Wechsel zur Tourist-Info Rottach-Egern

Prüfung bestanden: Magdalena Margreiter beendet Ausbildung bei TTT

Wechsel in Tourist-Info Rottach-Egern
+
Magdalena Margreiter (M.) freut sich mit TTT-Geschäftsführer Christian Kausch über ihren erfolgreichen Abschluss.

Tegernsee – Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung wechselt Magdalena Margreiter bei der TTT in die Tourist-Info Rottach-Egern.

Einen farbenfrohen Blumenstrauß gab es für Magdalena Margreiter für die bestandene Prüfung zur Kauffrau für Tourismus und Freizeit. Zum erfolgreichen Abschluss beglückwünschte sie Christian Kausch, Geschäftsführer der Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT).

„Wir freuen uns sehr, dass Magdalena Margreiter die vielfältigen Arbeitsfelder im Unternehmen mit Freude und Elan durchlaufen hat und uns nach ihrer Ausbildung erhalten bleibt“, erklärte er.

Die gebürtige Greilingerin lernte während der Ausbildung die unterschiedlichen Bereiche des Unternehmens kennen wie Gäste- und Gastgeberservice, Kommunikation und Entwicklung, Veranstaltungen, Produktentwicklung sowie Marketing und Rechnungswesen. Sie war zudem während ihrer Ausbildungszeit bereits in allen fünf Tourist-Informationen im Tegernseer Tal tätig.

Ihr Berufswunsch war nach einem Praktikum in der Tourist-Information Lenggries gereift. „Der Kontakt mit den vielen Menschen, Gästen wie Einheimischen, während der abwechslungsreichen Ausbildung hat mich reifer und selbstbewusster werden lassen“, blickt die heute 19-Jährige auf die dreijährige Ausbildung zurück. Besonders motivierend war für sie, die Ergebnisse der Arbeit vor Ort zu sehen wie etwa beim Maskottchentreffen, welches die Auszubildenden der TTT eigenverantwortlich organisieren. Auch die Mitarbeit beim Rosstag in Rottach-Egern ist ein besonderes Ereignis während der Ausbildungszeit gewesen.

Vielfalt mache ihren Beruf aus, freut sich Magdalena Margreiter, die nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung jetzt die Arbeit der Tourist-Information Rottach-Egern unterstützt. „Ab September bildet die TTT insgesamt fünf Auszubildende aus“, erklärt Christian Kausch. „Damit möchten wir auch in Zukunft unserer regionalen Verantwortung gerecht werden.“ ksl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Almgaststätte für Bad Wiessee: Betreiber ist kein Unbekannter
Miesbach
Neue Almgaststätte für Bad Wiessee: Betreiber ist kein Unbekannter
Neue Almgaststätte für Bad Wiessee: Betreiber ist kein Unbekannter
Wechsel in Erlkam: Ab Oktober neuer Leiter bei Regens Wagner
Miesbach
Wechsel in Erlkam: Ab Oktober neuer Leiter bei Regens Wagner
Wechsel in Erlkam: Ab Oktober neuer Leiter bei Regens Wagner
Abstriche in Rottach: Corona-Testzentrum im früheren Postamt startet
Miesbach
Abstriche in Rottach: Corona-Testzentrum im früheren Postamt startet
Abstriche in Rottach: Corona-Testzentrum im früheren Postamt startet
Corona im Landkreis Miesbach: Zahl der Neuinfektionen steigt rasant
Miesbach
Corona im Landkreis Miesbach: Zahl der Neuinfektionen steigt rasant
Corona im Landkreis Miesbach: Zahl der Neuinfektionen steigt rasant

Kommentare