Endlich live

Austro-Rock mit Olles Leiwand – und Überraschung in Bad Wiessee

#wiesseerocks
+
Bad Wiessees Bürgermeister Robert Kühn (r.) bei der Übergabe an Schulleiterin Marianne Epp (2.v.r.) und deren Kollegen.

Bad Wiessee – Die Band Olles Leiwand eröffnet am Freitag die Konzertreihe #wiesseerocks an der Seepromenade.

Band und Veranstalter sind gleichermaßen glücklich: Weil es so schön war, gleich noch mal, aber diesmal live. Wer den Stream in den sozialen Netzwerken im Mai verpasst hat, aber auch, wer mehr davon hören möchte, kann sich nun freuen, denn frischen Austro-Rock von Olles Leiwand gibt es nun noch einmal für echte Zuschauer live auf die Ohren.

Damit haben die vier Musiker aus Bayern und Österreich nicht nur #wiesseerocks eröffnet, sondern spielen auch das erste echte Konzert der neuen Reihe an der Seepromenade in Bad Wiessee. Unter dem Motto „Best of Austro-Rock“ bieten die leidenschaftlichen Vollblutmusiker vor allem Gute-Laune-Party-Hits wie „Schifoan“, „Fürstenfeld“ und „Zwickts mi“, aber auch Raritäten wie „Die Omama“, „Da Ernstl“ und „Mei potschertes Lebn“. Ihr Repertoire spannt den Bogen der besten Songs von Wolfgang Ambros und Rainhard Fendrich über Georg Danzer, STS, Peter Cornelius, Seiler & Speer, Ostbahnkurti und Opus bis Hubert von Goisern, Ludwig Hirsch und vielen anderen.

Konzert von Tomay & His Tom Tones entfällt

Das ursprünglich für diesen Termin geplante Konzert von Tomay & His Tom Tones muss auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben werden. „Unglaublich von den Musikern von Olles Leiwand, dass sie so spontan waren und noch mal kommen“, erklärt Peter Rie, Veranstaltungsmanager bei der Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT), der die Reihe #wiesserocks für die Gemeinde Bad Wiessee organisiert.

Olles Leiwand treten am Freitag beim ersten Live-Konzert der Reihe #wiesseerocks an der Seepromenade auf.

Aber die Freude ist auch seitens der Musiker groß: „Vor echten Zuschauern spielen macht natürlich viel mehr Spaß als nur vor der Kamera – und die Atmosphäre direkt am See ist einfach super.“ Das Konzert findet mit Hygienekonzept sowie thematisch angepasstem Gastro- und Beleuchtungskonzept statt. „Zunächst wird eine Bestuhlung für 250 Personen getestet, wenn sich die Inzidenzzahlen stabil niedrig halten, kann für die nächsten Konzerte gegebenenfalls aufgestockt werden“, sagt Peter Rie.

Alle bereits für Freitag, 18. Juni, für Tomay & His Tom Tones gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können bei Bedarf bei den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Vorverkauf für alle Konzerte der Reihe in den Tourist-Informationen. Tickets gibt es für 10 Euro, Restkarten an der Abendkasse an der Seepromenade.

Dankeschön in Bad Wiessee

Bürgermeister Robert Kühn hat im Namen der Gemeinde Bad Wiessee den Lehrern der Grundschule für deren unermüdlichen Einsatz während der Corona-Pandemie gedankt. Dafür erhalten die Mitarbeiter Eintrittskarten zum ersten Live-Konzert der Reihe #wiesseerocks.

„Wir alle wissen um Ihren enormen Einsatz und die Widrigkeiten während der Pandemie“, sagte der Bürgermeister bei der Übergabe an Schulleiterin Marianne Epp und deren Kollegen. „Danke, dass Sie sich so aufopferungsvoll um unsere Kinder kümmern.“ ksl

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Praxis zur Aussicht – Naturheilkunde & Osteopathie Magdalena Schulz
Miesbach
Praxis zur Aussicht – Naturheilkunde & Osteopathie Magdalena Schulz
Praxis zur Aussicht – Naturheilkunde & Osteopathie Magdalena Schulz
Auf geht´s zum Miesbacher Biergarten
Miesbach
Auf geht´s zum Miesbacher Biergarten
Auf geht´s zum Miesbacher Biergarten
An der Raststätte Holzkirchen-Süd: Mann (73) verliert Kontrolle über Auto
Miesbach
An der Raststätte Holzkirchen-Süd: Mann (73) verliert Kontrolle über Auto
An der Raststätte Holzkirchen-Süd: Mann (73) verliert Kontrolle über Auto
Corona im Landkreis Miesbach: Impfen jetzt auch to go
Miesbach
Corona im Landkreis Miesbach: Impfen jetzt auch to go
Corona im Landkreis Miesbach: Impfen jetzt auch to go

Kommentare