Polizei sucht Zeugen

Am Straßenrand bei Waakirchen: Unbekannter vergräbt Nagelbretter

+
Die Polizei bittet um Hinweise, wer die Nagelbretter ausgelegt hat.

Waakirchen – Ein Unbekannter hat an einer Straße bei Waakirchen zwei Bretter mit rund zehn Zentimeter langen Nägeln an der Straße versteckt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Bad Wiesseer Polizeiinspektion mitteilt, entdeckten zwei aufmerksame Bürgerinnen am Donnerstagabend (14. Mai) in Point bei Waakirchen zwei Bretter mit rund zehn Zentimeter langen Nägeln an der Straße versteckt. Sie haben dadurch womöglich größere Sachschäden und mehr verhindert.

Die beiden Spaziergängerinnen waren gerade auf dem Rückweg von der Hemerlohstraße in Richtung Point. Am Waldrand, direkt neben der geteerten Straße, entdeckte eine der Damen das erste Brett mit den spitzen Nägeln. Einen Meter darauf etwa lag das zweite Nagelbrett im Matsch versteckt.

Da die präparierten Holzbretter offensichtlich mit Absicht ausgelegt worden waren, verständigten die Damen die Polizei. Diese geht davon aus, dass ausweichende Fahrzeuge beschädigt werden sollten.

Die Polizei ermittelt nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet um Hinweise an die Inspektion Bad Wiessee unter der Telefonnummer 08022/98780. ft

Auch interessant

Meistgelesen

Dieses neue Führungstrio gibt es nun für die Gemeinde Waakirchen
Dieses neue Führungstrio gibt es nun für die Gemeinde Waakirchen
Wie sich Kriminalität und Sicherheit im Raum Miesbach entwickeln
Wie sich Kriminalität und Sicherheit im Raum Miesbach entwickeln
Schwerer Unfall in Gmund und gerettetes Rehkitz in Schliersee
Schwerer Unfall in Gmund und gerettetes Rehkitz in Schliersee
13-Jähriger leistet Erste Hilfe: So bedankt sich das THW bei seinem jungen Mitglied
13-Jähriger leistet Erste Hilfe: So bedankt sich das THW bei seinem jungen Mitglied

Kommentare