Anhaltende Schneefälle: "Aktuelle Wetterlage lässt einen sicheren Busverkehr nicht mehr zu"

Nach Zugverkehr auch Schienenersatzverkehr eingestellt

+
Mit den schwierigen Straßenverhältnissen hat auch der RVO zu kämpfen.

Holzkirchen/Landkreis - Nicht nur der Zugverkehr wurde durch die anhaltenden Schneefälle in die Knie gezwungen, sondern nun auch der Schienenersatzverkehr.

Wie die Bayerische Oberlandbahn GmbH (BOB)mitteilt, hat der Regionalverkehr Oberbayern (RVO) den Schienenersatzverkehr auf den Strecken Holzkirchen nach Bayrischzell, Lenggries und Tegernsee in beide Richtungen eingestellt. "Die aktuelle Wetterlage lässt einen sicheren Busverkehr nicht mehr zu", heißt es von der BOB. "Die Bayerische Oberlandbahn GmbH unternimmt aktuell alle Anstrengungen, um zumindest den stündlichen Grundtakt ihrer Züge zwischen München und Holzkirchen aufrecht zu erhalten." she

Auch interessant

Meistgelesen

Oberland-Schienennetz sollen elektrifiziertet werden
Oberland-Schienennetz sollen elektrifiziertet werden
Öffentlicher Bücherschrank am Miesbacher Marktplatz ist endlich fertig
Öffentlicher Bücherschrank am Miesbacher Marktplatz ist endlich fertig
Dorfmitte Waakirchen: Am Ende entscheidet der Bürger / Abstimmung am 7. Juli
Dorfmitte Waakirchen: Am Ende entscheidet der Bürger / Abstimmung am 7. Juli
Ein Plan für Kinderbetreuung: Stadtrat beschließt Containerlösung und weiteres Vorgehen
Ein Plan für Kinderbetreuung: Stadtrat beschließt Containerlösung und weiteres Vorgehen

Kommentare