Einsatz nahe Valley

Schneller als die Polizei erlaubt: Beamte aus Holzkirchen werden auf A8 zu Geburtshelfern

Krankenwagen des BRK im Einsatz
+
Krankenwagen im Einsatz

Valley – Einen ungewöhnlichen Einsatz hat eine Streife der Autobahnpolizei Holzkirchen auf der A8 nahe Valley erlebt. Ein Junge wollte schneller als gedacht auf die Welt.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (23. September), gegen 1 Uhr, stellte eine Streife der Autobahnpolizeistation Holzkirchen auf der Autobahn A8 im Bereich der Anschlussstelle Holzkirchen einen VW Sharan mit Miesbacher Kennzeichen fest, der mit Warnblinkanlage an der Auffahrt zur A8 in Fahrtrichtung München stand.

Bevor die eingesetzten Beamten den Dienst-Pkw verließen, hörten sie den Autofahrer schon laut schreien: „Meine Frau bekommt ihr Kind!“. Diese lag bereits auf der Rücksitzbank. Der werdende Vater stand neben dem Auto, vor der geöffneten Seitentür und unterstützte seine Frau verbal.

Die Streifenbesatzung handelte selbstsicher und bedacht und gerade als einer der Beamten die Rettungsdecke den werdenden Eltern überbrachte, erblickte lautstark ein Jüngling das Licht der Welt. Kurz darauf trafen ein Rettungswagen und ein Notarzt am Geburtsort ein und übernahmen die weitere Versorgung und den Transport ins Krankenhaus.

„Mutter und Kind sind wohl auf“, teilt die Polizei mit.. „Der Vater natürlich auch, war aus dem Krankenhaus zu erfahren.“ ksl

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Abriss des Sundheimer gestartet
Abriss des Sundheimer gestartet
Weltcupsieg und EM-Titel: Natalie Geisenberger baut Gesamtwertung aus
Weltcupsieg und EM-Titel: Natalie Geisenberger baut Gesamtwertung aus
Wildkatzenprojekt am Taubenberg geht in die nächste Runde
Wildkatzenprojekt am Taubenberg geht in die nächste Runde
Corona und die Finanzen: Stadtrat Tegernsee diskutiert über Investitionen
Corona und die Finanzen: Stadtrat Tegernsee diskutiert über Investitionen

Kommentare