Spektakel am Himmel

Wegen der Corona-Pandemie: Montgolfiade 2021 wird verschoben

Ein Bild aus vergangenen Tagen: 2021 wird die Montgolfiade am Tegernsee sich neu erfinden.
+
Ein Bild aus vergangenen Tagen: 2021 wird die Montgolfiade am Tegernsee sich neu erfinden.

Tegernsee – Die Montgolfiade 2021 am Tegernsee findet statt – an einem neuen Termin und mit Corona-Regeln.

Die Corona-Pandemie verhindert auch, dass eine der beliebtesten Freiluftveranstaltungen im Winter in der Urlaubsregion am Tegernsee wie gewohnt durchgeführt werden kann. Die 21. Montgolfiade wird gänzlich anders ausfallen als die Treffen der vergangenen Jahre. Gäste können Ballonfahrten buchen und das Spektakel am Himmel betrachten. Ein Rahmenprogramm gibt es nicht, aber auch keine kalten Füße. Der Termin wurde von Februar auf April verschoben. Neuer Termin: 17. bis 25. April 2021.

Die Montgolfiade 2021 wird in deutlich anderer Form ablaufen als in den vergangenen Jahren: Es wird kein Rahmenprogramm wie Bühnenshows, Musik oder den kulinarischen Markt geben und damit auch kein publikumswirksames Ereignis direkt an der Seepromenade in Bad Wiessee. Auch das bei Familien beliebte Maskottchentreffen fällt aus. Damit beschränkt sich die 21. Montgolfiade auf Ballonfahrten für Passagiere, wobei die Hygienebestimmungen eingehalten werden können. Damit ist immerhin gesichert, dass die Ballons wieder farbenprächtig und fotogen über dem See schweben.

Allerdings erstmals nicht über die schneebedeckte, glitzernde Landschaft, sondern über Wiesen und Almen in frischem Grün. Im April, so die Hoffnung der Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT) und der Gemeinde Bad Wiessee, hat sich die Corona-Situation möglicherweise wieder etwas entspannt. Denn nun, da der Lockdown mindestens bis zum 10. Januar verlängert und die Aussicht ungewiss ist, wie es danach weitergeht, musste der ursprünglich für Ende Januar und die erste Februarwoche vorgesehene Termin schließlich doch verschoben werden.

„Das Hygienekonzept für die Passagierfahrten mit den Ballons steht und wird konsequent umgesetzt“, erklärt Peter Rie, Organisator der Veranstaltung bei der TTT. „Wir werden uns strikt an die bestehenden Auflagen halten.“ Erstmals werde es auch eine Obergrenze für teilnehmende Ballonteams geben, die bei 20 Ballons liegt.

Die 21. Montgolfiade findet nun vom 17. bis zum 25. April statt. Je nach Witterung und Thermik starten die Piloten täglich ab 9 Uhr von der Seepromenade Bad Wiessee. Wer den Tegernsee einmal von oben sehen und den Blick auf die Gipfel der Alpen genießen möchte, kann Tickets für die Ballonfahrten über München-Ticket erwerben. Weitere Informationen dazu gibt es auch online unter www.montgolfiade.de. ksl

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Aus der Kurve geflogen: Polizei findet eindeutige Spuren und sucht nach Unfallauto
Aus der Kurve geflogen: Polizei findet eindeutige Spuren und sucht nach Unfallauto
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Impf-Anschreiben an Über-80-Jährige
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Impf-Anschreiben an Über-80-Jährige
Verheerender Brand im Alten Rathaus in Sauerlach: Bewohner tot aufgefunden
Verheerender Brand im Alten Rathaus in Sauerlach: Bewohner tot aufgefunden
Räumfahrzeug schiebt BMW mitsamt Fahrerin über die Tegernseer Straße
Räumfahrzeug schiebt BMW mitsamt Fahrerin über die Tegernseer Straße

Kommentare