Drei Rollen neu besetzt

Theaterverein Waller Brettlhupfer wählt neuen Vorstand

Der neue Vorstand des Theatervereins: (v.l.) Schriftführerin Elisabeth Estner, 1. Kassier Johannes Danzer, 1. weibliche Vorsitzende Sylvia Berghammer, 1. männlicher Vorsitzender Michael Zehrer und 2. Kassierin Ursula Lippkau.
+
Der neue Vorstand des Theatervereins: (v.l.) Schriftführerin Elisabeth Estner, 1. Kassier Johannes Danzer, 1. weibliche Vorsitzende Sylvia Berghammer, 1. männlicher Vorsitzender Michael Zehrer und 2. Kassierin Ursula Lippkau.

Warngau – Drei Rollen sind im Vorstand des Theatervereins Waller Brettlhupfer neu besetzt worden.

Dreizehn Vorstellungen der Komödie „Neurosige Zeiten“ von Winnie Abel – und alle ausverkauft: Die Waller Brettlhupfer blickten bei der kürzlich abgehaltenen Jahreshauptversammlung auf eine erfolgreiche Theaterspielzeit 2019 zurück.

Auch beim Waller Christkindlmarkt beteiligten sich die Brettlhupfer. „Wie in den Vorjahren haben wir wieder Kinder geschminkt, Frisuren gestaltet und ein Puppentheater aufgeführt“, sagte der Vorsitzende Korbinian Kloiber in seinem Rechenschaftsbericht. Kassierin Maria Obendorf berichtete den Mitgliedern von einer erfreulichen Finanzlage.

Bei den Neuwahlen gab es einige Veränderungen: Der erste männliche Vorsitzende Korbinian Kloiber trat aus Zeitgründen nicht mehr an. Sein Nachfolger ist der bisherige Zweite Kassier Michael Zehrer. Erste weibliche Vorsitzende bleibt Sylvia Berghammer, Schriftführerin ist weiterhin Elisabeth Estner. Nachdem sich auch die bisherige Erste Kassierin Maria Obendorf nach sechs Jahren nicht mehr zur Wahl stellte, kümmert sich nun Johannes Danzer um die Finanzen. Ihm zur Seite steht Ursula Lippkau.

Für dieses Jahr sind einige Besuche bei Vorstellungen anderer Theatergruppen geplant, ehe die Brettlhupfer voraussichtlich im Frühjahr 2021 selbst auf die Bühne zurückkehren. ksl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elferratssitzung abgesagt, aber Crachia Hausham dennoch aktiv
Elferratssitzung abgesagt, aber Crachia Hausham dennoch aktiv
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Wendelsteinbahn macht zu
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Wendelsteinbahn macht zu
Corona und andere Sorgen: So steht es um Waakirchens Finanzen
Corona und andere Sorgen: So steht es um Waakirchens Finanzen
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Die wichtigsten Beschlüsse des Corona-Gipfels
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Die wichtigsten Beschlüsse des Corona-Gipfels

Kommentare