Hörmann Automotive Penzberg: Aus für 630 Mitarbeiter

HAP-Werk wird 2020 geschlossen

+

Penzberg - Aus, Schluss, vorbei: Das Werk von Hörmann Automotive Penzberg (HAP) an der Seeshaupter Straße wird geschlossen.

Die Konzernzentrale in Kirchseeon gab am Donnerstag die Verlagerung und Betriebsschließung des Werks bekannt. „Wir bedauern die Schließung des Werkes Penzberg sehr“, sagt Michael Radke, der Vorstandsvorsitzende der Hörmann Gruppe, angesichts der seit Jahresbeginn schnell ansteigenden Verluste und des hohen Finanzbedarfs sehen wir leider keine Möglichkeit mehr für eine nachhaltige Fortführung der Gesellschaft“.

Die Mitarbeiter der Hörmann Automotive Penzberg werden heute im Rahmen einer Belegschaftsversammlung über diese Entscheidung und die weiteren Schritte informiert. Das Werk in Penzberg soll bis zum 30. Juni 2020 geschlossen werden, wobei ein Großteil der Verlagerung bereits bis Ende 2019 erfolgen wird. „Die Produktion wird geordnet in andere Werke des Geschäftsbereichs Automotive, der größte Teil in das in 2017 eröffnete Werk in Banovce in der Slowakei, verlagert“, verkündet Radke. Infolge der Produktionsverlagerungen werden schrittweise alle rund 630 Arbeitsplätze am Standort Penzberg entfallen. Auch während des gesamten Verlagerungsprozesses hat die zuverlässige Belieferung aller Kunden weiterhin höchste Priorität - auch um die Fortführung der HAP trotz der schwierigen wirtschaftlichen und finanziellen Lage der Gesellschaft sicherzustellen. akr

Auch interessant

Meistgelesen

Jobbörse bei HAP zeigt Mitarbeitern erstaunlich vielfältige Perspektiven auf
Jobbörse bei HAP zeigt Mitarbeitern erstaunlich vielfältige Perspektiven auf
Margarete Steffens will Hinweisschilder für Hundebesitzer aufstellen, erhält dabei aber kaum Unterstützung
Margarete Steffens will Hinweisschilder für Hundebesitzer aufstellen, erhält dabei aber kaum Unterstützung
Eine Leidenschaft seit 40 Jahren: Aja von Lerchenhorst und das Rieder Kindertheater
Eine Leidenschaft seit 40 Jahren: Aja von Lerchenhorst und das Rieder Kindertheater
Penzberger Polizeibeamte ziehen Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss aus dem Verkehr
Penzberger Polizeibeamte ziehen Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss aus dem Verkehr

Kommentare