Ressortarchiv: Penzberg

Keine Live-Übertragung

Keine Live-Übertragung

Penzberg – Bürgermeisterin Elke Zehetner wird in den Wohnzimmern keine Rede halten. Johannes Bauer wird in den Homeoffices nicht für seine Grünen einstehen. Und Wolfgang Sacher von der BfP wird auch nicht seine Stimme in den Küchen erheben. Der Stadtrat entschied sich gegen Audio-Streaming.
Keine Live-Übertragung
Zwischen Gaudi und Brauchtum

Zwischen Gaudi und Brauchtum

Penzberg – Weil die „Alten Ritter“ sie nicht eintreten ließen, gründeten 13 junge Männer kurzerhand ihren eigenen Verein und setzten somit den Grundstein für ihre eigene Geschichte. Nun, 65 Jahre später, wurden die „Jungritter“ mit dem Kulturpreis der Stadt ausgezeichnet. 
Zwischen Gaudi und Brauchtum
Bibeln, Knöpfe und eine Tankstelle

Bibeln, Knöpfe und eine Tankstelle

Penzberg – Die Naht an der Hose löst sich auf - sie kommen mit Nadel und Faden. Über die Bibel sprechen wollen - sie bieten eine Plattform. Im Alter nicht vereinsamen - sie sind zur Stelle. Seit 100 Jahren helfen Frauen des Katholischen Frauenbundes von Penzberg ihren Mitmenschen.
Bibeln, Knöpfe und eine Tankstelle
Neunjährige leicht verletzt

Neunjährige leicht verletzt

Penzberg - Bei einem Verkehrsunfall wurde am Montagnachmittag ein neunjähriges Mädchen verletzt. Sie überquerte die Bichler Straße mit dem Tretroller und wurde dabei vom Wagen einer Iffeldorferin (21) erfasst.
Neunjährige leicht verletzt
Gleiche Arbeit, anderer Lohn

Gleiche Arbeit, anderer Lohn

Penzberg – Dass es auch heutzutage noch Gehaltsunterschiede zwischen Mann und Frau in den verschiedenen Branchen gibt, ist kein Geheimnis. Im Penzberger Roche-Werk aber ist es nicht das Geschlecht, das schon bald unterschiedliche Summen auf den Gehaltsschecks bedingt, sondern ein Tarifvertrag.
Gleiche Arbeit, anderer Lohn
Große Wertschätzung

Große Wertschätzung

Benediktbeuern – Einer setzt sich für Sportler ein, eine steht Senioren zur Seite, einer fördert die Jugend, einer hält die Orgelmusik am Leben und einer pflegt die Geschichte: Fünf Menschen, die sich seit vielen Jahren ehrenamtlich engagieren, tragen nun eine Medaille um den Hals.
Große Wertschätzung
Begreifen im doppelten Sinn

Begreifen im doppelten Sinn

Penzberg – In den meisten Bildungsstätten wird Mathematik auf Papier betrieben, in der Montessori-Schule nicht, nicht nur: spezielle Lernmaterialien fordern die Schüler heraus, mit all ihren Sinnen zu begreifen. Das konnten Kinder und Eltern beim Tag der offenen Tür erfahren - und testen.
Begreifen im doppelten Sinn
Gut gebucht

Gut gebucht

Penzberg - Wenn Lesen ein olifaktorisches Erlebnis wird: Hier verbreiten die frischgedruckten Seiten der Neuerscheinungen den Geruch von Druckerschwärze, dort duften Obstschnitten und Früchtetee. Das Lesecafé Miteinander ist keine gewöhnliche Bücherei, aber eine "ausgezeichnete".
Gut gebucht
Kollision an Kreuzung

Kollision an Kreuzung

Seeshaupt -  An einer Kreuzung kreuzten sie sich: Vorfahrt missachtet, Fahrzeug übersehen, Zusammenstoß unvermeidlich - zwei Pkws kollidierten, weil eine Verkehrsteilnehmerin unachtsam war. Die Folge: zwei Schwerverletze und ein Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. 
Kollision an Kreuzung
Unfall nicht bemerkt

Unfall nicht bemerkt

Penzberg - Kurz mit dem Einkaufswagen durch die Gänge gerollt, in der Gemüseabteilung Tomaten aufgesammelt, dann nach der Müslipackung gegriffen, im Kühlregal Milch geholt. Nach der Kasse geht es zum Parkplatz, dort wartet schon das Auto - mit einem Schaden in Höhe von über 1.000 Euro. 
Unfall nicht bemerkt
Wohnmobile und Schuttcontainer

Wohnmobile und Schuttcontainer

Bichl – Sie sind groß, meist weiß lackiert und tragen vier Wände auf vier Rädern: Wohnmobile. Einen Parkplatz für das voluminöse Vehikel zu finden, ist nicht immer leicht. In Bichl werden einige Fahrer jedoch fündig. Darüber diskutierte nun der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung.
Wohnmobile und Schuttcontainer
SPD-Breze essen, aber CSU wählen

SPD-Breze essen, aber CSU wählen

Kochel – Stühle warten darauf, besetzt zu werden. In der Küche klirren Gläser und aneinandergeschlagene Pfannen geben ein blechernes Geräusch von sich. Auf den Tischen: Bierfuizl ohne Maß. Die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsverbandes zog nicht sehr viele Interessierte an.
SPD-Breze essen, aber CSU wählen
Osterseen im Fokus

Osterseen im Fokus

Iffeldorf - Silber-blau schimmernde Flügel, eine Spannweite von etwa vier Zentimetern: Zerbrechlich wirkt der Helle Wiesenknopf-Ameisenbläuling, fragil ist auch die Existenz des Schmetterlings. Ein Managementplan soll nun helfen, seinen Lebensraum an den Osterseen umfassend zu schützen.
Osterseen im Fokus
Kein Beschluss möglich

Kein Beschluss möglich

Bad Heilbrunn – Beschlüsse ausgeschlossen: In der jüngsten Bad Heilbrunner Gemeinderatssitzung konnte keine Abstimmung zur Ortskerngestaltung erfolgen. Zwar lagen die entsprechenden Unterlagen zum Rahmenplan für die Ortsmitte vor, doch die Grünen fanden einen Grund zur Klage.
Kein Beschluss möglich
Antdorf wird zu Artdorf

Antdorf wird zu Artdorf

Antdorf – Kunst zu verstehen, ist nicht immer ein Spaziergang. Doch vielleicht ermöglicht ein wortwörtlicher Spaziergang durch die Kunst einen leichteren Zugang zu abstrakten Zeichnungen und pointillistischen Gemälden. Das konnte man nun in Antdorf herausfinden, das an einem Tag zu Artdorf wurde.
Antdorf wird zu Artdorf
Schoierer tritt aus

Schoierer tritt aus

Penzberg – Eine Woche nachdem Markus Bocksberger seinen Austritt aus der SPD-Fraktion erklärt hat, folgte nun der nächste Paukenschlag: Ex-Stadträtin Ursula Schoierer kündigt ihren Austritt aus der SPD an. Wie Bocksberger macht sie dafür Bürgermeisterin Elke Zehetner verantwortlich
Schoierer tritt aus
Bauausschuss will hoch hinaus

Bauausschuss will hoch hinaus

Penzberg – Schon bald ist Penzberg um 15 Wohnungen reicher - in einer Zeit, in welcher Wohnraum eine Rarität zu werden droht: Der Bauausschuss hat die Aufstockung von drei Gebäuden beschlossen. Zwar winkt eine stattliche staatliche Förderung, doch zugleich ist mit hohen Kosten zu rechnen.
Bauausschuss will hoch hinaus
HAP: Kampf um Arbeitsplätze

HAP: Kampf um Arbeitsplätze

HAP: Kampf um Arbeitsplätze
Außenborder statt Paddel

Außenborder statt Paddel

Penzberg – Weiße Plakate mit großen Schriftzügen heben sich aus der Menge hervor, dazwischen rote Fahnen, die von den Schultern der Flaggenträger herabhängen, ernste Mienen und Pfeifen, die zwischen den Lippen eingeklemmt ein Signal geben wollen: HAP-Mitarbeiter gestern auf dem Rathausplatz.
Außenborder statt Paddel
Eiszauber auf dem Stadtplatz

Eiszauber auf dem Stadtplatz

Eiszauber auf dem Stadtplatz
Pirouetten zum Auftakt

Pirouetten zum Auftakt

Penzberg – Vor kurzem glänzte die große Eisfläche vor dem Rathaus noch, jetzt sind schon zahlreiche Furchen der Kufen zu sehen. Am Wochenende wurde Hannis Eismärchen offiziell eröffnet - mit Reden, Pirouetten und Sprüngen.
Pirouetten zum Auftakt
Unterwegs mit Kopfgepäck

Unterwegs mit Kopfgepäck

Penzberg – Von Menschen, die aufbrechen, und solchen, die davon träumen: Mit Bewegung, ob tatsächliche oder ersehnte, möchte die Kunstzeche im Museum Penzberg die Besucher auf eine Reise schicken, ob nun innerlich oder äußerlich, ob nun mit Kopf- oder Handgepäck. 
Unterwegs mit Kopfgepäck
Reine Gedankenspiele

Reine Gedankenspiele

Penzberg – Der funktionslose Bahnhof: Justus Klement hat sich schon so seine Gedanken gemacht, was mit dem Penzberger Bahnhofsareal passieren könnte. Anstehende Projekte und seine eigenen Ideen präsentierte der Stadtbaumeister nun denjenigen, die da ein Wörtchen mitreden wollen.
Reine Gedankenspiele
Bunt, vielfältig, interessant

Bunt, vielfältig, interessant

Penzberg – Sie hieß einmal Poennensperch und war keine Stadt, sondern ein Weiler mit Wiesen und Wäldern. Daneben: weitere Ansiedlungen wie St. Johannisrain, Nantesbuch oder Kirnberg. Das Magazin zum Stadtjubiläum gewährt Einblicke in die Vergangenheit der Stadt - und in die Gegenwart und Zukunft.
Bunt, vielfältig, interessant
Stau im Hüttenland

Stau im Hüttenland

Penzberg - Hier mähte die Wolle, dort war sie mit handwerklicher Kunstfertigkeit zu Mützen verarbeitet worden und andernorts genoss man lieber das, was dem Wollträger zu verdanken ist: Käse. Am ersten Adventswochenende lockte der Weihnachtsmarkt zahlreiche Besucher in die Penzberger Innenstadt.
Stau im Hüttenland
Gratis in den Unterricht

Gratis in den Unterricht

Penzberg - Der Bus ist voll, an der nächsten Haltestelle steigen weitere Schüler ein, einige davon bleiben beim Fahrer stehen - für eine Fahrkarte. Das geht von Haltestelle zu Haltestelle so. Es kommt zu Verzögerungen im Fahrplan. Ein Szenario, das vielleicht schon bald der Vergangenheit angehört.
Gratis in den Unterricht
Über 180.000 Patienten behandelt

Über 180.000 Patienten behandelt

Bad Heilbrunn – Orthopädie, Unfallchirurgie, Neurologie, Diabetologie, Kardiologie oder auch Transplantationsnachsorge: Die Bad Heilbrunner Fachklinik für Spezialisierte Akutmedizin und Medizinische Rehabilitation kann mit einem breiten Behandlungsspektrum aufwarten - und das seit 30 Jahren. 
Über 180.000 Patienten behandelt
Ganz schön groß und teuer

Ganz schön groß und teuer

Kochel – Auch wenn sie nur das Gewicht von Zweiradfahrern und Fußgängern tragen muss und lediglich über einen Bach führt, zeigt sich die Brücke in monumentaler Gestalt. Die Überführung ist Teil des neuen Radweges zwischen Ried und Pessenbach und so üppig, weil das Wasserwirtschaftsamt es so wollte.
Ganz schön groß und teuer
Glühwein und Zitronenschnitz

Glühwein und Zitronenschnitz

Benediktbeuern – Statt  „Süßes, sonst gibt's Saures!“ könnte es auf Benediktbeuerns Straßen schon bald „Langsam, sonst gibt's Saures!“ heißen. Wenn es um geplante Problemlösungen auf dem Asphalt geht, zeigt sich die Gemeinde nämlich äußerst einfallsreich.
Glühwein und Zitronenschnitz
Ein Geschenk fürs Bayernland

Ein Geschenk fürs Bayernland

Penzberg – Gerade noch rechtzeitig kam die Lieferung auf einem Leiterwagerl aus Traunstein, gezogen von drei bezaubernden Trachtenkindern, in der Penzberger Stadthalle an: die 400 Seiten starke Chronik „Dahoam im Loisachgau“, die der Loisachtaler Gauverband im Rahmen eines bunten Abends vorstellte.
Ein Geschenk fürs Bayernland
Ein Meilenstein

Ein Meilenstein

Iffeldorf – Es sind zarte Fäden, die aus transparent schimmernden Material gezogen werden: Glasfasern. Dank des Einsatzes der Gemeinde und der Deutschen Telekom wandern die Lichtwellenleiter nun durch Iffeldorfer Terrain, um 90 Haushalte mit schnellem Internet zu versorgen.
Ein Meilenstein
Penzberg ist nicht anders

Penzberg ist nicht anders

Penzberg – Nicht Bücher, sondern das Leben als Lehrmaterial: In seinen Seminaren nimmt Carsten Stahl Schüler mit auf eine Reise in seine Vergangenheit. Das Ziel: Mobbing bekämpfen. Dort, wo Bücher Lehrmaterial sind, an den Penzberger Schulen, zweifelt man aber an der Wirksamkeit seiner Arbeit. 
Penzberg ist nicht anders