Neue Termine für Leerungen

Vivo Warngau informiert über geänderte Müllabfuhr aufgrund der Osterfeiertage

Müllabfuhr
+
Wegen Ostern kommt es im Landkreis Miesbach zu geänderten Terminen bei der Müllabfuhr.

Landkreis – Rund um die Osterfeiertage ändern sich die Termine für die Müllabfuhr im Landkreis Miesbach. Darüber informiert das Vivo-Kommunalunternehmen in Warngau.

Die Vivo Warngau informiert darüber, dass es wegen der Feiertage nach Ostern und in der Karwoche zu geänderten Terminen bei der Müllabfuhr kommt:

  • Statt am Montag, 29. März, wird bereits am Samstag, 27. März, Restmüll in Fischbachau geleert, Bioabfall in Hausham, Irschenberg, Miesbach, Otterfing und Weyarn sowie Papier in Valley.
  • Statt am Dienstag, 30. März, wird bereits am Montag, 29. März, Restmüll in Miesbach und Valley geleert, Bioabfall in Bayrischzell und Holzkirchen sowie Papier in Weyarn.
  • Statt am Mittwoch, 31. März, wird bereits am Dienstag, 30. März, Restmüll in Holzkirchen im südwestlichen Bereich mit Hartpenning und Marschall sowie in Kreuth geleert, Bioabfall in Rottach-Egern, Tegernsee und Warngau sowie Papier in Holzkirchen nordöstlicher Bereich mit Föching und Fellach.
  • Statt am Donnerstag, 1. April, wird bereits am Mittwoch, 31. März, Restmüll in Bad Wiessee (wöchentliche Abfuhr), Bayrischzell und Gmund geleert, Bioabfall in Fischbachau, Schliersee, Waakirchen und Warngau im Außenbezirk sowie Papier in Holzkirchen im südwestlichen Bereich mit Hartpenning und Marschall.
  • Statt am Freitag, 2. April, wird bereits am Donnerstag, 1. April, Restmüll in Schliersee und Weyarn im Außenbereich geleert sowie Bioabfall in Bad Wiessee, Gmund, Kreuth und Valley.

„Die Leerungen in der 14. Kalenderwoche finden ab Ostermontag wie gewohnt einen Tag später statt“, teilt das Vivo-Kommunalunternehmen mit. Die Terminänderungen seien auch in der aktuellen Ausgabe des viva!-Magazins 2021 und im Abfallkalender auf der Internetseite des Unternehmens unter www.vivowarngau.de nachzulesen. Über die Internetseite bestehe darüber hinaus die Möglichkeit, sich die Abfall-App des Vivo-KU herunterzuladen.

Auch die Abfuhr von Papiercontainern mit 1,1 Kubikmetern Fassungsvermögen sowie Behältern für Leichtverpackungen und Glas erfolge entsprechend der oben genannten Regelung. „Auskünfte über diese Leerungstermine gibt es unter Telefon 08024/903850“, heißt es in einer Mitteilung. „Abfallbehälter mit geschlossenem Deckel am Vorabend zur Abfuhr bereitstellen.“ ksl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer (32) unter Einfluss von Drogen am Steuer – und die Holzkirchner Polizei entdeckt noch mehr
Lkw-Fahrer (32) unter Einfluss von Drogen am Steuer – und die Holzkirchner Polizei entdeckt noch mehr
Prokurist Johannes Paul wird Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank im Oberland
Prokurist Johannes Paul wird Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank im Oberland
Corona: Das steckt hinter der Teststrategie im Landkreis Miesbach
Corona: Das steckt hinter der Teststrategie im Landkreis Miesbach
Edeka Riedel verabschiedet sich aus Bad Wiessee
Edeka Riedel verabschiedet sich aus Bad Wiessee

Kommentare