Bei Kontrolle durch Autobahnpolizei

Mit Drogen am Irschenberg unterwegs: Polizei schnappt junge Männer

Ein Mann zündet einen Marihuana-Joint an.
+
Ein Mann zündet einen Marihuana-Joint an.

Irschenberg – Der Holzkirchner Autobahnpolizei sind innerhalb von acht Tagen zwei Drogenaufgriffe gelungen. Beide Male schnappten die Beamten junge Männer.

Der erste der beiden Zugriffe erfolgte bereits am 10. Dezember am Irschenberg. Wie die Autobahnpolizeistation Holzkirchen nun berichtet, fiel den Beamten an dem Donnerstag in den späten Nachtstunden in einem gesperrten Bereich ein VW Golf mit Traunsteiner Kennzeichen auf. Bei der Kontrolle schlug den Polizisten deutlicher Marihuanageruch entgegen. Im Fahrzeug fanden sie dann auch einen Druckverschlussbeutel mit rund zehn Gramm Marihuana.

Im Zuge der weiteren Abklärung stellte sich noch heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Außerdem waren die Kennzeichen am Fahrzeug gestohlen und das Auto nicht angemeldet. Gegen den 21-jährigen Beschuldigten aus dem Raum Rosenheim wird nun ein Strafverfahren eingeleitet.

Am späten Abend des 18. Dezembers wurden die Polizisten dann wieder fündig: Sie kontrollierten ebenfalls am Irschenberg einen 20-Jährigen aus dem nördlichen Landkreis Rosenheim. Er war gerade dabei, zusammen mit einer Begleitperson einen Joint zu rauchen. Bei der weiteren Kontrolle fanden die Beamten noch ein Tütchen mit etwa vier Gramm Marihuana. Den jungen Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Besitzes sowie Überlassens zum unmittelbaren Verbrauch von Betäubungsmitteln. ft

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Coronavirus: Landkreis Miesbach nennt aktuelle Fallzahlen
Coronavirus: Landkreis Miesbach nennt aktuelle Fallzahlen
Verpflegung in Hundham: So funktioniert bio und regional im Kindergarten
Verpflegung in Hundham: So funktioniert bio und regional im Kindergarten
Hubertus-Altgelt-Stiftung spendet 40.000 Euro für Skinachwuchs
Hubertus-Altgelt-Stiftung spendet 40.000 Euro für Skinachwuchs
Erfolgreicher Start: Mobilitätsumfrage in Holzkirchen geht weiter
Erfolgreicher Start: Mobilitätsumfrage in Holzkirchen geht weiter

Kommentare