Herrlicher Festtag mit vielen Besuchern

Leonhardi in Warngau - wunderschöne Bilder von der Wallfahrt

+
Mit hübsch geschmückten Pferden und Kutschen haben zahlreiche Gespanne an der Leonhardifahrt in Warngau teilgenommen. Zahlreiche Besucher haben die Wallfahrt verfolgt.

Warngau - Über 50 Gespanne und zahlreiche Reiter sind am Wochenende zur Wallfahrt aufgebrochen. Tausende Besucher haben die prachtvollen Pferde bei der Leonhardifahrt bestaunt.

„Es war ein echter Bilderbuchtag mit einer tollen Stimmung, der uns lange in bester Erinnerung bleiben wird“, freute sich Vize-Bürgermeister Jakob Weiland über den höchst positiven Verlauf der Warngauer Leonhardifahrt. Strahlender Sonnenschein und milde Temperaturen untermalten den farbenfrohen Umritt zu Ehren des Heiligen Leonhard, bei dem Tausende Besucher die Straßen säumten. Sie bestaunten die von prächtigen Rössern meist vierspännig gezogenen, geschmückten, teils handbemalten Wagen mit den Rosenkranz betenden Schalkfrauen, Miederdirndln, Kindern und Männern in festlicher Tracht.

Leonhardifahrt in Warngau - herrlicher Festtag für Bauernpatron

Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller
Leonhardifahrt in Warngau
Leonhardifahrt in Warngau © Obermüller

Über 50 Gespanne und zahlreiche Einzelreiter waren unterwegs, berichtet Josef Huber, der als Chef des Leonhardi-Komitees die Wallfahrt organisiert, seit diese 1983 wieder in Warngau eingeführt worden ist. „Das schöne Wetter hat mehr Rosserer angelockt als sonst“, sagt Huber. Er und Vize-Bürgermeister Weiland sind besonders froh, dass alles reibungslos verlaufen und kein Unfall passiert ist. Großer Dank gebühre allen Helfern, besonders den Einsatzkräften von Polizei, Feuerwehr und Sanitätsdienst.

Nach dem ersten Umritt von Warngau über Reitham zur Allerheiligenkirche hielten die Gespanne in der Wiese neben der Kirche. Während etliche Burschen und Männer die feschen Miederdirndl und Schalkfrauen aufsuchten, um das eine oder andere Stamperl Schnaps abzustauben, zelebrierte Pfarrer Gottfried Doll den feierlichen Festgottesdienst im Freien – der Höhepunkt der Wallfahrt.

Nach dem zweiten Umritt wurde in den Gasthäusern der Umgebung gegessen und gefeiert, denn Gottesfürchtigkeit und Geselligkeit gehören zusammen. Am Abend trafen sich viele wieder zur traditionellen Leahatsmusi. Zu den Klängen der Blaskapelle Warngau wurde geratscht und getanzt – als Ausklang für einen gelungenen Festtag, der kaum schöner hätte sein können. ole

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Auto auf A8 und findet vermisste Kinder
Polizei stoppt Auto auf A8 und findet vermisste Kinder
ALB: Diese besonderen Regeln müssen Waldbesitzer einhalten
ALB: Diese besonderen Regeln müssen Waldbesitzer einhalten
Freie Wähler Miesbach-Parsberg-Wies treten unabhängig und parteifrei an
Freie Wähler Miesbach-Parsberg-Wies treten unabhängig und parteifrei an
Die Linke tritt erstmals im Landkreis an – und das direkt gegen den Landrat
Die Linke tritt erstmals im Landkreis an – und das direkt gegen den Landrat

Kommentare