Ressortarchiv: Penzberg

Die Kritik verstummt nicht

Die Kritik verstummt nicht

Penzberg - Seit der Fahrplanumstellung Mitte Dezember hat sich die Situation für die Bewohner in Kirnberg verschlechtert. In einem offenen Brief wendet sich Konrad Hölzl, der an der Kirnbergstraße 12 wohnt, nun an Peter Holzmann, den Stadtbuskoordinator im Rathaus.
Die Kritik verstummt nicht
Ein Gegengewicht bilden

Ein Gegengewicht bilden

Penzberg - In Penzberg steht die Gründung eines Ortsverbands der Freien Wähler bevor. Treibende Kraft dafür ist Wolfgang Kling.
Ein Gegengewicht bilden
Keine Chance zum Ausweichen gehabt

Keine Chance zum Ausweichen gehabt

Penzberg/Eberfing - Ein 18-jähriger Penzberg kam am Dienstag gegen 12.15 Uhr bei einem Autounfall auf der Kreisstraße zwischen Marnbach und Antdorf ums Leben. 
Keine Chance zum Ausweichen gehabt
Grosgreaner Rotzleffe

Grosgreaner Rotzleffe

Penzberg - In dieser Woche geht an der Bürgermeister-Prandl-Grundschule wieder das jährliche Leseprojekt über die Bühne. Den Auftakt dazu machten am vergangenen Mittwoch die beiden Schauspieler Stefan Murr und Heinz-Josef Braun. Die beiden hielten eine famose Lesung in der Stadthalle.
Grosgreaner Rotzleffe
Visionen für eine bessere Zukunft

Visionen für eine bessere Zukunft

Bad Heilbrunn - Die Ortsmitte kann in einigen Jahren wieder ein blühender Lebensmittelpunkt für Erholungssuchende, Geschäftsleute und Einheimische werden, wenn die Pläne umgesetzt werden und sich auch für größere Objekte wie Hotel oder Mehrfamilienhäuser genügend Investoren finden lassen.
Visionen für eine bessere Zukunft
Der Fasching ist unschuldig

Der Fasching ist unschuldig

Penzberg - Woher kommen die Stromkosten in Höhe von 8.000 Euro, welche die Stadt Penzberg für das ehemalige Metropol-Kino bilanziert hatte? Bei einem Pressetermin versuchte die Stadt nun, Licht ins Dunkel zu bringen.
Der Fasching ist unschuldig
Große Fußstapfen für Mende

Große Fußstapfen für Mende

Penzberg - Mit Dorle Niebling-Rößle verlässt eine von vier Stadträten der Bürger für Penzberg (BfP) die Stadt. Sie zieht nach Düsseldorf. Ihr Nachfolger im Stadtrat wird Reinhard Mende sein.
Große Fußstapfen für Mende
Botschaft angekommen

Botschaft angekommen

Kochel - Die touristisch ruhige Zeit zu Jahresanfang nutzten Kochels Bürgermeister Thomas Holz und Amtskollege Georg Riesch aus der Jachenau, um in München Vertretern der Staatsministerien die katastrophale Verkehrssituation zu schildern, die an Schönwettertagen am Kochel- und Walchensee herrscht.
Botschaft angekommen
Neuer Anlauf im Sommer

Neuer Anlauf im Sommer

Penzberg - Nach über zwei Jahren traf sich das Jugendparlament am Montag zum letzten Mal und  löste sich formell auf. Die Bilanz, die dabei gezogen wurde, kann sich sehen lassen: Jugendumfrage, Spielgeräte in der Innenstadt und ein Nachtbus nach Bad Tölz, der es  bis zum Probebetrieb geschafft hat.
Neuer Anlauf im Sommer
Zwei auf einen Streich

Zwei auf einen Streich

Penzberg - Gedankenspiel im Rathaus: Bürgermeisterin Elke Zehetner würde neben der Sporthalle am Josef-Boos-Platz auch die Sporthalle am Wellenbad vom Landkreis übernehmen.
Zwei auf einen Streich
Die grüne Wiese erhalten

Die grüne Wiese erhalten

Penzberg - Die Penzberger Ortsgruppe des Bund Naturschutz lehnt die beiden Freiflächen-Photovoltaikanlagen ab, die demnächst entlang der Staatsstraße nach Bichl entstehen sollen.
Die grüne Wiese erhalten
Diebstähle aus der Handtasche

Diebstähle aus der Handtasche

Penzberg - In den vergangenen Tagen wurden zwei Rentnerinnen beim Einkaufen bei Verbrauchermärkten in Penzberg die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen. Die Polizei bittet um erhöhte Aufmerksamkeit.
Diebstähle aus der Handtasche
Irrsinnig schnell nach München

Irrsinnig schnell nach München

Penzberg - Die Stadtwerke machen den nächsten Schritt in die Zukunft und gründeten mit der P-Kom GmbH eine eigene Telekommunikationsgesellschaft. Das Unternehmen verbessert die überregionale Datenanbindung und versorgt via Glasfaserkabel die Unternehmen in der Stadt mit schnellerem Datentransfer.
Irrsinnig schnell nach München
Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 95

Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 95

Iffeldorf - Zu schnell unterwegs war am Freitagnachmittag um 14.15 Uhr auf schneebedeckter Fahrbahn ein Penzberger, als er mit seinem Audi auf der Autobahn 95 in Fahrtrichtung München fuhr. Im Gemeindebereich Iffeldorf verunglückte er. Dabei wurde der 51-Jährige, der alleine im Fahrzeug saß, getötet.
Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 95
Erneuter Anlauf

Erneuter Anlauf

Benediktbeuern - Die Initiative zur Rettung des Lainbachwalds wird einen zweiten Anlauf unternehmen und Unterschriften für ein nochmaliges Bürgerbegehren sammeln.
Erneuter Anlauf
Jupa zur Chefsache gemacht

Jupa zur Chefsache gemacht

Penzberg - Die schwache Resonanz auf den Nachtbus, eine zu geringe Anzahl an Kandidaten für die eigentlich nun anstehende Wahl eines neuen Parlaments und bei vielen Jugendlichen nicht angekommene Werbebriefe haben Bürgermeisterin Elke Zehetner veranlasst, das Jugendparlament zur Chefsache zu machen.
Jupa zur Chefsache gemacht
Den Druck etwas reduziert

Den Druck etwas reduziert

Penzberg - Die politischen Gremien der Stadt reagieren auf den anhaltenden Druck auf den Immobilienmarkt. Bereits vor einem Jahr stellte der Bauausschuss die Weichen für das  Neubaugebiet an der Birkenstraße, nun machte das Gremium am Dienstagabend auch den Weg frei für weitere Wohnbauprojekte.
Den Druck etwas reduziert
Unfall mit drei Fahrzeugen

Unfall mit drei Fahrzeugen

Iffeldorf - Auf der A95 ereignete sich am Donnerstag ein Verkehrsunfall, bei dem drei Fahrzeuge beteiligt waren. Zwei Personen wurden dabei verletzt, die Autobahn war für 45 Minuten komplett gesperrt.
Unfall mit drei Fahrzeugen
Zusammenstoß bei Untersteinbach

Zusammenstoß bei Untersteinbach

Bad Heilbrunn - Unfall am frühen Donnerstagmorgen: Gegen 5.55 Uhr kollidierten zwei Fahrzeuge auf der B472 bei Untersteinbach. Der Unfallverursacher, ein Benediktbeurer (21), wurde leicht verletzt.
Zusammenstoß bei Untersteinbach
Vorerst kein neuer Antrag

Vorerst kein neuer Antrag

Penzberg - Peter Holzmann hat genug: „Ich werde keine weitere Stellungnahme abgeben und unseren Antrag auch nicht nachbessern“, sagt er und meint damit die Dauerfehde zwischen Stadt und Landratsamt bezüglich der Einführung von Tempo 30 auf der Wölfl- und der Bichler Straße
Vorerst kein neuer Antrag
Nommensen widerspricht Rathaus

Nommensen widerspricht Rathaus

Penzberg - Das Jugendparlament steht vor dem Aus. Doch die Jupa-Mitglieder wehren sich gegen die Darstellungen der Stadt bezüglich des Nachtbusses. Ärger gibt es auch wegen der nicht zugestellten Werbebriefe, wodurch Bewerber für ein neues Jugendparlament fehlen.
Nommensen widerspricht Rathaus
Externe Hilfe soll her

Externe Hilfe soll her

Penzberg - Noch im Januar, so hat es Elke Zehetner angekündigt, soll sich der Stadtrat mit den Plänen für den Bau eines Vier-Sterne-Hotels am Kirnberger See beschäftigen. Dafür will die Bürgermeisterin nun externe Hilfe anfordern.
Externe Hilfe soll her
Metzger Huber hat große Pläne

Metzger Huber hat große Pläne

Penzberg - Der Loisachtaler Bauernladen wird in etwa zwei Jahren von der Penzberger Innenstadt in den Nonnenwald ziehen. „Da können wir uns für unsere eigenen Bedürfnisse optimal einrichten“, sagt Inhaber Michael Huber.
Metzger Huber hat große Pläne
Größerer Schaden

Größerer Schaden

Penzberg - Der Schaden, der bei der Überflutung des Stadtwerke-Gebäudes am vergangenen Wochenende entstand, kann noch nicht präzise beziffert werden. „Es ist ein größerer Schaden, das ist klar. Aber ich kann keine Summe nennen“, erklärt Stadtwerke-Chef Josef Vilgertshofer.
Größerer Schaden
Plädoyer für Glyphosat

Plädoyer für Glyphosat

Bad Heilbrunn - Da in den letzten drei Jahren an die 3.000 landwirtschaftliche Betriebe aufgeben haben, hat Konrad Specker, der Vorsitzende der Kreisvereinigung der Freien Wähler (FW), dieses Thema in den Mittelpunkt des traditionellen Neujahrsempfangs gesetzt.
Plädoyer für Glyphosat
Zwei Jahre Pause sind überstanden

Zwei Jahre Pause sind überstanden

Penzberg - Nach zwei Jahren Pause ist die Neuland-Hütte der DAV-Sektion Neuland wieder geöffnet. Vorsitzender Christian Waldenburg weist auf vielfältige Aktivitäten des Alpenvereins hin. Die Sektion mit 1.753 Mitgliedern hat den Sitz in Penzberg. Waldenburg: „Wir sind der größte Verein in Penzberg.“
Zwei Jahre Pause sind überstanden
Aus dem Sack geschlüpft

Aus dem Sack geschlüpft

Penzberg - Eine neue politische Gruppierung hat sich formiert: die Freie Liste Penzberg (FLP). Bei einer internen Versammlung der parteifreien Wählervereinigung wurde Bianca Kmeth an die Spitze gewählt.
Aus dem Sack geschlüpft
Konkrete Pläne

Konkrete Pläne

Penzberg - Was geschieht mit der Fläche der alten Molkerei an der Christianstraße, wenn der Loisachtaler Bauernladen in zwei Jahren in den Nonnenwald zieht? Bürgermeisterin Elke Zehetner hat eine klare Vorstellung: „Ich halte eine Wohnbebauung an dieser Stelle nur für nachvollziehbar.“
Konkrete Pläne
Mit dem Messer durch die Stadt gelaufen

Mit dem Messer durch die Stadt gelaufen

Penzberg - Am vergangenen Freitagabend gegen 21.45 Uhr erhielt die Polizeiinspektion Penzberg die telefonische Mitteilung von mehreren Anwohnern, dass im Stadtzentrum ein Mann unterwegs sei, der mit einem Messer Passanten bedrohe. Der Mann wurde festgenommen. Die Polizei sucht nun Zeugen.
Mit dem Messer durch die Stadt gelaufen
Schock nach Wasserschaden

Schock nach Wasserschaden

Penzberg - Schock am Montag für die Mitarbeiter der Stadtwerke Penzberg: Das Obergeschoß des Verwaltungsgebäudes stand drei Zentimeter unter Wasser. Grund dafür war ein gebrochenes Eckventil eines Wasserspenders im ersten Stock.
Schock nach Wasserschaden
Security gegen Wildbiesler

Security gegen Wildbiesler

Penzberg - Im Spätsommer gab es heftige Beschwerden über die Gäste des Hüttenkellers. Lärm und übel riechende Hinterlassenschaften hatten die Anwohner moniert. Seitdem gab es mehrere Treffen zwischen Betreiberin, Anwohnern, Polizei und Ordnungsamt, in denen die Lage besprochen wurde.
Security gegen Wildbiesler
Liegen in der ersten Reihe

Liegen in der ersten Reihe

Penzberg - Ob es am Kirnberger Weiher eine zusätzliche öffentliche Liegeweise auf der Seite des Campingplatzes geben wird, soll ein Ortstermin klären und schließlich der Bauausschuss im Februar entscheiden.
Liegen in der ersten Reihe
Wendemanöver mit fatalen Folgen

Wendemanöver mit fatalen Folgen

Habach - Eine schwer verletzte Beifahrerin, zwei zerstörte Fahrzeuge und ein Schaden von rund 50.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls am Dienstag um 14.20 Uhr auf der B472 bei Habach.
Wendemanöver mit fatalen Folgen
Pächter nimmt sich einen Anwalt

Pächter nimmt sich einen Anwalt

Penzberg - Der Streit um die Kündigung der Pachtverträge für die Schrebergärtner im Breitfilz setzt sich auch im neuen Jahr fort. Nun nimmt sich das Landratsamt der Sache an: Bei einem Ortstermin wollen sich Vertreter der Kreisbehörde selbst ein Bild von der Situation machen.
Pächter nimmt sich einen Anwalt
Faszinierende Phänomene

Faszinierende Phänomene

Iffeldorf - Nach zwei Reisebüchern betätigte sich Thomas Käsbohrer erneut schriftstellerisch. Für das Buch "Wettextreme" schrieb der Iffeldorfer Journalist einen Beitrag.
Faszinierende Phänomene