Kommunalwahl 2020

Blitz stellt Gemeinderäte und hofft auf Unterschriften in Rottach-Egern

Michi Hagn (v.l.), Patric Steinheisser, Katharina Aust, Martin John, Alexandra Kolmansberger, Stefan Niedermaier, Max Schultes und Stefan Frank treten für Blitz an.
+
Michi Hagn (v.l.), Patric Steinheisser, Katharina Aust, Martin John, Alexandra Kolmansberger, Stefan Niedermaier, Max Schultes und Stefan Frank treten für Blitz an.

Rottach-Egern – Neue Gruppe legt Blitz-Start in Rottach-Egern hin, stellt Gemeinderäte auf und hofft nun auf Unterschriften von Bürgern.

Zur Aufstellung von Gemeinderatskandidaten für die Kommunalwahl 2020 – dazu lud die kürzlich gegründete Gruppierung Blitz öffentlich ein. Und 25 Rottach-Egerner Bürger interessierten sich für diesen Abend.

Blitz-Sprecher Josef W. Bogner begrüßte die kommunalpolitisch Interessierten und gab Einblick in die Entstehungsphase der Gruppierung. Die Bezeichnung Blitz erklärte Bogner mit den Worten Bürger, Liste, Ideen, Theorien und Zukunft. Die Wahl zur Aufstellungsversammlung wurde mit dem in Rottach-Egern beauftragten Wahlleiter, Gemeinde-Geschäftsführer Gerhard Hofmann, im Vorfeld genau abgestimmt. Als Wahlleiterin für diesen Abend wurde Christa Winkler vorgeschlagen und von der Versammlung einstimmig befürwortet. Als Schriftführer wurde Josef Bogner sen. gewählt – ebenfalls einstimmig.

Die Vorschläge für die Aufstellungsliste wurden im Vorfeld noch diskutiert, sodass die geheimen Wahlen zu den jeweils vorgeschlagenen Plätzen zügig durchgeführt werden konnten. Die Wahlhelfer Stefan Berghammer und Katharina Aust hatten damit keine Mühe die Ergebnisse nach jedem Wahlgang bekannt zu geben.

Folgende Listenplätze wurden gewählt:

  1. Stefan Niedermaier
  2. Alexandra Kolmansberger
  3. Michael Hagn z. Staucher
  4. Christian Radde
  5. Stefan Frank
  6. Patric Steinheisser
  7. Max Schultes
  8. Martin John
  9. Katharina Aust.

Nun führt der nächste Schritt ins Rathaus, um die Unterschriftenaktion zur Unterstützung der Liste Blitz vorzubereiten, denn die neue Gruppierung braucht laut Wahlgesetz 120 Unterschriften von Rottacher Bürgern. Ab wann die Liste ausliegt – frühestens ab Mittwoch, 18. Dezember – wird noch öffentlich bekannt gegeben. ksl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Krankenhaus Agatharied: Patient auf Station positiv getestet
Coronavirus im Krankenhaus Agatharied: Patient auf Station positiv getestet
Edeka Riedel verabschiedet sich aus Bad Wiessee
Edeka Riedel verabschiedet sich aus Bad Wiessee
Abstimmung in Bayrischzell: So geht es mit dem Warmfreibad weiter
Abstimmung in Bayrischzell: So geht es mit dem Warmfreibad weiter
Der Rotary Club Schliersee hat jetzt eine Präsidentin
Der Rotary Club Schliersee hat jetzt eine Präsidentin

Kommentare