Ressortarchiv: Penzberg

Erinnerungen an Benediktbeuerns verstorbenen Hans Kiefersauer

Erinnerungen an Benediktbeuerns verstorbenen Hans Kiefersauer

Benediktbeuern – Am 13. März verstarb Benediktbeuerns Bürgermeister Hans Kiefersauer an den Folgen seiner Krebserkrankung. Eine Nachricht, die tiefe Betroffenheit im Rathaus und unter den Gemeinderäten auslöste.
Erinnerungen an Benediktbeuerns verstorbenen Hans Kiefersauer
Rückkehr der Kohle: Starkbieranstich 2019 in Penzberg

Rückkehr der Kohle: Starkbieranstich 2019 in Penzberg

Rückkehr der Kohle: Starkbieranstich 2019 in Penzberg
Beim Starkbieranstich wird klar, dass Penzbergs Zukunft in der Vergangenheit liegt

Beim Starkbieranstich wird klar, dass Penzbergs Zukunft in der Vergangenheit liegt

Penzberg – Mit Penzberg geht es bald bergab, glaubt man dem Singspiel beim diesjährigen Starkbieranstich. Denn darin erklangen heitere Tönen, die vom Wiederaufleben der Kohle-Kultur in der Stadt sprachen. In der Fastenpredigt ging es dagegen nicht nach unten: hier wurden die Politiker hochgenommen.
Beim Starkbieranstich wird klar, dass Penzbergs Zukunft in der Vergangenheit liegt
Unbekannter überholt trotz Gegenverkehr auf Bichler Straße

Unbekannter überholt trotz Gegenverkehr auf Bichler Straße

Penzberg - Erst fuhr er dicht auf und bedrängte in Schlangenlinien den vor ihm Fahrenden, dann wagte der bislang unbekannter Fahrer eines schwarzen Audi am vergangenen Samstag gegen 13 Uhr auf der Staatsstraße 2063 in Richtung Penzberg ein gefahrvolles Überholmanöver.
Unbekannter überholt trotz Gegenverkehr auf Bichler Straße
Erdhaufen mit Gifstoffen und ungeklärte Gehweg-Frage verärgern Anwohner

Erdhaufen mit Gifstoffen und ungeklärte Gehweg-Frage verärgern Anwohner

Benediktbeuern – Bagger sind angerollt, täglich entstehen Erdhaufen im Baugebiet „Westlich der Bahn“. Diskussionen um die Wohnqualität an der Bahnlinie sind abgeebbt, die Beeinträchtigung ihrer Lebensqualität nehmen die Anwohner zähneknirschend hin. Dafür sorgen sie sich nun um ihre Sicherheit.
Erdhaufen mit Gifstoffen und ungeklärte Gehweg-Frage verärgern Anwohner
Im Ethikkomitee sind viele Klinik-Bereiche vereint

Im Ethikkomitee sind viele Klinik-Bereiche vereint

Penzberg – In der Penzberger Sprechstunde am Mittwoch, 20. März, geht es um das Ethikkomitee im Klinikum, ein Gremium aus Ärzten, Pflegern, Seelsorgern sowie Mitgliedern aus Technik und Verwaltung, das immer dann zusammenkommt, wenn ethische Konflikte oder akute Fälle im Krankenhaus auftreten.
Im Ethikkomitee sind viele Klinik-Bereiche vereint
Musikschule erhält im ehemaligen Kino ein steileres Dach und damit mehr Raum

Musikschule erhält im ehemaligen Kino ein steileres Dach und damit mehr Raum

Penzberg – Eine schöne Landschaft mitten in der Stadt ist das Ziel, aber keine aus Bäumen, Wiesen und Bergen: ein harmonisches Gefilde aus Dächern strebt die Regierung von Oberbayern in Penzberg an, dort, wo einmal die Musikschule einziehen soll.
Musikschule erhält im ehemaligen Kino ein steileres Dach und damit mehr Raum
Siedlerverein blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück

Siedlerverein blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück

Penzberg – Vor gut 80 Jahren gegründet, um eine gegenseitige Unterstützung in der Gemeinschaft zu gewährleisten: die Eigenheimer- und Siedlervereinigung. Doch die gegenseitige Unterstützung, die hat sich im Laufe der Jahrzehnte gewandelt. Die Jahreshauptversammlung des Vereins.
Siedlerverein blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück
Jubiläumssitzung des Penzberger Stadtrates: Erinnerung an eine bewegte, nicht einfache Zeit

Jubiläumssitzung des Penzberger Stadtrates: Erinnerung an eine bewegte, nicht einfache Zeit

Penzberg – Kohlenstoff lag in der Luft, als Männer mit Zwirbelbärten die Geschicke der Stadt in die Hand nahmen, zwölf Männer und zwei Frauen, die vor 100 Jahren in den Stadtrat gewählt wurden. Ein Blick in die rußgeschwärzte Vergangenheit von Penzberg in der Jubiläumssitzung des Stadtrates.
Jubiläumssitzung des Penzberger Stadtrates: Erinnerung an eine bewegte, nicht einfache Zeit
Seniorenzentrum an der Gartenstraße: TWS muss ungeliebtem Betreiber einen Vertrag unterbreiten

Seniorenzentrum an der Gartenstraße: TWS muss ungeliebtem Betreiber einen Vertrag unterbreiten

Penzberg – Richterin Jana Schwab brauchte keine fünf Minuten, um das zu verkünden, was jeder erwartet hatte: Das Landgericht München II verurteilte die Thomas-Wimmer-Stiftung (TWS) dazu, mit der Novita einen Mietvertrag für das Seniorenzentrum an der Gartenstraße zu schließen. 
Seniorenzentrum an der Gartenstraße: TWS muss ungeliebtem Betreiber einen Vertrag unterbreiten
Johann Kiefersauer verstorben

Johann Kiefersauer verstorben

Benediktbeuern - Der Benediktbeurer Bürgermeister Johann Kiefersauer ist am Mittwoch an den Folgen seiner Krebserkrankung in der Klinik Agatharied verstorben.
Johann Kiefersauer verstorben
Bürgerversammlung in Habach: Was gut lief, was weniger und was noch aussteht

Bürgerversammlung in Habach: Was gut lief, was weniger und was noch aussteht

Habach – Ein wenig verdutzt sah Michael Strobl schon aus, als er vorne, an der Bühne, in den bis auf den letzten Platz gefüllten Saal im Trödler blickte. Volles Haus, und das, obwohl zeitgleich Maxi Schafroth auf dem Nockherberg seine Starkbierpremiere feierte.
Bürgerversammlung in Habach: Was gut lief, was weniger und was noch aussteht
Ladendieb flüchtet mit Parfum als Beute

Ladendieb flüchtet mit Parfum als Beute

Penzberg - Am gestrigen Mittwoch kurz vor 19 Uhr war in der Drogerie Müller an der Karlstraße ein Ladendieb zu Gange. Der Mann kaufte an der Kasse lediglich eine Einkaufstasche. Als er das Geschäft verließ, löste der Alarm aus. Der Mann flüchtete unverzüglich.
Ladendieb flüchtet mit Parfum als Beute
Kochel will Bahnverkehr stärken und in den MVV hinein

Kochel will Bahnverkehr stärken und in den MVV hinein

Kochel – Nicht nur nachhaltig, sondern auch günstig, unkompliziert und schnell von A nach B gelangen, nicht auf der Straße, sondern auf Gleisen: Das Fahrplanangebot auf Schienen sowie ein einheitliches Tarifsystem beschäftigten jüngst den Kocheler Gemeinderat.
Kochel will Bahnverkehr stärken und in den MVV hinein
Verrosteter Einfüllstutzen: Brennstoff gelangt über Drainage in Gewässer / Feuerwehr errichtet Ölsperren

Verrosteter Einfüllstutzen: Brennstoff gelangt über Drainage in Gewässer / Feuerwehr errichtet Ölsperren

Penzberg – Heizöl bemerkte ein Passant am Dienstagnachmittag auf dem Säubach – und alarmierte umgehend die Feuerwehr, die am Ende den Schaden für die Umwelt eingrenzen konnte. 
Verrosteter Einfüllstutzen: Brennstoff gelangt über Drainage in Gewässer / Feuerwehr errichtet Ölsperren
Museum Penzberg widmet dem Expressionisten Werner Berg eine Ausstellung

Museum Penzberg widmet dem Expressionisten Werner Berg eine Ausstellung

Penzberg – Linien auf der Leinwand und Furchen im Ackerboden: Der expressionistische Maler Werner Berg schätzte die Kunst und das Landleben - und verband beides in seinen Werken. Diese, welche vom Kind bis zur Kuh das Leben abbilden, können schon bald im Penzberger Museum betrachtet werden.
Museum Penzberg widmet dem Expressionisten Werner Berg eine Ausstellung
Vor dem Urteil zum Seniorenzentrum: Stadt Penzberg will das Offenkundige nicht sehen

Vor dem Urteil zum Seniorenzentrum: Stadt Penzberg will das Offenkundige nicht sehen

Penzberg – Das Seniorenzentrum an der Gartenstraße, mehr Unruhesitz als Ruhesitz, zumindest in den vergangenen Monaten. Schon morgen könnte aber der Unruhe ein Ende bereitet werden, wenn das Landgericht München II sein Urteil darüber fällt, wer nun als Betreiber fungieren darf.  
Vor dem Urteil zum Seniorenzentrum: Stadt Penzberg will das Offenkundige nicht sehen
Lastwagenlenker setzt Fahrerkabine in Flammen

Lastwagenlenker setzt Fahrerkabine in Flammen

Penzberg - Mehr Hitze als erwartet begegnete den Fahrer eines Sattelkraftfahrzeuges. Der Moldauer wollte sich an der Seeshaupter Straße eine Mahlzeit zubereiten, auf einem Campingkocher in der Fahrerkabine. Ein Frühstück, das die Feuerwehr auf den Plan rief.
Lastwagenlenker setzt Fahrerkabine in Flammen
André Stapelfeldt gewinnt bei „Jugend forscht“

André Stapelfeldt gewinnt bei „Jugend forscht“

Penzberg – Der Kopf ähnelt einem Dreieck, der Körper ist nahezu platt und einen Mund gibt es nicht, aber einen Schlund, der sich etwa in der Körpermitte befindet: der Strudelwurm Dugesia. Ein winziges Lebenwesen, das der Schüler André Stapelfeldt zu seinem Forschungsprojekt machte, mit Erfolg.
André Stapelfeldt gewinnt bei „Jugend forscht“
Aschermittwoch in Iffeldorf: Die CSU speist gediegen, die SPD erweist sich als recht zäh

Aschermittwoch in Iffeldorf: Die CSU speist gediegen, die SPD erweist sich als recht zäh

Iffeldorf – Fisch für die CSU und Fisch, gesalzenen mit Satiren, für die SPD: Die beiden Iffeldorfer Ortsvereine begingen den Aschermittwoch im Restaurant des Landgasthof Osterseen. Und während die Christsozialen hofften, keine Gräten zu erwischen, lauschten die Sozialdemokraten bissigen Worten.
Aschermittwoch in Iffeldorf: Die CSU speist gediegen, die SPD erweist sich als recht zäh
Die Aufgaben der Penzberger Feuerwehr steigen, deshalb drängt sie auf das Blaulichtzentrum

Die Aufgaben der Penzberger Feuerwehr steigen, deshalb drängt sie auf das Blaulichtzentrum

Penzberg – Ein Lastwagen steckte in der Hauswand fest und blickte mit seinen Frontscheinwerfern in die Küche. Ein Junge steckte mit seinem Kopf zwischen einer Wand und einer Säule fest. Zwei Fälle, zu welchen die Penzberger Feuerwehr im vergangenen Jahr gerufen wurde - zwei Fälle von vielen.
Die Aufgaben der Penzberger Feuerwehr steigen, deshalb drängt sie auf das Blaulichtzentrum
Landwirt nach Unfall mit Traktor verstorben

Landwirt nach Unfall mit Traktor verstorben

Großweil - Am Montagnachmittag erlitt ein 55-jähriger Landwirt bei Arbeiten auf einem landwirtschaftlichen Anwesen schwere Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Weilheim untersucht jetzt den Unfall.
Landwirt nach Unfall mit Traktor verstorben
Politischer Aschermittwoch der Kochler CSU

Politischer Aschermittwoch der Kochler CSU

Kochel – Butter bei die Fische: Bevor es daran ging, Kiemenkörper von der Gabel in den Mund zu manövrieren, legte Bürgermeister Thomas Holz erst einmal etwas anderes auf den Tisch, das dem ein oder anderen weniger schmecken dürfte: die Verkehrssituation im Gemeindegebiet.
Politischer Aschermittwoch der Kochler CSU
59 Absolventen verlassen die Katholische Stiftungshochschule Benediktbeuern

59 Absolventen verlassen die Katholische Stiftungshochschule Benediktbeuern

Benediktbeuern –Wo einst wohl bodenlange Röcke und Mieder, ausladende Kniehosen und Spitzenkragen durch den Raum schritten, zeigten sich nun Dirndl und Ballkleider, Hemden und Sakkos: Im Barocksaal der Katholischen Stiftungshochschule feierten 59 Absolventen ihren erfolgreichen Abschluss.
59 Absolventen verlassen die Katholische Stiftungshochschule Benediktbeuern
Aschermittwochsrede der CSU gerät zur Kampfansage gegen links und rechts

Aschermittwochsrede der CSU gerät zur Kampfansage gegen links und rechts

Bad Heilbrunn – Von Wahl und Wohlstand: Beim politischen Aschermittwoch der CSU kamen verschiedene Themen auf den Tisch, eingelochten in die Rede des Landtagsabgeordneten Martin Bachhuber. Eine Rede pro Europa und contra Dramatisierungen der politischen Lage.
Aschermittwochsrede der CSU gerät zur Kampfansage gegen links und rechts
Tourismus-Boom in Kochel hält an, eine Sorge aber gibt es

Tourismus-Boom in Kochel hält an, eine Sorge aber gibt es

Kochel – Die Gemeinde Kochel kann sich beim Blick auf die Tourismuszahlen eigentlich nicht beklagen: 2018 konnte sie mehr Übernachtungen und mehr Gästeankünfte verzeichnen. Der Blick auf die Aufenthaltsdauer der Urlauber und auf den Trend zur Spontanität dürfte dagegen weniger erfreulich sein.
Tourismus-Boom in Kochel hält an, eine Sorge aber gibt es
ZUK-Bildungsprogramm widmet sich schwerpunktmäßig der Artenvielfalt

ZUK-Bildungsprogramm widmet sich schwerpunktmäßig der Artenvielfalt

Benediktbeuern – Vom Anfang bis zum Ende der Nahrungskette, von der Gegenwart bis zur Zukunft: Das Zentrum für Umwelt und Kultur setzt in seinem neuen Bildungsprogramm einen klaren Fokus auf den Erhalt der Artenvielfalt, mit Ausflügen zu Fledermäusen, ökologischen Battles und Insektenhotels.
ZUK-Bildungsprogramm widmet sich schwerpunktmäßig der Artenvielfalt
„Die magische Feder“: Im zweiten Band fordert Anna Matheis Sympathie für den Feind

„Die magische Feder“: Im zweiten Band fordert Anna Matheis Sympathie für den Feind

Iffeldorf – Hexen, Vampire und andere sagenhafte Gestalten lassen sie einfach nicht los: Die Untersöcheringerin Anna Matheis hat nach ihrem Erstlingsroman „Die magische Feder“ nun einen zweiten Teil veröffentlicht. Und ein dritter Band ist auch schon in der Mache.
„Die magische Feder“: Im zweiten Band fordert Anna Matheis Sympathie für den Feind
Seniorenzentrum an der Gartenstraße: Oberlandesgericht stärkt Novita den Rücken

Seniorenzentrum an der Gartenstraße: Oberlandesgericht stärkt Novita den Rücken

Penzberg – In wenigen Tagen soll gerichtlich geklärt werden, wer künftig als Betreiber des ehemaligen AWO-Seniorenzentrums agiert. Doch es gibt ein weiteres juristisches Verfahren rund um das Gebäude an der Gartenstraße. In diesem hat das Oberlandesgericht nun eine Empfehlung ausgesprochen.
Seniorenzentrum an der Gartenstraße: Oberlandesgericht stärkt Novita den Rücken
Mit Farben und Formen ans Äußerste gegangen: Franz Marc Museum zeigt Erich Heckel

Mit Farben und Formen ans Äußerste gegangen: Franz Marc Museum zeigt Erich Heckel

Kochel – Ein paar zarte Linien auf der Leinwand - keine Pinselstriche, sondern Spuren von Papillarleisten: Hier und da lassen sich auf Erich Heckels Bildern Fingerabdrücke des Expressionisten finden. Doch in seinen Werken lässt sich noch mehr entdecken. Die neue Ausstellung im Franz Marc Museum.
Mit Farben und Formen ans Äußerste gegangen: Franz Marc Museum zeigt Erich Heckel
Verkehrsunfallflucht im Gewerbepark von Bad Heilbrunn

Verkehrsunfallflucht im Gewerbepark von Bad Heilbrunn

Bad Heilbrunn - Es war schon ein wenig dämmrig, als der Mann seinen Wagen im Gewerbegebiet von Bad Heilbrunn abstellte. Nicht in einer Parklücke, sondern am rechten Fahrbandrand ließ er seinen Pkw wenige Stunden stehen. Als er zurückkam, blickte ihm ein 800-Euro-Schaden entgegen.
Verkehrsunfallflucht im Gewerbepark von Bad Heilbrunn
Bearing Tensioner: Penzberger Mario Sacher revolutioniert Fahrradkettenmechanik

Bearing Tensioner: Penzberger Mario Sacher revolutioniert Fahrradkettenmechanik

Penzberg – Ein schachbrettgemusterter Einbauschrank auf der einen Seite, ein schmaler Bartisch gegenüber, daneben ein kleines Regal. Das wenige Quadratmeter große ehemalige Kinderzimmer seines Sohnes ist Mario Sachers Firmensitz. Und seine Produktionsstätte, sein Logistikzentrum, sein Fotostudio.
Bearing Tensioner: Penzberger Mario Sacher revolutioniert Fahrradkettenmechanik
Diskussion über die Prioritätenliste scheint Penzberger Stadtrat eher zu lähmen

Diskussion über die Prioritätenliste scheint Penzberger Stadtrat eher zu lähmen

Penzberg – In Amerika lässt ein A+ auf Papier Freudeschreie aus Schülermündern ertönen - Bestnote. Doch im Penzberger Stadtrat hat das A+ eine völlig andere Bedeutung und veranlasst das Gremium auch nicht dazu, vor Freude zu schreien, sondern vielmehr zu diskutieren.
Diskussion über die Prioritätenliste scheint Penzberger Stadtrat eher zu lähmen
Penzberger Stadtrat verabschiedet Grünen-Urgestein Klaus Adler

Penzberger Stadtrat verabschiedet Grünen-Urgestein Klaus Adler

Penzberg – Mit Laugengebäck samt Aufstrich wurde er nach fast drei Jahrzehnten verabschiedet. Klaus Adler hat den Stadtrat verlassen. Jedoch nicht klammheimlich: Zum Abschied würdigten Gremiumskollegen sein Wirken fernab jeglicher Eitelkeiten.
Penzberger Stadtrat verabschiedet Grünen-Urgestein Klaus Adler
Penzberger Prinzenpaar dankt ab

Penzberger Prinzenpaar dankt ab

Penzberger Prinzenpaar dankt ab
Penzberger Prinzenpaar verabschiedet sich und händigt den Rathausschlüssel aus

Penzberger Prinzenpaar verabschiedet sich und händigt den Rathausschlüssel aus

Penzberg – Nach etlichen Drehungen, Luftsprüngen und Hebefiguren ist nun Schluss: Das Prinzenpaar Christina I. und Tobias I. hat am gestrigen Faschingsdienstag seinen letzten Tanz auf das Parkett gelegt und kehrt mit dem Ende der närrischen Zeit dem Thron den Rücken.
Penzberger Prinzenpaar verabschiedet sich und händigt den Rathausschlüssel aus
Bichler Faschingszug 2019

Bichler Faschingszug 2019

Bichler Faschingszug 2019
Kurzweiliger Faschingszug durch Bichl lockt viele Besucher an

Kurzweiliger Faschingszug durch Bichl lockt viele Besucher an

Bichl – Eine Imme hängt am Tropf. Sie hat eine gehörige Portion vom Gift des Gärtners abbekommen. Nun liegt sie auf einer Trage im Bienen-Hospital. Das Artenvielfalt-Volksbegehren wurde beim Faschingszug in Bichl ordentlich auf die Schippe genommen, aber nicht nur die Bienenrettung.
Kurzweiliger Faschingszug durch Bichl lockt viele Besucher an
Gaudiwurm in Penzberg 2019

Gaudiwurm in Penzberg 2019

Gaudiwurm in Penzberg 2019
Beim Gaudiwurm zeigten Asterix & Co, wie es im Rathaus besser laufen könnte

Beim Gaudiwurm zeigten Asterix & Co, wie es im Rathaus besser laufen könnte

Penzberg – Das gallische Treiben im Rathaus, der Biber und die Volksfestöffnungszeiten hatten es in diesem Jahr den Penzberger Narren angetan. Bei Sonnenschein schlängelte sich der Gaudiwurm durch die Straßen der Stadt und wurde von weit mehr Besuchern begleitet als im vergangenen Jahr. 
Beim Gaudiwurm zeigten Asterix & Co, wie es im Rathaus besser laufen könnte
Asylbewerber basteln Nistkästen, die von den Vögeln sofort aufgesucht werden

Asylbewerber basteln Nistkästen, die von den Vögeln sofort aufgesucht werden

Penzberg – Gut umgurtet ist der Baum, der von nun an unter seiner Laubkrone Vogelpärchen beherbergt. Und er ist nicht der einzige. An zahlreichen weiteren Stämmen in der Innenstadt finden sich seit neuestem Nistkästen, gebaut von Asylbewerbern in der Fahrradwerkstatt.
Asylbewerber basteln Nistkästen, die von den Vögeln sofort aufgesucht werden
Drogenfahnder nehmen überregional agierende Rauschgifthändler fest

Drogenfahnder nehmen überregional agierende Rauschgifthändler fest

Landkreis - Auf Drogen, Geld und Waffen stießen in den vergangenen Wochen die Rauschgiftfahnder der Kriminalpolizeiinspektion Weilheim. Dabei entdeckten die Beamten in Kochel nicht nur illegale Substanzen in Tütchen, sondern auch verdächtige Pflänzchen.
Drogenfahnder nehmen überregional agierende Rauschgifthändler fest
Trotz Mehrausgaben und geringerer Einnahmen: Kochel hält an Vorhaben fest

Trotz Mehrausgaben und geringerer Einnahmen: Kochel hält an Vorhaben fest

Kochel – Beschlossen ist beschlossen: der Gemeinderat lässt sich von einer gestiegenen Kreisumlage nicht beirren und hält an seinen beschlossenen Investitionen fest - und das sind nicht wenige. Vom Feuerwehrgerätehaus bis zur Kindertagesstätte, in zahlreiche Baustellen soll ordentlich Geld fließen.
Trotz Mehrausgaben und geringerer Einnahmen: Kochel hält an Vorhaben fest
Neuer Termin im Mai

Neuer Termin im Mai

Penzberg - „Es gab keine Einigung, es gab keine Entscheidung“: Frustriert berichtet Thomas Nachtmann, Betriebsratsvorsitzende des Automobilzulieferers Hörmann Automotive Penzberg vom Einigungsstellentermin, zu dem sich IG Metall und Betriebsrat sowie Unternehmensleitung in Penzberg getroffen hatten.
Neuer Termin im Mai
Wieder mal verschoben

Wieder mal verschoben

Penzberg - Die Einführung bon Tempo 30 auf der Bichler Straße und Wölfl/Wölflstraße wurde erneut nicht beschlossen. Der Stadtrat entschied sich am Dienstagabend nach einer Kampfabstimmung mehrheitlich dafür, die Angelegenheit zu vertagen und in der nächsten Sitzung nochmals zu diskutieren.
Wieder mal verschoben
Klären, was möglich ist

Klären, was möglich ist

Penzberg - Für die Splittersiedlung St. Johannisrain wurde die Aufstellung einer Außenbereichssatzung verschoben. Der Stadtrat verständigte sich am Dienstag darauf, sich nochmals mit den Anliegern zu treffen und einen möglicherweise vorhandenen Bedarf nach baulicher Erweiterung zu klären. 
Klären, was möglich ist