Polizei im Einsatz

Schwerer Unfall auf B307: Kreuther (20) stirbt noch an Unfallstelle

Blaulicht
+
Einen schweren Unfall hat es auf der B307 in Kreuth gegeben.

Kreuth – Bei einem schlimmen Unfall wegen Schneeglätte ist am Dienstag ein 20-jähriger Kreuther auf der B307 verstorben. Die Polizei ermittelt.

Am Dienstag (7. Dezember), gegen 7 Uhr, ist es am Tegernsee zu einem schlimmen Unfall gekommen. Ein 20-jähriger Kreuther fuhr mit seinem Auto von Kreuth in Richtung Rottach-Egern, als es zu einem Zusammenstoß kam.

„In der leichten Rechtskurve der Bundesstraße B307 auf Höhe des Ortsteils Scharling kam der Kreuther mit seinem Pkw vermutlich aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse ins Schleudern, konnte sein Fahrzeug nicht mehr korrigieren und stieß mit der Beifahrerseite frontal gegen einen entgegen kommenden Lkw“, berichtet die Polizeiinspektion Bad Wiessee. „Der Lkw war auf seiner Fahrspur in Richtung Kreuth unterwegs.“

Der Kreuther erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der 52-jährige Lkw-Fahrer aus Krefeld und sein 51-jähriger Beifahrer blieben bei dem Zusammenstoß unverletzt. Die Staatsanwaltschaft ordnete ein unfallanalytisches Gutachten und weitere Ermittlungen an. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro.

Die Bundesstraße war für fünf Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde über Schärfen/Scharling umgeleitet. Im Einsatz waren die Feuerwehren Kreuth und Rottach-Egern, Notarzt und BRK, die Notfallseelsorge sowie die Polizei Bad Wiessee mit drei Streifen und eine Streife der Autobahnpolizei Holzkirchen. ksl

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Darum bietet Familie Berger eine eigene Karte für den Rankenlift an
Miesbach
Darum bietet Familie Berger eine eigene Karte für den Rankenlift an
Darum bietet Familie Berger eine eigene Karte für den Rankenlift an
Nach dem Katastrophen-Fall: Dankeschön-Empfang für die Rotkreuz-Familie im Landkreis Miesbach
Miesbach
Nach dem Katastrophen-Fall: Dankeschön-Empfang für die Rotkreuz-Familie im Landkreis Miesbach
Nach dem Katastrophen-Fall: Dankeschön-Empfang für die Rotkreuz-Familie im Landkreis Miesbach
Neuer Name: Wie Meridian, BOB und BRB künftig heißen
Miesbach
Neuer Name: Wie Meridian, BOB und BRB künftig heißen
Neuer Name: Wie Meridian, BOB und BRB künftig heißen
Waakirchens Bürgermeister blickt auf seine Amtszeit zurück
Miesbach
Waakirchens Bürgermeister blickt auf seine Amtszeit zurück
Waakirchens Bürgermeister blickt auf seine Amtszeit zurück

Kommentare