Autofahrer haut ab

Elfjährige in Rottach-Egern angefahren und beschimpft

Die Polizei bittet um Hinweise auf den Unfallfahrer.
+
Die Polizei bittet um Hinweise auf den Unfallfahrer.

Rottach-Egern - Ein Unbekannter hat am Dienstag (14. Juli) gegen 18 Uhr ein elfjähriges Mädchen angefahren und ist abgehauen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Wie die Wiesseer Inspektion mitteilt, kam es an den Tennisplätzen in Rottach-Egern an der Wolfsgrubstraße zu dem Unfall. Beim Abbiegen erfasste das Auto die elfjährige, die mit ihrem Fahrrad unterwegs war. Sie stürzte und zog sich Schürfwunden sowie Prellungen im Bereich der rechten Hüfte und am rechten Bein zu. "Anschließend wurde das Kind vom Unfallverursacher noch beschimpft und ohne Hilfe zu leisten liegen gelassen", berichtet die Polizei und schreibt weiter: "Der bislang unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich anschließend, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen." Bei dem Auto handelt es sich laut Angaben der Elfjährigen um einem schwarzen Volkswagen, vermutlich Golf, mit Münchner Kennzeichen. Die Polizei Bad Wiessee bittet um Hilfe. Wer sachdienliche Angaben machen kann oder etwas beobachtet hat, soll sich bei der Polizei Bad Wiessee unter der Telefonnummer 08022/98780 melden.    ft

Auch interessant

Meistgelesen

Wechsel im FDP-Vorstand: Béatrice Vesterling wird neue Schatzmeisterin
Wechsel im FDP-Vorstand: Béatrice Vesterling wird neue Schatzmeisterin
Plan für neues Wohngebiet in Hausham geht in zweite Runde
Plan für neues Wohngebiet in Hausham geht in zweite Runde
Tour um den Tegernsee zeigt Defizite beim Radverkehr
Tour um den Tegernsee zeigt Defizite beim Radverkehr
Dieses Schmankerl gibt es ab sofort nur im Landkreis Miesbach zu kaufen
Dieses Schmankerl gibt es ab sofort nur im Landkreis Miesbach zu kaufen

Kommentare