Super Ergebnisse

Planspiel Börse: Sparkasse Miesbach-Tegernsee ehrt Sieger trotz Corona

Das Gewinnerteam vom Gymnasium Tegernsee mit Lehrerin Elisabeth Hartwig (hinten links) und Schuldirektor Werner Oberholzner.
+
Das Gewinnerteam vom Gymnasium Tegernsee mit Lehrerin Elisabeth Hartwig (hinten links) und Schuldirektor Werner Oberholzner.

Landkreis – Spitzen-Ergebnisse hat es 2019/2020 beim Planspiel Börse gegeben. Die Sparkasse Miesbach-Tegernsee hat die Sieger nun trotz Corona geehrt.

In diesem Jahr fällt die Ehrung der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee für die Sieger des Planspiels Börse etwas anders aus. Eigentlich war im Frühjahr die jährliche Abschlussveranstaltung im Sparkassensaal in Miesbach geplant. Doch wegen der Corona-Pandemie war diese nicht möglich.

Das Planspiel Börse ist ein Online-Wettbewerb der Sparkassen, an dem Schüler, Studenten und alle, die an der Börse interessiert sind, teilnehmen können. Beim Schülerwettbewerb erhalten die Teams ein virtuelles Kapital in Höhe von 50.000 Euro. Mit diesem Spielkapital können sie Transaktionen an der Börse tätigen. Mit virtuellen Käufen und Verkäufen zu realen Kursen erspielen sich die Teams dann eine Platzierung. Die europäischen Sparkassen vermitteln mit dem Planspiel Börse finanzielle Bildungsinhalte spannend und praxisnah.

Das Gewinnerteam der Realschule Tegernseer Tal mit Lehrerin Claudia Schaal und Lehrer Tobias Stangl.

Die Teilnehmer setzen sich aktiv mit den Chancen und Risiken von Wertpapieren auseinander und verbessern spielerisch ihr Wirtschaftsverständnis. Von diesen Erfahrungen profitieren die Teilnehmer auch später bei eigenen Finanzentscheidungen wie der Altersvorsorge. Wer am Ende gewinnt, bestimmt nicht nur der Depotgesamtwert, sondern auch der Ertrag aus nachhaltigen Geldanlagen. Investitionen in nachhaltig ausgerichtete Unternehmen werden seit vielen Jahren beim Börsenplanspiel gefördert und gleichwertig ausgezeichnet.

Am Planspiel Börse 2019 haben knapp 100.000 Schüler und Studenten teilgenommen. Die internationale Ausrichtung ist ein Alleinstellungsmerkmal des Wettbewerbs. Neben Teams aus Europa waren in dieser Spielrunde unter anderem auch Gruppen aus Russland, Bolivien, El Salvador, Honduras, Mexiko, Panama, und Guatemala dabei. Mehr als 300 Teilnehmer in 118 Spielgruppen waren es im Landkreis Miesbach.

Die Gewinnerteams vom Gymnasium Miesbach.

Alle aktuellen Nachrichten zum Coronavirus im Landkreis Miesbach lesen Sie in unserem Ticker.

Aufgrund der Corona-Pandemie überreichte die Kreissparkasse die Geldpreise im Gesamtwert von 850 Euro diesmal direkt vor Ort in den Schulen an die Sieger. „Es ist wirklich schade, dass wir dieses Jahr keine offizielle Siegerehrung mit den Schülern machen konnten. Wir hoffen aber, dass beim Planspiel Börse 2020/2021 wieder viele Schulen dabei sind und wir dann auch im nächsten Jahr die Preise wie gewohnt übergeben können“, erklärt Sprecherin Babette Eberhardt von der Kreissparkasse.

Der Spielverlauf beim Planspiel Börse

Der Dax erreichte während der Spielzeit den höchsten Stand des Jahres. Mit einem Kursanstieg von 56 Prozent seit Spielbeginn erwies sich die Aktie des US-Elektroautoherstellers Tesla wie schon im vergangenen Jahr als absoluter Gewinnbringer. Innerhalb der Nachhaltigkeitswertung behaupten sich Adidas, Allianz und Kering als besonders lukrativ.

Besonders erfolgreich waren das staatliche Gymnasium Holzkirchen, das Gymnasium Miesbach, das Gymnasium Tegernsee sowie die Realschule Tegernseer Tal. Das beste Ergebnis im Schülerwettbewerb der Kreissparkasse erreichte eine Gruppe des Gymnasiums Holzkirchen. Mit einem Depotgesamtwert von 57.361,46 Euro hielten sie sich wacker auf dem ersten Platz im Institut und erreichten sogar den 40. Länderplatz. ksl

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Miesbach: Scharfe Kritik an neuem Lockdown
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Scharfe Kritik an neuem Lockdown
Corona-Virus im Landkreis Miesbach: Diese Veranstaltungen sind abgesagt
Corona-Virus im Landkreis Miesbach: Diese Veranstaltungen sind abgesagt
Diese Frau leitet fortan die Grenzpolizeistation in Kreuth
Diese Frau leitet fortan die Grenzpolizeistation in Kreuth
Er will Bürgermeister in Fischbachau werden
Er will Bürgermeister in Fischbachau werden

Kommentare