Ressortarchiv: Penzberg

CSU-Iffeldorf: Liebhardt tauscht mit Goldhofer

CSU-Iffeldorf: Liebhardt tauscht mit Goldhofer

Iffeldorf – Nach 16 Jahren an der Spitze der Iffeldorfer CSU stellte Michaela Liebhardt nun ihr Amt zur Verfügung. „Ich habe drei Wahlkämpfe mitgemacht, jetzt müssen die Jüngeren ran“, sagte sie bei der Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbandes im Gemeindezentrum.
CSU-Iffeldorf: Liebhardt tauscht mit Goldhofer
Campendonk-Freundeskreis startet Künstlerwettbewerb für Skulptur vor dem Museum

Campendonk-Freundeskreis startet Künstlerwettbewerb für Skulptur vor dem Museum

Penzberg – So anziehend wie die zauberhafte Nixe Loreley sollte sie nicht sein, und auch nicht so nah am Wasser gebaut wie die Schönheit auf dem Felsen: Der Freundeskreis Heinrich-Campendonk plant eine Skulptur vor dem Museum Penzberg - für etwa 60.000 Euro.  
Campendonk-Freundeskreis startet Künstlerwettbewerb für Skulptur vor dem Museum
Der Kabarettist Maxi Schafroth begeistert in der Kocheler Heimatbühne

Der Kabarettist Maxi Schafroth begeistert in der Kocheler Heimatbühne

Kochel – Dass er mit der Wahl von Maxi Schafroth ins Schwarze getroffen hatte, zeigte sich für den Kinoverein Kochel schon kurz nach Start des Vorverkaufs. Die Karten waren schnell ausverkauft, so dass der Allgäuer Kabarettist auf eine voll besetzte Heimatbühne traf.
Der Kabarettist Maxi Schafroth begeistert in der Kocheler Heimatbühne
DREHMOMENT 2019: Autotage in Penzberg

DREHMOMENT 2019: Autotage in Penzberg

Am 06. und 07. April ist es wieder soweit: Zum 12. Mal wird die Penzberger Innenstadt zur größten Ausstellungsfläche für alle Art von Fahrzeugen in der Region. Insgesamt präsentieren 21 Aussteller aus Penzberg und Umgebung ihre Gefährte auf dem „Drehmoment Penzberg“.
DREHMOMENT 2019: Autotage in Penzberg
Die Zahlen stimmen: VR Bank blickt auf erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück

Die Zahlen stimmen: VR Bank blickt auf erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück

Penzberg – Jetzt können die Krawattenknoten gelockert und der oberste Hemdknopf geöffnet werden. Durchschnaufen. Der Volksbank Raiffeisenbank Starnberg-Herrsching-Landsberg liegen nach Abschluss des Geschäftsjahres 2018 die Bilanzzahlen vor. Beim Blick darauf lächeln die Vorstandsmitglieder.
Die Zahlen stimmen: VR Bank blickt auf erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück
Stadtrat stimmt für weiche Maßnahmen an Bichler Straße und Wölfl/Wölflstraße

Stadtrat stimmt für weiche Maßnahmen an Bichler Straße und Wölfl/Wölflstraße

Penzberg – Die Einführung von Tempo 30 für die Bichler Straße und sowie Wölfl/Wölflstraße dürfte endgültig gestorben sein. Am Dienstag lehnte der Stadtrat mit der denkbar knappen Mehrheit von 12:11 Stimmen die Geschwindigkeitsreduzierung ab und sprach sich stattdessen für weiche Maßnahmen aus.
Stadtrat stimmt für weiche Maßnahmen an Bichler Straße und Wölfl/Wölflstraße
Im Energiespardorf heizen Penzberger Schüler dem Klimawandel ein

Im Energiespardorf heizen Penzberger Schüler dem Klimawandel ein

Penzberg – Wenn im Werkraum des Gymnasiums eine Schülerin auf einem Fahrrad in die Pedalen tritt, um für Licht zu sorgen, und Schüler dank Spielkonsole und Elektroherd einen Stromverbrauch von rund 2,3 Millionen Euro im Jahr verursachen, dann hat sich das Energiespardorf in Penzberg angesiedelt.
Im Energiespardorf heizen Penzberger Schüler dem Klimawandel ein
Sporthalle am Josef-Boos-Platz: Bezirksregierung steht noch auf der Bremse

Sporthalle am Josef-Boos-Platz: Bezirksregierung steht noch auf der Bremse

Penzberg – Das Schubfach muss wohl noch eine Zeit lang geschlossen bleiben: Während erste Ausschreibungen ihr Dasein in der Lade fristen, muss sich das Rathaus noch ein wenig gedulden, ehe es an die Sanierung der Sporthalle am Josef-Boos-Platz geht, denn die Regierung von Oberbayern nimmt es genau.
Sporthalle am Josef-Boos-Platz: Bezirksregierung steht noch auf der Bremse
Experten üben massive Kritik an der Aufarbeitung der Missbrauchsfälle durch die Kirche

Experten üben massive Kritik an der Aufarbeitung der Missbrauchsfälle durch die Kirche

Benediktbeuern – Was lange hinter Klostermauern verschwiegen wurde, bringen ein Sozialpsychologe und eine Betroffene zur Sprache: Auf der Podiumsdiskussion an der Katholischen Stiftungshochschule finden Heiner Keupp und Agnes Wich klare Worte zum sexuellen Missbrauch durch kirchliche Amtsträger.
Experten üben massive Kritik an der Aufarbeitung der Missbrauchsfälle durch die Kirche
Zum Stadtjubiläum schlagen 100 Bäume in Penzberg ihre Wurzeln

Zum Stadtjubiläum schlagen 100 Bäume in Penzberg ihre Wurzeln

Penzberg – Üppig bekrönt: ein Ahornbaum bietet in seiner Blüte nicht nur ein schattiges Plätzchen, er produziert mit seinem ausladenden Laubdach auch viel Sauerstoff. Für frische Luft sorgt der Baum bald in Penzberg, er und 99 weitere - ein Stamm für jedes Jahr, das die Stadt auf dem Buckel hat.  
Zum Stadtjubiläum schlagen 100 Bäume in Penzberg ihre Wurzeln
Iffeldorfer Feuerwehr: Markus Bauer neuer stellvertretender Kommandant

Iffeldorfer Feuerwehr: Markus Bauer neuer stellvertretender Kommandant

Iffeldorf – Brände, Autounfälle, Unwetter: die Liste der Einsätze, die die Iffeldorfer Feuerwehr 2018 geleistet hat, ist lang. Hinzu kommen Übungen, Ausbildungen, Wartungen. Kein Wunder, dass die 70 Aktiven rund 4.000 Stunden in Montur verbrachten. Eine beachtliche Zahl, die nun zum Vorschein kam.
Iffeldorfer Feuerwehr: Markus Bauer neuer stellvertretender Kommandant
Seniorenzentrum: Novita wartet weiter auf Vertrag, TWS denkt an Berufung

Seniorenzentrum: Novita wartet weiter auf Vertrag, TWS denkt an Berufung

Penzberg – Wer geglaubt hatte, nach dem Urteilsspruch des Landgerichts München II würde nun endlich Ruhe in den Streit um die Betriebsträgerschaft des Seniorenzentrums an der Gartenstraße kommen, der dürfte sich gründlich getäuscht haben.
Seniorenzentrum: Novita wartet weiter auf Vertrag, TWS denkt an Berufung
Impressionen: DREHMOMENT Penzberg

Impressionen: DREHMOMENT Penzberg

Impressionen: DREHMOMENT Penzberg
In Penzberg leuchten bald rote und grüne Bergmänner an der Kreuzung

In Penzberg leuchten bald rote und grüne Bergmänner an der Kreuzung

Penzberg - Schon bald sagen Bergmänner mit Grubenlampen an der Hauptkreuzung in Penzberg Fußgängern, wann sie die Straße überqueren dürfen.
In Penzberg leuchten bald rote und grüne Bergmänner an der Kreuzung
Notebook aus der Badetasche geklaut

Notebook aus der Badetasche geklaut

Kochel - Einem Mann (29) aus Irschenberg wurde in der Kristalltherme in Kochel sein Notebook gestohlen. Er hatte das Apple i-Pad in seiner Badetasche mit Handtüchern zugedeckt.
Notebook aus der Badetasche geklaut
Sonnensegel zerschnitten

Sonnensegel zerschnitten

Bad Heilbrunn - Am Spielplatz im Kräuter-Erlebnis-Park wurde das Sonnensegel beschädigt. Die Polizei sucht Hinweise aus der Bevölkerung.
Sonnensegel zerschnitten
Berufsworkshop beschäftigt sich mit Kunsthandwerk

Berufsworkshop beschäftigt sich mit Kunsthandwerk

Penzberg – Eine Frau, die Kunden gut behütet, ein Mann, der dem Klientel zu Füßen liegt und eine Frau, die Käufer ankettet, diese und noch weitere Meister aus dem Kunsthandwerk trafen Schüler beim Berufsworkshop des Berufsorientierungsprojekts „Passgenau“.
Berufsworkshop beschäftigt sich mit Kunsthandwerk
Tag der offenen Tür in Rathaus und Rathauspassage lockt viele Penzberger an

Tag der offenen Tür in Rathaus und Rathauspassage lockt viele Penzberger an

Penzberg – Orange und rot leuchtete der Stadtplatz, doch es war kein Feuer, dass für diese Farbpracht sorgte, sondern der stattliche Fuhrpark von Feuerwehr und Bauhof. Die Farbe Blau erregte dagegen im Bürgermeisterzimmer Aufmerksamkeit, am Tag der offenen Tür in Rathaus und Rathauspassage. 
Tag der offenen Tür in Rathaus und Rathauspassage lockt viele Penzberger an
Wasser in der Unterführung hat auf dem Gleis schon zu brenzligen Situationen geführt

Wasser in der Unterführung hat auf dem Gleis schon zu brenzligen Situationen geführt

Benediktbeuern – Nun sind es nur noch Traktoren, die sich unter die Bahnunterführung wagen: Reifen mit einem Durchmesser von eineinhalb Metern kommen problemlos durch das Wasser, das sich seit einiger Zeit dort anstaut, Fahrradfahrer und Fußgänger dagegen nicht. 
Wasser in der Unterführung hat auf dem Gleis schon zu brenzligen Situationen geführt
Bad Heilbrunn, Benediktbeuern und Bichl wollen die elektronische Gästekarte

Bad Heilbrunn, Benediktbeuern und Bichl wollen die elektronische Gästekarte

Landkreis – Endlich, wenn auch relativ spät, sind die elektronischen Gästekarten nun im Loisachtal angekommen. In Bad Heilbrunn, Benediktbeuern und Bichl haben sich die Gemeinderäte für die Einführung der elektronischen „All-inklusive-Gästekarten“ entschieden.
Bad Heilbrunn, Benediktbeuern und Bichl wollen die elektronische Gästekarte
Ominöse Erdhaufen: Im Baugebiet an der Bahnlinie läuft alles nach Vorschrift

Ominöse Erdhaufen: Im Baugebiet an der Bahnlinie läuft alles nach Vorschrift

Benediktbeuern – Seit Tagen steht das Telefon nicht mehr still, weder bei Stefan Hamperl, der den Erdhaushub ausführt, noch bei Benedikt Pfaller, der beim Tölzer Landratsamt im Sachgebiet Umwelt für Fragen des Abfallrechts zuständig ist. Der Grund: Erdhaufen.
Ominöse Erdhaufen: Im Baugebiet an der Bahnlinie läuft alles nach Vorschrift
Colt im Handschuhfach

Colt im Handschuhfach

Iffeldorf - Auf der A95 in Höhe Iffeldorf kontrollierten Schleierfahnder der Polizei einen BMW-Fahrer (25) aus dem Landkreis Ebersberg. Im Handschuhfach fanden die Polizisten schließlich einen Colt.
Colt im Handschuhfach
Sobotta erhält erst das Ehrenzeichen und wird dann zum Chef der Feuerwehren in Oberbayern gewählt

Sobotta erhält erst das Ehrenzeichen und wird dann zum Chef der Feuerwehren in Oberbayern gewählt

Penzberg – 40 Jahre aktiver Dienst bei der Feuerwehr: Dafür wurde Rüdiger Sobotta im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Penzberg von der stellvertretenden Landrätin Regina Bartusch mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold ausgezeichnet.
Sobotta erhält erst das Ehrenzeichen und wird dann zum Chef der Feuerwehren in Oberbayern gewählt
„Arbeiten in der Region“: Job-Event für den Wiedereinstieg in der Stadtbücherei

„Arbeiten in der Region“: Job-Event für den Wiedereinstieg in der Stadtbücherei

Penzberg – Gegründet wurde das Projekt für Frauen, die sich beim beruflichen Wiedereinstieg nach der Babypause schwer tun: das Job-Event. Nach wie vor richtet sich die Aktion an Frauen, jedoch seien auch Männer erwünscht, die nach einem beruflichen Umstieg oder der Elternzeit Inspirationen suchen. 
„Arbeiten in der Region“: Job-Event für den Wiedereinstieg in der Stadtbücherei
Umstrittene Sichtschutzwand an der Bichler Straße wird probeweise entfernt

Umstrittene Sichtschutzwand an der Bichler Straße wird probeweise entfernt

Penzberg – Seit September 2017 steht die Sichtschutzwand an der Ecke Bichler Straße/Karlstraße und erregt seither die Gemüter. Nun soll sie probeweise für ein halbes Jahr abgebaut werden. Darauf verständigte sich der Bauausschuss gegen die Stimme von Vizebürgermeister Johannes Bauer.
Umstrittene Sichtschutzwand an der Bichler Straße wird probeweise entfernt
FDP gründet einen Ortsverband in Penzberg

FDP gründet einen Ortsverband in Penzberg

Penzberg – Am Dreikönigstag hatten sie im Café Extra angekündigt, dass mit ihnen wieder zu rechnen sein wird. Jetzt ließen sie den Worten auch Taten folgen: Die Liberalen haben in der Pizzeria da Carmelo einen FDP-Ortsverband in Penzberg gegründet.
FDP gründet einen Ortsverband in Penzberg
FLP und „Penzberg hilft“ wollen 200 Obstbäume in Penzberg pflanzen

FLP und „Penzberg hilft“ wollen 200 Obstbäume in Penzberg pflanzen

Penzberg – Rund 8.000 Quadratmeter für Äpfel, Zwetschgen & Co: Schon bald könnte die Stadt um dutzende Obstbäume reicher sein, denn die FLP, der Verein „Penzberg hilft“ und Markus Bocksberger streben einen städtischen "Zuwachs" zugunsten von Menschen und Bienen an.
FLP und „Penzberg hilft“ wollen 200 Obstbäume in Penzberg pflanzen
Kinderjury entscheidet über nächsten „Urmel“-Preisträger, hüllt sich darüber aber in Schweigen

Kinderjury entscheidet über nächsten „Urmel“-Preisträger, hüllt sich darüber aber in Schweigen

Penzberg – Von einem Wesen, das einem Wollknäul mit Armen und Beinen ähnelt, von der besonderen Verbindung zwischen Oma und Enkelin und von einem knurrigen Dickhäuter handeln drei der zehn Bücher, die in diesem Jahr als „Urmel“-Preisträger in Frage kamen. Der Gewinner bleibt noch bis Oktober geheim.
Kinderjury entscheidet über nächsten „Urmel“-Preisträger, hüllt sich darüber aber in Schweigen
Studenten der Geodäsie vermessen die Schrebergärten an der Wankstraße

Studenten der Geodäsie vermessen die Schrebergärten an der Wankstraße

Penzberg – Von Augenmaß wollten sie nichts wissen, sie nahmen es ganz genau: Mit diversen Instrumenten, Stift und Papier durchwanderten Studenten der Geodäsie die Schrebergärten an der Wankstraße, um Maß zu nehmen. Zentimeterarbeit zwischen Zaunlatten und Lauben.
Studenten der Geodäsie vermessen die Schrebergärten an der Wankstraße
Nach fünf Jahren erhöht die Gemeinde Benediktbeuern die Eintrittspreise für das Alpenwarmbad

Nach fünf Jahren erhöht die Gemeinde Benediktbeuern die Eintrittspreise für das Alpenwarmbad

Benediktbeuern – Ob Freistil, Rücken oder Schmetterling, Schwimmen wird teurer. Zumindest im Alpenwarmbad in Benediktbeuern. Erwachsene, Kinder und Familien müssen in der kommenden Saison mit merklichen Preiserhöhungen rechnen.
Nach fünf Jahren erhöht die Gemeinde Benediktbeuern die Eintrittspreise für das Alpenwarmbad
Penzberger Museum gibt einem Expressionisten mit Faible zur Enge viel Raum

Penzberger Museum gibt einem Expressionisten mit Faible zur Enge viel Raum

Penzberg – Das Dorf, dieselben Gesichter, Bäume, Gräser. Ländlichkeit, die für viele Menschen bedrückend ist, Ländlichkeit, zu der sich der Werner Berg (1904-1981) hingezogen fühlte, und Ländlichkeit, die nun in das Museum Penzberg gezogen ist.
Penzberger Museum gibt einem Expressionisten mit Faible zur Enge viel Raum
Auftakt im Bernsteinzimmer

Auftakt im Bernsteinzimmer

Glentleiten – Karamellnote und Brotaroma: Nach Wochen des Wartens nun endlich Gewissheit, Gewissheit darüber, wie der Josefi-Bock in diesem Jahr schmeckt. Beim Saisonauftakt im Freilichtmuseum Glentleiten wurde das erste Fass angezapft, sehr zur Freude von Bezirkstagspräsident Josef Mederer.
Auftakt im Bernsteinzimmer
Burnout-Klinik im „The Starnbergsee Hideaway“: Entscheidung vertagt

Burnout-Klinik im „The Starnbergsee Hideaway“: Entscheidung vertagt

Seeshaupt – Der Seeshaupter Gemeinderat hat die Entscheidung vertagt, ob eine Burnout-Klinik auf dem Gelände des Luxushotels „The Starnbergsee Hideaway“ errichtet wird. Die P3 Klinik GmbH hatte den Antrag dazu gestellt. 
Burnout-Klinik im „The Starnbergsee Hideaway“: Entscheidung vertagt
„Da Grantlhuaber“: Dorfbühne Seeshaupt feiert eine gelungene Premiere

„Da Grantlhuaber“: Dorfbühne Seeshaupt feiert eine gelungene Premiere

Seeshaupt – „Große Ereignisse schmeißen ihre Schatten hinaus“: So textete Peter Landstorfer, der Autor von vielen Stücken, welche die Dorfbühne Seeshaupt in den letzten 30 Jahren zur Aufführung brachte. Da macht „Da Grantlhuaber“, die aktuelle Inszenierung, keine Ausnahme.
„Da Grantlhuaber“: Dorfbühne Seeshaupt feiert eine gelungene Premiere
Klimafrühling Oberland eröffnet: 114 Veranstaltungen bis zum 7. April

Klimafrühling Oberland eröffnet: 114 Veranstaltungen bis zum 7. April

Benediktbeuern – Klimafrühlingsgefühle bei den Menschen wecken, das wollen die Landkreise Miesbach, Garmisch-Partenkirchen und Bad Tölz-Wolfratshausen sowie die Stadt Penzberg - mit 114 Veranstaltungen, die Wege in eine nachhaltige Zukunft ebnen sollen.
Klimafrühling Oberland eröffnet: 114 Veranstaltungen bis zum 7. April
Waffenarsenal ausgehoben

Waffenarsenal ausgehoben

Penzberg - In der Nacht auf Dienstag wurde in Penzberg ein 27-jähriger Mann aus Penzberg mit einer Waffe bedroht. Tags darauf durchsuchte die Polizei die Wohnung des Waffenbesitzers (59), er ist der Lebensgefährte der Mutter des Bedrohten. Dabei wurde ein ganzes Waffenarsenal sichergestellt. 
Waffenarsenal ausgehoben
Iffeldorf lässt ein Baumkataster erstellen

Iffeldorf lässt ein Baumkataster erstellen

Iffeldorf – Während in ganz Bayern erst Sturmtief Franz, dann sein Nachfolger Gebhard und jetzt Heinz vor allem dem Baumbestand zugesetzt haben, beriet der Iffeldorfer Gemeinderat, wie man die Verkehrswege im Dorf vor herabfallenden Ästen und Zweigen schützen könne.
Iffeldorf lässt ein Baumkataster erstellen
Demo statt Mathe: Penzberger Schüler gehen für den Klimaschutz auf die Straße

Demo statt Mathe: Penzberger Schüler gehen für den Klimaschutz auf die Straße

Demo statt Mathe: Penzberger Schüler gehen für den Klimaschutz auf die Straße
Demo statt Mathe: Penzberger Schüler gehen für den Klimaschutz auf die Straße

Demo statt Mathe: Penzberger Schüler gehen für den Klimaschutz auf die Straße

Penzberg – Die Pappe wellte sich, Filzstiftlinien verliefen auf dem feuchten Untergrund. Das Wetter meinte es nicht gut mit den Demonstranten, die vergangenen Freitag eine Schulstunde gegen einen Protestmarsch durch Penzberg tauschten, um auf die Notwendigkeit des Klimaschutzes aufmerksam zu machen.
Demo statt Mathe: Penzberger Schüler gehen für den Klimaschutz auf die Straße
Tag der offenen Tür: Rathaus, Vhs, Bücherei, Musikschule, Bauhof, Feuerwehr

Tag der offenen Tür: Rathaus, Vhs, Bücherei, Musikschule, Bauhof, Feuerwehr

Penzberg – Ein Feuerwehrwagen auf dem Stadtplatz, doch es brennt nicht, kein Öl muss vom Asphalt entfernt und keine Katze vom Baum gerettet werden: Am Tag der offenen Tür präsentiert die Feuerwehr ihren Fuhrpark - und sich selbst. Aber nicht nur die Feuerbekämpfer gewähren Einblicke in ihre Arbeit.
Tag der offenen Tür: Rathaus, Vhs, Bücherei, Musikschule, Bauhof, Feuerwehr
Erinnerungen an Benediktbeuerns verstorbenen Hans Kiefersauer

Erinnerungen an Benediktbeuerns verstorbenen Hans Kiefersauer

Benediktbeuern – Am 13. März verstarb Benediktbeuerns Bürgermeister Hans Kiefersauer an den Folgen seiner Krebserkrankung. Eine Nachricht, die tiefe Betroffenheit im Rathaus und unter den Gemeinderäten auslöste.
Erinnerungen an Benediktbeuerns verstorbenen Hans Kiefersauer
Rückkehr der Kohle: Starkbieranstich 2019 in Penzberg

Rückkehr der Kohle: Starkbieranstich 2019 in Penzberg

Rückkehr der Kohle: Starkbieranstich 2019 in Penzberg
Beim Starkbieranstich wird klar, dass Penzbergs Zukunft in der Vergangenheit liegt

Beim Starkbieranstich wird klar, dass Penzbergs Zukunft in der Vergangenheit liegt

Penzberg – Mit Penzberg geht es bald bergab, glaubt man dem Singspiel beim diesjährigen Starkbieranstich. Denn darin erklangen heitere Tönen, die vom Wiederaufleben der Kohle-Kultur in der Stadt sprachen. In der Fastenpredigt ging es dagegen nicht nach unten: hier wurden die Politiker hochgenommen.
Beim Starkbieranstich wird klar, dass Penzbergs Zukunft in der Vergangenheit liegt
Unbekannter überholt trotz Gegenverkehr auf Bichler Straße

Unbekannter überholt trotz Gegenverkehr auf Bichler Straße

Penzberg - Erst fuhr er dicht auf und bedrängte in Schlangenlinien den vor ihm Fahrenden, dann wagte der bislang unbekannter Fahrer eines schwarzen Audi am vergangenen Samstag gegen 13 Uhr auf der Staatsstraße 2063 in Richtung Penzberg ein gefahrvolles Überholmanöver.
Unbekannter überholt trotz Gegenverkehr auf Bichler Straße
Erdhaufen mit Gifstoffen und ungeklärte Gehweg-Frage verärgern Anwohner

Erdhaufen mit Gifstoffen und ungeklärte Gehweg-Frage verärgern Anwohner

Benediktbeuern – Bagger sind angerollt, täglich entstehen Erdhaufen im Baugebiet „Westlich der Bahn“. Diskussionen um die Wohnqualität an der Bahnlinie sind abgeebbt, die Beeinträchtigung ihrer Lebensqualität nehmen die Anwohner zähneknirschend hin. Dafür sorgen sie sich nun um ihre Sicherheit.
Erdhaufen mit Gifstoffen und ungeklärte Gehweg-Frage verärgern Anwohner
Im Ethikkomitee sind viele Klinik-Bereiche vereint

Im Ethikkomitee sind viele Klinik-Bereiche vereint

Penzberg – In der Penzberger Sprechstunde am Mittwoch, 20. März, geht es um das Ethikkomitee im Klinikum, ein Gremium aus Ärzten, Pflegern, Seelsorgern sowie Mitgliedern aus Technik und Verwaltung, das immer dann zusammenkommt, wenn ethische Konflikte oder akute Fälle im Krankenhaus auftreten.
Im Ethikkomitee sind viele Klinik-Bereiche vereint
Musikschule erhält im ehemaligen Kino ein steileres Dach und damit mehr Raum

Musikschule erhält im ehemaligen Kino ein steileres Dach und damit mehr Raum

Penzberg – Eine schöne Landschaft mitten in der Stadt ist das Ziel, aber keine aus Bäumen, Wiesen und Bergen: ein harmonisches Gefilde aus Dächern strebt die Regierung von Oberbayern in Penzberg an, dort, wo einmal die Musikschule einziehen soll.
Musikschule erhält im ehemaligen Kino ein steileres Dach und damit mehr Raum
Siedlerverein blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück

Siedlerverein blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück

Penzberg – Vor gut 80 Jahren gegründet, um eine gegenseitige Unterstützung in der Gemeinschaft zu gewährleisten: die Eigenheimer- und Siedlervereinigung. Doch die gegenseitige Unterstützung, die hat sich im Laufe der Jahrzehnte gewandelt. Die Jahreshauptversammlung des Vereins.
Siedlerverein blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück
Jubiläumssitzung des Penzberger Stadtrates: Erinnerung an eine bewegte, nicht einfache Zeit

Jubiläumssitzung des Penzberger Stadtrates: Erinnerung an eine bewegte, nicht einfache Zeit

Penzberg – Kohlenstoff lag in der Luft, als Männer mit Zwirbelbärten die Geschicke der Stadt in die Hand nahmen, zwölf Männer und zwei Frauen, die vor 100 Jahren in den Stadtrat gewählt wurden. Ein Blick in die rußgeschwärzte Vergangenheit von Penzberg in der Jubiläumssitzung des Stadtrates.
Jubiläumssitzung des Penzberger Stadtrates: Erinnerung an eine bewegte, nicht einfache Zeit
Seniorenzentrum an der Gartenstraße: TWS muss ungeliebtem Betreiber einen Vertrag unterbreiten

Seniorenzentrum an der Gartenstraße: TWS muss ungeliebtem Betreiber einen Vertrag unterbreiten

Penzberg – Richterin Jana Schwab brauchte keine fünf Minuten, um das zu verkünden, was jeder erwartet hatte: Das Landgericht München II verurteilte die Thomas-Wimmer-Stiftung (TWS) dazu, mit der Novita einen Mietvertrag für das Seniorenzentrum an der Gartenstraße zu schließen. 
Seniorenzentrum an der Gartenstraße: TWS muss ungeliebtem Betreiber einen Vertrag unterbreiten