Hubschrauber setzt Notarzt ab

Abgestürzter Eiskletterer: Einsatz für Bergwacht Kochel in Jochberg-Wand

kochel-bergwacht-einsatz-jochberg-eiskletterer
+
Die Bergwacht sicherte die Unfallstelle und half bei der Versorgung des Verletzten.
  • Andreas Baar
    VonAndreas Baar
    schließen

Kochel - Einsatz für die Bergwacht Kochel: Die freiwilligen Helfer halfen in der Jochberg-Nordwand einem abgestürzten Eiskletterer.

Für die Bergwacht Kochel gab es im Januar wenig Einsätze, was auch am fehlenden Skibetrieb am Herzogstand und an der Ötz lag. Die Verfügbarkeit der Einsatzkräfte war trotz Corona-Lage und Urlaubszeit aber „sehr gut“, teilt Bereitschaftsleiter Toni Geiger. Am vergangenen Freitag (21. Januar) mussten die freiwilligen Helfer allerdings zu einem umfangreichen Einsatz in die Jochberg-Nordwand ausrücken.

Allein geklettert

Gegen 13 Uhr ging es raus um einem circa 40-jährigen abgestürzten Eiskletterer aus dem Nürnberger Raum zu helfen. Der Mann war allein im sogenannten 1. Gully im rechten Wandteil unterwegs und circa zehn Meter über einen Eisfall abgestürzt. Die Helfer erreichte die Meldung, dass der Mann starke Schulter- und Rückenschmerzen habe, sein Helm sei zersprungen. Alarmiert wurden neben der Bergwacht Kochel die Eiskletter-Unterstützungsgruppe der Bergwacht-Region Hochland und der Rettungshubschrauber mit Notarzt und Winde. Der Abgestürzte wurde dank Handy-Koordinaten lokalisiert.

Hubschrauber im Einsatz

Der Rettungshubschrauber RK2 aus Reutte nahm zwei Eiskletterer der Unterstützungsgruppe auf. Vor Ort wurden zwei Kräfte abgewinscht und sicherten den Unfallort. Mit der Winde wurden der Notarzt und ein weiterer Helfer heruntergelassen. Der Patient wurde versorgt und mittels Bergesack hoch in den Helikopter gezogen. Der Eiskletterer wurde ins Unfallkrankenhaus nach Murnau geflogen. Geiger hebt den reibungslosen Ablauf des Einsatzes hervor. Die Zusammenarbeit sei sehr gut gewesen. Zum Glück spielte das Flugwetter mit: „Terrestrische Bergungen ohne Hubschrauber können in diesem Gelände sehr aufwändig werden“, so der Bereitschaftsleiter.

Meistgelesene Artikel

Alle halbe Stunde: Mehr RVO-Busse von Kochel zum Walchensee
Penzberg
Alle halbe Stunde: Mehr RVO-Busse von Kochel zum Walchensee
Alle halbe Stunde: Mehr RVO-Busse von Kochel zum Walchensee
Corona in der Region: 202 neue Fälle in Weilheim-Schongau, 13 in Penzberg
Penzberg
Corona in der Region: 202 neue Fälle in Weilheim-Schongau, 13 in Penzberg
Corona in der Region: 202 neue Fälle in Weilheim-Schongau, 13 in Penzberg
Bei Pähl: Motorradfahrer (25) stirbt bei Unfall
Penzberg
Bei Pähl: Motorradfahrer (25) stirbt bei Unfall
Bei Pähl: Motorradfahrer (25) stirbt bei Unfall
PEEK-Sensor warnt vor Strom: Bayernwerk bringt digitale <br/>Eigenentwicklung auf den Markt
Penzberg
PEEK-Sensor warnt vor Strom: Bayernwerk bringt digitale
Eigenentwicklung auf den Markt
PEEK-Sensor warnt vor Strom: Bayernwerk bringt digitale
Eigenentwicklung auf den Markt

Kommentare