Polizei sucht Zeugen

Alkoholisierter Autofahrer (39) baut in Holzkirchen Beinahe-Unfall mit Frau samt Kinderwagen

Mit einer roten Polizeikelle werden bei einer Alkoholkontrolle auf einer Bundesstraße Autofahrer in eine Polizeikontrolle gewunken.
+
Alkoholkontrolle der Polizei
  • vonKatja Schlenker
    schließen

Holzkirchen – Am Dienstag hat ein alkoholisierter Autofahrer in Holzkirchen mehrere Verkehrspfosten und beinahe eine Frau samt Kinderwagen umgefahren. Die Polizei sucht Zeugen.

Am frühen Dienstagnachmittag (9. Februar) wurde eine Verkehrsteilnehmerin in Holzkirchen auf ein Fahrzeug aufmerksam, das durch erhebliche Fahrfehler auffiel. Dieses fuhr Verkehrspfosten in Föching um und entfernte sich danach ohne Anzuhalten von der Unfallstelle.

Doch damit noch nicht genug: Die Fahrt mit dem silbernen Audi A4 wurde in Richtung HEP fortgesetzt, wobei es laut Zeugenangabe zu einem Beinaheunfall mit einer Frau samt Kinderwagen kam. Die hinzugerufene Streife der Polizeiinspektion Holzkirchen konnte den Fahrzeugführer daraufhin nach einem weiteren Touchieren des Bordsteins feststellen und einer Kontrolle unterziehen.

„Dabei wurde eine erhebliche Alkoholisierung des 39-jährigen, rumänischen Fahrzeugführers aus Holzkirchen festgestellt“, berichtet die Polizei. „Es folgte eine Blutentnahme.“ Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 1.750 Euro geschätzt. „Nun muss sich der Fahrzeugführer unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr, unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Straßenverkehrsgefährdung verantworten“, resümiert die Polizei.

Die Polizeiinspektion Holzkirchen bittet um Hinweise, wenn weitere Zeugen den Vorfall beobachten konnten. Insbesondere wird um Hinweise der Frau mit Kinderwagen gebeten, mit welcher es beinahe zu einem Unfall gekommen wäre. ksl

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Hauptversammlung und Wahl: Das ändert sich bei der Bergwacht-Bereitschaft Hausham
Hauptversammlung und Wahl: Das ändert sich bei der Bergwacht-Bereitschaft Hausham
Edeka am Sommerkeller: Kaufleute Riedel verabschieden sich
Edeka am Sommerkeller: Kaufleute Riedel verabschieden sich
Corona: Landkreis Miesbach startet Sonderaktion zum Impfen
Corona: Landkreis Miesbach startet Sonderaktion zum Impfen
Corona im Landkreis Miesbach: Das Impfzentrum hat wegen AstraZeneca-Beschluss Termine abgesagt
Corona im Landkreis Miesbach: Das Impfzentrum hat wegen AstraZeneca-Beschluss Termine abgesagt

Kommentare