Ressortarchiv: Penzberg

Stadthalle wieder in städtischer Hand

Stadthalle wieder in städtischer Hand

Penzberg - Nach monatelangem Hin und Her ist das Tauziehen um die Stadthalle beendet. Am Mittwoch gab Paula Reisek, Geschäftsführerin der R & G Dienstleistungs GmbH, die Räumlichkeiten der Stadthalle an die Stadt zurück. Die Stadt ist nun Betreiberin der Stadthalle, bis ein neuer Wirt gefunden wird.
Stadthalle wieder in städtischer Hand
Tödlicher Verkehrsunfall auf der Kreisstraße WM 27

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Kreisstraße WM 27

Penzberg - Tödlicher Unfall zwischen Antdorf und Penzberg am Mittwoch. Nach einem Streifzusammenstoß bei einem Überholvorgang gerieten  zwei Fahrzeuge von der Straße ab. Der überholte Wagen, gesteuert von einer Irschenbergerin (61), durchbrach einen Stadel. Sie verstarb an der Unfallstelle.
Tödlicher Verkehrsunfall auf der Kreisstraße WM 27
Albtraum für die Innenstadt

Albtraum für die Innenstadt

Penzberg - Wenn ab 19. Juni die B472 zwischen Sindelsdorf und Untersteinbach für 4 Monate gesperrt wird, führt eine der vom Staatlichen Bauamt empfohlenen Umleitungen über Penzberg. Befürchtet wird ein totales Pendlerchaos, weil Berechnungen zufolge täglich 20.000 Autos mehr durch die Stadt fahren.
Albtraum für die Innenstadt
Kontakt zu netten Familien

Kontakt zu netten Familien

Penzberg - „Wir haben viel Wein getrunken und unentwegt gegessen“, berichtet Bürgermeisterin Elke Zehetner, die wie 60 andere Penzberger für fünf Tage die Partnerstadt Langon besuchte. Höhepunkt des verlängerten Pfingstwochenendes war das Aufstellen des Maibaums nach bayerischem Brauch.
Kontakt zu netten Familien
Die Türe angefahren

Die Türe angefahren

Penzberg - Eine böse Überraschung erlebte ein 53-jähriger Penzberger, als er nach einem Einkauf im Hagebaumarkt zu seinem Pkw zurück kam. Sein Auto war von einem Unbekannten angefahren und beschädigt worden.
Die Türe angefahren
Mit allen Vize-Olympiasiegern

Mit allen Vize-Olympiasiegern

Penzberg - Versteigerung, Teil 3: Der Verein „Penzberg hilft“ stellt nach den großen Erfolgen mit dem Bayern-Trikot und dem Sechziger-Trikot nun ein original Spielertrikot des EHC Red Bull München zur Verfügung. Die Versteigerung des Eishockey-Trikots beginnt am Sonntag, 3. Juni, um 20 Uhr.
Mit allen Vize-Olympiasiegern
Mehrere Einbrüche in einer Nacht

Mehrere Einbrüche in einer Nacht

Penzberg - Ein unbekannter Täter brach im Zeitraum von Donnerstag, etwa 21.30 Uhr, und Freitagmorgen, 6 Uhr, in die Gaststätte Tennispark in Penzberg an der Seeshaupter Straße ein. Anschließend wurde bekannt, dass in der gleichen Nacht zwei weitere Einbrüche verübt wurden.
Mehrere Einbrüche in einer Nacht
Das Tippspiel zur Fußball-WM 2018 der Rundschau DasGelbeBlatt: Jetzt mitmachen und gewinnen!

Das Tippspiel zur Fußball-WM 2018 der Rundschau DasGelbeBlatt: Jetzt mitmachen und gewinnen!

König Fußball regiert wieder – doch wer wird am Ende die Krone tragen? Vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 messen sich die besten Fußball-Nationen der Welt in Russland. 32 Teams spielen um den Cup in insgesamt 64 Partien. Aber was wäre das Mitjubeln und Mitfiebern ohne Mittippen? Geben Sie Ihre Prognose bei unserem WM-Tippspiel unter www.tippspiel-2018.de ab und gewinnen Sie Preise im Wert von über 5.000,00 Euro.
Das Tippspiel zur Fußball-WM 2018 der Rundschau DasGelbeBlatt: Jetzt mitmachen und gewinnen!
Überschlag am Kesselberg

Überschlag am Kesselberg

Kochel - Bei einem Unfall am Kesselberg wurde ein Penzberg (19) in seinem VW verletzt. Der junge Mann war am Sonntagabend mit seinem Wagen gegen eine Felswand geprallt, anschließend überschlug sich das Fahrzeug.
Überschlag am Kesselberg
Eine Hymne wird gesucht

Eine Hymne wird gesucht

Penzberg – Penzberg sucht einen Jubiläumssong - und einen Trailer gleich dazu. In Vorbereitung zu den Feierlichkeiten zu „100 Jahre Stadt Penzberg“ im kommenden Jahr sollen Song und Video zum Erkennungszeichen werden.
Eine Hymne wird gesucht
In der Gaststätte eingebrochen

In der Gaststätte eingebrochen

Penzberg - In der Gaststätte Tennispark in Penzberg wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag eingebrochen. Die Polizei sucht Zeugen, die bei der Aufklärung helfen können.
In der Gaststätte eingebrochen
Künftig ist um 2.30 Uhr zu

Künftig ist um 2.30 Uhr zu

Penzberg - Nach einigen Fällen von Ruhestörung und Sachbeschädigung sowie Beschwerden von Anwohnern im Bereich des Hüttenkellers greift Ordnungsamtsleiter Peter Holzmann nun durch. Er verordnete ab 29. Juni ein Sperrzeitverlängerung für den Disco­stadl.
Künftig ist um 2.30 Uhr zu
Da waren‘s nur noch 16

Da waren‘s nur noch 16

Penzberg - Ein wenig ist es so wie bei den zehn kleinen Negerlein, auch wenn es in politisch korrekten Zeiten wie diesen nicht mehr opportun ist, sich auf sie zu beziehen. Aber wie im inzwischen geschmähten Kinderlied verhält es sich mit den möglichen Standorten für ein Vier-Sterne-Hotel.
Da waren‘s nur noch 16
AWO wählt Nachfolger aus

AWO wählt Nachfolger aus

Penzberg - Die Stadt klinkt sich aus der Entscheidung über den künftigen Betreiber des Seniorenheims an der Gartenstraße aus und übernimmt nur mehr eine vermittelnde Rolle. Sprich: Sie reicht eine Vorauswahl an potenziellen Betreibern an die Arbeiterwohlfahrt (AWO) weiter.
AWO wählt Nachfolger aus
Betrug durch Anrufbeantworter aufgezeichnet

Betrug durch Anrufbeantworter aufgezeichnet

Seeshaupt - Ein Trickbetrüger versuchte sein Glück per Telefon bei einem Mann in Seeshaupt. Der 58-Jährige zeichnete den Anruf auf und ging zur Polizei.
Betrug durch Anrufbeantworter aufgezeichnet
Hochwertige Fahrräder aus Kellerabteil geraubt

Hochwertige Fahrräder aus Kellerabteil geraubt

Seeshaupt - Aus einem Kellerabteil in Seeshaupt wurden teure Fahrräder gestohlen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.
Hochwertige Fahrräder aus Kellerabteil geraubt
Autopanne wird zur Fahrerpanne

Autopanne wird zur Fahrerpanne

Bad Heilbrunn - Was als Autopanne begann, wurde einem 76-jährigen Mann aus Bad Tölz zum großen Verhängnis. Wie die Polizei bei der Aufnahme feststellte, hatte der Mann keinen Führerschein, war betrunken und für seinen Wagen hatte er keinen Versicherungsschutz.
Autopanne wird zur Fahrerpanne
Neuer Anlauf von Thierer

Neuer Anlauf von Thierer

Penzberg - Es kommt wieder Bewegung ins Spiel: Die MTP Wohn- und Gewerbebau GmbH um ihren Eigentümer Johann Thierer aus Günzburg will das Areal gegenüber dem Bahnhof nun endlich bebauen. Dem Bauausschuss lag dazu eine Voranfrage vor.
Neuer Anlauf von Thierer
Ein Bayer in Hamburg

Ein Bayer in Hamburg

Penzberg - Am Pfingstmontag feiert Diakon Florian Edenhofer, der aus Penzberg stammt und derzeit in Hamburg tätig ist, um 10 Uhr in der Christkönig-Kirche seine Primiz.
Ein Bayer in Hamburg
Kritik an geänderter Vorfahrt

Kritik an geänderter Vorfahrt

Penzberg - „Das absolute Chaos“: SPD-Stadtrat Hardi Lenk war im Bauausschuss arg verärgert über die neue Vorfahrtsregelung an der Kreuzung Haselberg/Heinz/Reindl.
Kritik an geänderter Vorfahrt
Auf den Mehrwert pochen

Auf den Mehrwert pochen

Penzberg - Mit Sorge betrachten die Einzelhändler in der Innenstadt, dass sowohl Lidl wie auch Deichmann als heiße Kandidaten für eine Ansiedlung auf dem Edeka-Gelände gehandelt werden.
Auf den Mehrwert pochen
Radfahrer von Pkw erfasst

Radfahrer von Pkw erfasst

Penzberg - Bei einem Verkehrsunfall in Bad Tölz wurde ein Radfahrer schwer verletzt. Der 32-jährige Tölzer landete schließlich auf der Motorhaube eines Fords, mit dem eine 42-Jährige Penzbergerin unterwegs war. Die Frau erlitt einen Schock.
Radfahrer von Pkw erfasst
Eine ordentliche Summe

Eine ordentliche Summe

Penzberg - Das erste Ziel ist erreicht, das zweite ist zum Greifen nahe: Die Kronkorken-Aktion der Bayernbriada ist ein Riesenerfolg.
Eine ordentliche Summe
Zwei Tote bei Kollision mit Zug

Zwei Tote bei Kollision mit Zug

Iffeldorf - Weil eine 67 Jahre alte Frau aus Gräfelfing offenbar das rote Signallicht am Bahnübergang bei der Lauterbacher Mühle übersehen hat, kam sie am Montagnachmittag ebenso ums Leben wie ihr 83 Jahre alte Beifahrerin.
Zwei Tote bei Kollision mit Zug
Zwischen Starbucks und Paintball

Zwischen Starbucks und Paintball

Penzberg - Keine Disco, zu wenig Cafés und Grünflächen am Stadtplatz, wo übrigens auch ein Essensstand nicht schaden würde. Und bessere Aufenthaltsmöglichkeiten am Bahnhof. Das ist eine Auswahl jener Wünsche der zwölf Penzberger Jugendlichen, die zur Jungbürgerversammlung ins Rathaus gekommen waren.
Zwischen Starbucks und Paintball
Alles ist theoretisch denkbar

Alles ist theoretisch denkbar

Penzberg - Die Flüsterpost hatte in der vergangenen Woche eine eindeutige Botschaft: Der Verwaltungsrat der Stadtwerke, so raunte es die Tage zuvor durch Penzberg, werde am Donnerstag den Abriss des Wellenbads beschließen.
Alles ist theoretisch denkbar
Bayerisches Lebensgefühl

Bayerisches Lebensgefühl

Bichl – Mit einem Gottesdienst, der von Weihbischof Florian Wörner gemeinsam mit Pater Heiner Heim, Pater Karl Geißinger und Dia­kon Georg Meigel gehalten wurde, und Ministerpräsident Markus Söder als Fest­redner haben die Gebirgsschützen ihren Patronatstag gefeiert.
Bayerisches Lebensgefühl
Eine Entscheidung muss her

Eine Entscheidung muss her

Penzberg - Die Suche nach einem neuen Betreiber für das Seniorenzentrum an der Gartenstraße läuft auf Hochtouren. Dies ist dem Umstand geschuldet, dass die Verhandlungen zwischen AWO-Bezirksverband und der Stadt über einen Ankauf des Grundstücks und anschließenden Neubau scheiterten.
Eine Entscheidung muss her
Eschweger Zauber

Eschweger Zauber

Penzberg - Ringelblume, Ziersalbei, Steinkraut und Sternbalsam: das sind die Blumensorten, die unter anderem im Eschweger Blütenzauber enthalten sind. Diese Mischung mit vielen Bestandteilen verwendet die Stadt Penz­berg, um auf etwa 1.400 Qua­dratmetern farbige Blumenwiesen zu schaffen.
Eschweger Zauber
Für elf Cent ins Werk

Für elf Cent ins Werk

Penzberg - Ab heute ist für den Stadtbus ein neues Tarifsystem gültig, das Roche-Mitarbeitern verlockende Vorteile bringt. Mit dem Jobticket zahlen die Rochianer nur 50 Euro für ein Jahresticket, die restlichen 115 Euro - eine reguläre Jahreskarte kostet 165 Euro - steuert das Pharmaunternehmen bei.
Für elf Cent ins Werk
Die Au als Vorbild

Die Au als Vorbild

Penzberg - „Möge der Freizeitwert hoch sein“, wünschte sich Bürgermeisterin Elke Zehetner bei der Präsentation von zwei Sport- und Fitnessgeräten für Senioren. Auf Initiative des Seniorenbeirats wurden die beiden wetterfesten Geräte aufgestellt.
Die Au als Vorbild