Platz für 62 Räder

An diesen sechs Plätzen tut Miesbach etwas für Radfahrer

Radständer vor dem Waitzinger Bräu in Miesbach
+
Die Radständer vor dem Waitzinger Bräu werden ausgetauscht. Dort kommen sechs große Metallbügel hin. Acht weitere sind am Brunnen (im Hintergrund) geplant. Insgesamt schafft die Stadt 31 an.
  • VonFridolin Thanner
    schließen

Miesbach – Um fahrradfreundlicher zu werden, investiert die Stadt Miesbach in Radständer. Einige Stellen wurden jedoch abgelehnt.

Die Stadt Miesbach möchte das Fahrradfahren fördern. Dazu soll auch ein Arbeitskreis beitragen, der wiederbelebt wurde und nun recht aktiv ist. Als eine der ersten Maßnahmen sollen Radständer ertüchtigt und neu aufgebaut werden. Sechs Standorte haben vor Kurzem die Mitglieder des Miesbacher Bauausschusses beschlossen. Die Stadt könnte dank einer Förderung nur geringe Kosten haben.

Das erarbeitete Konzept kam gut an bei den Mitgliedern im Bauausschuss. Bürgermeister Gerhard Braunmiller sieht Miesbach auf dem Weg zu einer fahrradfreundlichen Stadt. Verkehrsreferent Florian Ruml (FWG) freut sich ebenfalls über die Maßnahme. Er erwartet dadurch einen weiteren Schub: „Durch das Angebot werden wir Nachfrage generieren.“

Mit Kosten in Höhe von knapp 9.500 Euro brutto ist für die geplanten Radständer an den sechs Standorten zu rechnen, erklärte Max Kalup, Leiter Stadtmarketing. Miesbach könnte aber deutlich günstiger davonkommen. Im Förderprogramm „Stadt und Land“ winken Zuschüsse bis 80 Prozent, sagte Kalup. Er hofft auf den Förderbescheid bis Juli. Dann könnten die Fahrradständer bestellt und noch heuer aufgebaut werden.

Insgesamt sind es 31, beidseitig nutzbar mit jeweils einem Meter Abstand. Die hohen Metallständer sind mit Holz beplankt, ähnlich den bestehenden am Rathaus und an der Stadtbücherei.

  • Die meisten werden am Stadtplatz aufgebaut. Dort sind für den Bereich am Michaelsbrunnen acht Ständer geplant. Am Waitzinger Bräu werden die bestehenden ertüchtigt, sechs Fahrradständer sind dort vorgesehen.
  • Neu entstehen fünf Radständer am Marienplatz.
  • Beim Brunnen auf dem Marktplatz werden die bestehenden erneuert, vier sind geplant.
  • Für den Montessori-Kindergarten sind ebenso vier Radständer vorgesehen wie für den Kindergarten Straß.
  • Keinen Handlungsbedarf sieht der Arbeitskreis momentan an der Markt-Apotheke, wo es bereits Fahrradständer gibt.
  • Und zurückgestellt wurde ein Standort am Jahnweg. Dort wäre eine größere Baumaßnahme nötig. Es sollen aber erst Gespräche mit dem TV Miesbach stattfinden.

ft

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

schmerzFREI – Ihre Praxis für Physiotherapie und effektives Training
Miesbach
schmerzFREI – Ihre Praxis für Physiotherapie und effektives Training
schmerzFREI – Ihre Praxis für Physiotherapie und effektives Training
Corona: Landkreis Miesbach nennt aktuelle Fallzahlen
Miesbach
Corona: Landkreis Miesbach nennt aktuelle Fallzahlen
Corona: Landkreis Miesbach nennt aktuelle Fallzahlen
Lebensgefährliche Flucht auf A93: Verfolgungsjagd mit 200 km/h
Miesbach
Lebensgefährliche Flucht auf A93: Verfolgungsjagd mit 200 km/h
Lebensgefährliche Flucht auf A93: Verfolgungsjagd mit 200 km/h
 78-Jähriger kommt bei Aurach von B307 ab: Über 30.000 Euro Schaden
Miesbach
78-Jähriger kommt bei Aurach von B307 ab: Über 30.000 Euro Schaden
78-Jähriger kommt bei Aurach von B307 ab: Über 30.000 Euro Schaden

Kommentare