidung mitführte. Der 22-Jährige wurde nach Ende der Maßnahmen wieder entlassen.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Laternenpfosten angefahren in Holzkirchen

Beim Rückwärts-Ausparken mit ihrem Auto hat eine 59-jährige Holzkirchnerin am Dienstag (5. Mai) etwa 15.15 Uhr einen Laternenpfosten angefahren. Sie parkte auf Höhe der Tölzer Straße 13 mit ihrem BMW aus und übersah dabei den Laternenpfosten. Dieser wurde dadurch leicht beschädigt. Am BMW entstand ebenfalls leichter Sachschaden an der hinteren Stoßstange und am rechtem Rücklicht.

Insgesamt beläuft sich der Sachschaden auf rund 3.250 Euro. ksl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Miesbach: 7-Tage-Inzidenz bleibt konstant hoch
Coronavirus im Landkreis Miesbach: 7-Tage-Inzidenz bleibt konstant hoch
Kooperation mit BRB: So geht Bahnfahren mit der Tegernsee-Card
Kooperation mit BRB: So geht Bahnfahren mit der Tegernsee-Card
Stadtrat Tegernsee: Weitere Details zur neuen Feuerwehr festgelegt
Stadtrat Tegernsee: Weitere Details zur neuen Feuerwehr festgelegt
Valleyer Unternehmen entwickelt Anti-Virus-Schutzfolie
Valleyer Unternehmen entwickelt Anti-Virus-Schutzfolie

Kommentare