CSU Weyarn bereit für Wahl

Christsoziale stellen Kandidaten für Bürgermeisteramt und Gemeinderat

Die Kandidaten: Bürgermeister Leonhard Wöhr (im Stuhl) sowie (v.l.) Max Krautbauer, Thomas Rummel, Albert Zinsbacher, Elisbeth Meyer, Florian Holzmann-Penzenstadler, Klaus Pelikan, Stephan Höß, Franz Stielner, Sabine Strauß, Georg Grabichler, Leonhard Stiellner, Anton Zwickl, Franz Bressler und Georg Grabmaier. Nicht auf dem Foto sind Jutta Schöpfer und Thomas Seebauer sowie die beiden Ersatzkandidaten Georg Huber und Horst Hablowetz.
+
Die Kandidaten: Bürgermeister Leonhard Wöhr (im Stuhl) sowie (v.l.) Max Krautbauer, Thomas Rummel, Albert Zinsbacher, Elisbeth Meyer, Florian Holzmann-Penzenstadler, Klaus Pelikan, Stephan Höß, Franz Stielner, Sabine Strauß, Georg Grabichler, Leonhard Stiellner, Anton Zwickl, Franz Bressler und Georg Grabmaier. Nicht auf dem Foto sind Jutta Schöpfer und Thomas Seebauer sowie die beiden Ersatzkandidaten Georg Huber und Horst Hablowetz.

Weyarn – Die CSU Weyarn ist bereit für die Wahl 2020. Die Christsozialen stellen Kandidaten für Bürgermeisteramt und Gemeinderat auf.

Der Ortsvorsitzende Anton Zwickl hatte mit dem Vorstand die Versammlung jüngst so gut vorbereitet, dass bereits nach anderthalb Stunden klar war, welche Kandidaten bei der Kommunalwahl 2020 antreten. Der amtierende Weyarner Bürgermeister Leonhard Wöhr berichtete in seinen State­ment kurz über die erreichten Ergebnisse in seiner Amtszeit.

Erfreulich sei die sachliche und konstruktive Mitarbeit aller Gemeinderäte, sodass ein hohes Arbeitspensum bewältigt werden konnte. Allen Gemeinderatsmitgliedern, insbesondere aber der CSU-Fraktion, stellte er dabei ein sehr gutes Zeugnis aus. So konnte die Mehrheit der Wahlziele der Kommunalwahlen 2014 tatsächlich abgehakt werden, einige seien noch in Umsetzung. Die Versammlung sprach ihrem Spitzenkandidaten für die neue Legislaturperiode einstimmig das Vertrauen für das Bürgermeisteramt aus.

CSU Weyarn: Wahlziele für 2020 bis 2026 erarbeiten

Der Ortsvorsitzende stellte eine gelungene Kandidatenliste vor, wie es heißt. Die CSU-Mitglieder werden verstärkt durch sieben parteifreie Bewerber. Diese hätten sich durch hohes ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde Weyarn sowie ihr Verantwortungsbewusstsein für das Gemeinwesen als Gemeinderatskandidaten empfohlen. So finden sich auf der Liste Frauen und Männer, die tragende Vereinsfunktionen inne haben, ebenso wie Vertreter aus Landwirtschaft, Handwerk, Unternehmer, aber auch Rentner und Akademiker. Die kürzlich bestellte gemeindliche Energiebeauftragte ist ebenfalls unter den Bewerbern. Das Alter der Bewerber reicht von 18 Jahren bis hin zum Rentenalter. Die Versammlung bestimmte zudem zwei Ersatzkandidaten.

In einem Workshop werden im nächsten Schritt mit den Kandidaten gemeinsam die Wahlziele für 2020 bis 2026 erarbeitet und priorisiert werden. ksl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elferratssitzung abgesagt, aber Crachia Hausham dennoch aktiv
Elferratssitzung abgesagt, aber Crachia Hausham dennoch aktiv
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Wendelsteinbahn macht zu
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Wendelsteinbahn macht zu
Corona und andere Sorgen: So steht es um Waakirchens Finanzen
Corona und andere Sorgen: So steht es um Waakirchens Finanzen
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Die wichtigsten Beschlüsse des Corona-Gipfels
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Die wichtigsten Beschlüsse des Corona-Gipfels

Kommentare