Am Bahnhof in Schliersee

Fischbachauer (16) greift Lokführer an und beschimpft Polizisten

+

Schliersee - Ein 16-Jähriger aus Fischbachau ist am Dienstagabend völlig ausgetickt, hat einen Lokführer geschlagen und Polizeibeamte beleidigt. Der Grund für sein Verhalten wurde rasch klar.

Völlig eskaliert ist ein 16-Jähriger am Dienstagabend (15. Oktober): Gegen 21 Uhr sind Beamte der Polizei zu einer Auseinandersetzung am Schlierseer Bahnhof gerufen worden. Der junge Fischbachauer trat zunächst grundlos mit dem Fuß gegen eine Einstiegstür der Bayerischen Oberlandbahn. Als er vom Lokführer zur Rede gestellt werden sollte, tickte der 16-Jährige völlig aus und ging mit Schlägen auf den Bahnbediensteten los, berichtet die Polizeiinspektion Miesbach. Der 27-jährige Triebwagenführer wurde dabei leicht verletzt.

Nachdem sich der Jugendliche nicht mehr beruhigen ließ, musste er bis zum Eintreffen der Polizei vom Geschädigten festgehalten werden. Während der anschließenden Anzeigenaufnahme wurden zwei Beamte der Polizeiinspektion Miesbach zum Teil massiv beleidigt.

Grund für das aggressive Verhalten des Fischbachauers dürfte wohl seine starke Alkoholisierung gewesen sein. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Ein Strafverfahren wegen Körperverletzung, Beleidigung sowie versuchter Sachbeschädigung wurde eingeleitet. ksl

Auch interessant

Meistgelesen

Diebe rollen Schubkarre samt Tresor über Hof – Anwohner verständigt sofort die Polizei
Diebe rollen Schubkarre samt Tresor über Hof – Anwohner verständigt sofort die Polizei
Wiesseerin (52) geht über Zebrastreifen, wird von Auto erfasst und stirbt
Wiesseerin (52) geht über Zebrastreifen, wird von Auto erfasst und stirbt
Die Gewissheit, in guten Händen zu sein!
Die Gewissheit, in guten Händen zu sein!
Unfall im Weyarner Kletterzentrum: 45-Jährige verletzt
Unfall im Weyarner Kletterzentrum: 45-Jährige verletzt

Kommentare