Unfall auf der B11

6000 Euro Sachschaden: Benediktbeurer in Auffahrunfall verwickelt

Einsatzfahrzeug der Polizei mit Blaulicht.
+
Bei einem Auffahrunfall in Königsdorf endstand ein Sachschaden von ungefähr 6000 Euro. (Symbolbild)
  • Max Müller
    VonMax Müller
    schließen

Region - Unfall auf der B11: Ein 50-jähriger Benediktbeurer konnte nicht schnell genug bremsen. Er fuhr auf das Auto eines Wolfratshausers auf.

Auf der B11 kam es am Montag (8. März) zu einem Unfall im Straßenverkehr. Gegen 16 Uhr fuhr ein 50-jähriger Benediktbeurer mit seinem Peugeot auf die B11 Richtung Wolfratshausen auf. Vor dem Mann fuhr ein 46-jähriger Wolfratshauser in einem Opel - beide Fahrzeuge kamen aus Geltinger Richtung und wollten an der Einmündung auf die B11 links abbiegen.

Der 46-Jährige bremste an der Einmündung laut Polizei verkehrsbedingt ab, was der dahinterfahrende Benediktbeurer zu spät erkannte. Ein Zusammenstoß konnte nicht mehr verhindert werden.

Hierdurch entstand laut Polizeiangaben ein Sachschaden am Peugeot von 2000 Euro und am Opel von 4000 Euro. mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona in der Region: Inzidenzwert steigt auf 22,9 in Weilheim-Schongau
Penzberg
Corona in der Region: Inzidenzwert steigt auf 22,9 in Weilheim-Schongau
Corona in der Region: Inzidenzwert steigt auf 22,9 in Weilheim-Schongau
Penzberger Mittelschule: 73 Schüler bekommen ihre Abschlusszeugnisse
Penzberg
Penzberger Mittelschule: 73 Schüler bekommen ihre Abschlusszeugnisse
Penzberger Mittelschule: 73 Schüler bekommen ihre Abschlusszeugnisse
Neues Familienbad in Penzberg wird teurer - jetzt rund 26 Millionen Euro
Penzberg
Neues Familienbad in Penzberg wird teurer - jetzt rund 26 Millionen Euro
Neues Familienbad in Penzberg wird teurer - jetzt rund 26 Millionen Euro
Danner-Hof in Kochel startet mit Gaumenfreuden in den Tag
Penzberg
Danner-Hof in Kochel startet mit Gaumenfreuden in den Tag
Danner-Hof in Kochel startet mit Gaumenfreuden in den Tag

Kommentare