Nein zum „Weiter so“

Wiesseer SPD auf Info-Tour im Badepark: Mehr als kosmetische Sanierung nötig

+
Betriebsleiter Karl Maurer (l.) führte die SPD-Delegation mit (ab 2.v.l.) Klaudia Martini, Robert Kühn, Rita Windfelder und Manfred Höppner durch den Badepark.

Bad Wiessee – Um nicht übereinander, sondern miteinander zu sprechen, hat die Wiesseer SPD jüngst einen der „Brennpunkte im Ort“ besucht – den Badepark, erklärt der Ortsverein. Der Besuch sollte jedoch nicht rein informativer Natur sein, man wolle damit den Mitarbeitern „unsere Wertschätzung und unseren Dank für ihre Arbeit ausdrücken“, sagt Ortsvorsitzender Robert Kühn.

Betriebsleiter Karl Maurer führte die Besucher durch den Badeteil, den Außenbereich und die Technikräume. „Besonders die Technikräume haben für reichlich Diskussionsbedarf gesorgt“, sagt Kühn. „Im Badepark befindet sich Technik aus unterschiedlichsten Jahrzehnten. Teilweise besteht die Technik seit Bestehen der Anlage.“ Der Erhalt und das Zusammenspiel erfordere enormes Wissen und Einfallsreichtum, lobt Kühn. Die Techniker leisten Enormes um den Betrieb zu gewährleisten.

Ebenfalls Thema war die veränderte Lage am Markt durch neue Mitbewerber sowie die Besucherstruktur des Badehauses. „Allen Anwesenden ist klar, dass der Badepark ein unverzichtbares Angebot für Schulen, Vereine, Gäste und Einheimische darstellt“, macht der Ortsvorsitzende deutlich. Der Erhalt des Badeparks habe deshalb „unbedingte Priorität“, ein „Weiter so“ dürfe es nicht geben. „Wir stehen vor der Herausforderung des Erhalts des Badeparks. Dies werden wir nicht nur mit einer energetischen und kosmetischen Sanierung hinbekommen. Wir wollen den Badepark auf gesunde und stabile Beine stellen“, sagt Kühn. Eine komplette Umgestaltung oder auch ein Neubau sei da unvermeidlich. „Ebendieses wird es allerdings ohne die Solidarität der Talgemeinschaft und des Landekreises nicht geben können“, betont Kühn. Dies müsse abgeklärt werden. she

Auch interessant

Meistgelesen

250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?
250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?
Schliersee tritt über die Ufer
Schliersee tritt über die Ufer
Hochwasser am Tegernsee
Hochwasser am Tegernsee
Viel Programm und Unterhaltung geboten - auf geht´s zum Volksfestplatz!
Viel Programm und Unterhaltung geboten - auf geht´s zum Volksfestplatz!

Kommentare