Ressortarchiv: Penzberg

Seniorenzentrum: Thomas-Wimmer-Stiftung lehnt Angebot ab

Seniorenzentrum: Thomas-Wimmer-Stiftung lehnt Angebot ab

Penzberg – Die Vertreter der Novita und der Thomas-Wimmer-Stiftung trafen jüngst vor dem Oberlandesgericht aufeinander. Der Anlass: die Einstweilige Verfügung, die Novita im vergangenen Herbst die Betriebsaufnahme ermöglicht hatte. Eine Verhandlung, die mit einer Überraschung aufwartete.
Seniorenzentrum: Thomas-Wimmer-Stiftung lehnt Angebot ab
Feuerwehr in Kochel bekommt einen Anbau

Feuerwehr in Kochel bekommt einen Anbau

Kochel – Was ursprünglich lediglich ein Anbau an ein besehendes Gebäude werden sollte, hat sich zu einem größeren Unterfangen entwickelt. Eigentlich sollten sich zwei Fahrzeughallen zum Gerätehaus der Kochler Feuerwehr gesellen, nun wird die ganze Sache etwas umfangreicher.
Feuerwehr in Kochel bekommt einen Anbau
Integration am Bauhof: Alexandre Jacinto Uaila ist nun deutscher Staatsbürger

Integration am Bauhof: Alexandre Jacinto Uaila ist nun deutscher Staatsbürger

Penzberg – Deutsch verstand er schon und konnte es auch sprechen, doch als Alexandre Jacinto Uaila an den Bauhof kam, kapierte der gebürtige Mosambikaner gar nichts mehr. Kräftiges Bayerisch in den Räumen und Fluren. Aber für den 56-Jährigen war das bald schon kein Problem mehr, er lernte am Leben. 
Integration am Bauhof: Alexandre Jacinto Uaila ist nun deutscher Staatsbürger
Nach elf Stunden ist die Kuh vom Eis: Einigung über Sozialplan für HAP erzielt

Nach elf Stunden ist die Kuh vom Eis: Einigung über Sozialplan für HAP erzielt

Penzberg – Nach über elf Stunden Verhandlung die Lösung: IG Metall und die Konzernspitze von Hörmann Automotive Penzberg haben eine Einigung über den Sozialplan für alle Mitarbeiter des Werks an der Seeshaupter Straße erzielt.
Nach elf Stunden ist die Kuh vom Eis: Einigung über Sozialplan für HAP erzielt
An seinem 95. Geburtstag feiert der Penzberger Bahnhof seine Premiere als Konzertsaal

An seinem 95. Geburtstag feiert der Penzberger Bahnhof seine Premiere als Konzertsaal

Penzberg – Zahlreiche Menschen tummelten sich in der Wartehalle des Penzberger Bahnhofs. Sie warteten, jedoch nicht auf einen verspäteten Zug, sondern auf Musik. Gesang, Gitarre und Kontrabass erklangen nahe den Gleisen und damit an dem Ort, an welchen man für gewöhnlich nur kurz verweilt.
An seinem 95. Geburtstag feiert der Penzberger Bahnhof seine Premiere als Konzertsaal
Unglaublich: 400 Kandidatinnen beim TrachtenMadl 2019!

Unglaublich: 400 Kandidatinnen beim TrachtenMadl 2019!

Die Bewerbungsfrist wurde überraschenderweise bis kommenden Mittwoch (5. Juni) verlängert und schon erreicht die Wahl zum TrachtenMadl 2019 den nächsten Höhepunkt! Über 400 Madln haben sich bereits beworben und möchten den TrachtenMadl-MINI* im Wert von über 20.000 Euro, die Shopping-Reise nach London + 1.000 Euro Taschengeld oder einen der anderen tollen Preise gewinnen. Wer jetzt noch dabei sein will, muss sich beeilen!
Unglaublich: 400 Kandidatinnen beim TrachtenMadl 2019!
Chor der Klangkunst im Pfaffenwinkel erhält Einladung nach New York

Chor der Klangkunst im Pfaffenwinkel erhält Einladung nach New York

Iffeldorf – Sie gab schon den Beatles, Liza Minelli und Frank Sinatra eine Bühne: die Carnegie Hall in New York. Im kommenden Jahr könnte auch der Chor der Klangkunst im Pfaffenwinkel dort seine Stimmen erheben. Eine Einladung aus dem Big Apple ist in Iffeldorf jedenfalls schon angekommen.
Chor der Klangkunst im Pfaffenwinkel erhält Einladung nach New York
SPD nominiert Zehetner abermals zur Bürgermeisterkandidatin, diesmal aber korrekt

SPD nominiert Zehetner abermals zur Bürgermeisterkandidatin, diesmal aber korrekt

Penzberg – Im zweiten Anlauf klappte es nun auch formell korrekt. Elke Zehetner wurde von den Mitgliedern des SPD-Ortsvereins zur Bürgermeisterkandidatin gekürt. Und mehr noch: Zehetner ist jetzt auch Genossin.
SPD nominiert Zehetner abermals zur Bürgermeisterkandidatin, diesmal aber korrekt
Sina Patricia Henne klärt Studenten über nachhaltige Lebensmittelproduktion auf

Sina Patricia Henne klärt Studenten über nachhaltige Lebensmittelproduktion auf

Benediktbeuern – Wer will einen Kuchen backen, der muss haben sieben Sachen. Doch wie sich dieser mit gutem Gewissen backen lässt, verrät das Kinderlied nicht. Sina Patricia Henne jedoch schon. Sie sprach vor den Studenten der Katholischen Stiftungshochschule (KSH) über nachhaltiges Einkaufen.
Sina Patricia Henne klärt Studenten über nachhaltige Lebensmittelproduktion auf
Dauerregen kommt Penzberger Hochwasserschutzübung zuvor

Dauerregen kommt Penzberger Hochwasserschutzübung zuvor

Dauerregen kommt Penzberger Hochwasserschutzübung zuvor
Dauerregen kommt Penzberger Hochwasserschutzübung zuvor

Dauerregen kommt Penzberger Hochwasserschutzübung zuvor

Penzberg – Normalerweise ist es recht ruhig am Schöpfwerk in Maxkron. Nicht aber, wenn es regnet, viel regnet, zu viel regnet. So wie in der vergangenen Woche, als die Pegel von Loisach, Säubach und Schwadergraben anstiegen, so stark, dass die Hochwasserschutzübung in diesem Jahr keine Übung war.
Dauerregen kommt Penzberger Hochwasserschutzübung zuvor
Erdhaufen in Benediktbeuern: Gemeinderat findet das ärgerlich, ein Anwohner illegal

Erdhaufen in Benediktbeuern: Gemeinderat findet das ärgerlich, ein Anwohner illegal

Benediktbeuern – In der jüngsten Sitzung des Benediktbeurer Gemeinderates monierte Stefan Geiger (FW) die Erdhaufen, die den Wanderparkplatz am Mariabrunnweg und den Weg entlang des Sportplatzes in kommunale Lagerplätze verwandeln. Kritik äußerte auch ein Anwohner. 
Erdhaufen in Benediktbeuern: Gemeinderat findet das ärgerlich, ein Anwohner illegal
Wir freuen uns über 300 Kandidatinnen beim TrachtenMadl 2019!

Wir freuen uns über 300 Kandidatinnen beim TrachtenMadl 2019!

Kurz vor dem Ende der Bewerbungsphase haben wir die Marke von 300 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019 erreicht und darüber freuen wir uns sehr! Wie viele es noch werden liegt ganz in eurer Hand: Also bewerbt euch selbst oder informiert alle potentiellen TrachtenMadl unter euren Freunden, in der Familie und bei der Arbeit!
Wir freuen uns über 300 Kandidatinnen beim TrachtenMadl 2019!
30 Jahre Familienzentrum Arche Noah: Regelfinanzierung steht auf der Wunschliste

30 Jahre Familienzentrum Arche Noah: Regelfinanzierung steht auf der Wunschliste

Penzberg – Nicht allein Penzberger Kinder tobten und tollten im Familienzentrum Arche Noah, als es galt, auf drei Jahrzehnte zurückzublicken - und diese zu feiern. Auch aus den umliegenden Gemeinden und aus dem Landtag kam Besuch zum großen Fest.
30 Jahre Familienzentrum Arche Noah: Regelfinanzierung steht auf der Wunschliste
Penzberger Schüler füttern Humus-Lieferanten durch

Penzberger Schüler füttern Humus-Lieferanten durch

Penzberg – Schalen jeglicher Art, vom Ei, von der Kartoffel und vom Apfel, werfen die Dritt- und Viertklässler nicht in den Biomüll, sondern in eine Holzkiste im Garten der Schule. Darin: ein Haufen Erde. Geht die Klappe zu, setzt sich das Braun in Bewegung und Würmer kämpfen sich zu dem Mahl vor.
Penzberger Schüler füttern Humus-Lieferanten durch
Bauhofleiter Christian Eberl präsentiert die Winterbilanz und blickt auf den Sommer

Bauhofleiter Christian Eberl präsentiert die Winterbilanz und blickt auf den Sommer

Penzberg – Auf Wassermassen blickte Bauhofleiter Christian Eberl in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses, nämlich auf die gefrorenen Mengen des vergangenen Winters und auf die flüssigen Mengen des anklopfenden Sommers.
Bauhofleiter Christian Eberl präsentiert die Winterbilanz und blickt auf den Sommer
Gut bedacht unter strömenden Regen: Richtfest an der Penzberger Gustavstraße 5

Gut bedacht unter strömenden Regen: Richtfest an der Penzberger Gustavstraße 5

Penzberg – Innen Grau, außen Gerüste: Wer das Gebäude an der Gustavstraße 5 betritt, dem blickt kalter Beton entgegen. Die Räume sind allesamt leer. Nur in einer 5-Zimmer-Wohnung stehen Tische und Bänke. Wohnbau Weilheim lud zum Richtfest für den Rohbau, der einst im Erdboden zu versinken drohte.
Gut bedacht unter strömenden Regen: Richtfest an der Penzberger Gustavstraße 5
Oberlandesgericht entscheidet im Streit zwischen Novita und TWS

Oberlandesgericht entscheidet im Streit zwischen Novita und TWS

Penzberg – Am kommenden Mittwoch geht der Streit um die Betriebsträgerschaft des Seniorenzentrums an der Gartenstraße in eine neue Runde. Dann muss sich das Oberlandesgericht München mit der Frage beschäftigen, ob die Novita-Stiftung dort weiter arbeiten kann.
Oberlandesgericht entscheidet im Streit zwischen Novita und TWS
Sturz am Kesselberg: Kradfahrer schwer verletzt

Sturz am Kesselberg: Kradfahrer schwer verletzt

Kochel – Knapp neun Kilometer lang ist die Kesselbergstraße, zahlreiche Kurven zeichnen sie aus. Zahlreiche Kurven, die Verkehrsteilnehmern Achtsamkeit abverlangen, auch was die Geschwindigkeit anbelangt. Das zeigte sich abermals am gestrigen Donnerstag, als ein Kradfahrer dort stürzte.
Sturz am Kesselberg: Kradfahrer schwer verletzt
40 Jahre Musikschule: Große Beständigkeit, steter Zuwachs und ein frommer Wunsch

40 Jahre Musikschule: Große Beständigkeit, steter Zuwachs und ein frommer Wunsch

Penzberg – Die gute alte Blockflöte, die schon Heerscharen von Kindern malträtiert haben, geht immer. Genauso wie Gitarre, Klavier und Akkordeon, die Klassiker, die bei jeder Musikschule zum Standardrepertoire gehören. Das ist noch heute so, dass war aber 1979 nicht anders, erinnert sich Johannes Mayer.
40 Jahre Musikschule: Große Beständigkeit, steter Zuwachs und ein frommer Wunsch
Vor der ersten Mahd: Auf Kitze und Hasen achten

Vor der ersten Mahd: Auf Kitze und Hasen achten

Penzberg – Weiße Punkte auf braunem Fell, der Körper zu einem Bündel geformt: Fest auf den Boden gedrückt suchen Rehkitze in der hohen Wiese Schutz. Und sie sind nicht allein, auch junge Hasen und Wiesenbrüter tummeln sich zwischen den Halmen. Sie alle fallen oft Mähwerken zum Opfer.
Vor der ersten Mahd: Auf Kitze und Hasen achten
Einheimischenmodell: Gemeinderat Benediktbeuern hebt Beschluss vom April auf

Einheimischenmodell: Gemeinderat Benediktbeuern hebt Beschluss vom April auf

Benediktbeuern – Zwei Parzellen im Einheimischenmodell „Westlich neues Feuerwehrhaus“ sind der Grund, aus dem der Gemeinderat von Benediktbeuern nun einen Beschluss aufheben musste. Eigentlich nicht die Parzellen an sich, sondern die Vergabekriterien, die das Gremium für diese festgelegt hatte. 
Einheimischenmodell: Gemeinderat Benediktbeuern hebt Beschluss vom April auf
Iffeldorfs Bürgermeister Kroiß scheitert im Gemeinderat mit einer Erhöhung der Kindergartengebühren

Iffeldorfs Bürgermeister Kroiß scheitert im Gemeinderat mit einer Erhöhung der Kindergartengebühren

Iffeldorf – Wenn ihr Kind jeden Tag drei bis vier Stunden im Iffeldorfer Kindergarten verbringt, so zahlen seine Eltern 102 Euro im Monat. Ein Beitrag, der nun um zwölf Prozent erhöht werden sollte. Doch der Antrag wurde im Gemeinderat vertagt, wegen eines unglücklichen Einstiegs in die Diskussion. 
Iffeldorfs Bürgermeister Kroiß scheitert im Gemeinderat mit einer Erhöhung der Kindergartengebühren
Mann von tonnenschwerer Metallbandrolle eingeklemmt

Mann von tonnenschwerer Metallbandrolle eingeklemmt

Penzberg - Er arbeitet alleine in der Halle. Nachtschicht. Dann geschieht das Unglück: der Mann wird von tonnenschwerem Metall eingeklemmt. Gegen Mitternacht findet ihn ein Kollege - leblos. Ein tragischer Betriebsunfall in Penzberg.
Mann von tonnenschwerer Metallbandrolle eingeklemmt
DAV-Sektion Neuland feiert 100-jähriges Bestehen mit Festakt und Aktionstag

DAV-Sektion Neuland feiert 100-jähriges Bestehen mit Festakt und Aktionstag

Penzberg – Den Karabiner geschlossen und den Klettergurt festgezurrt ging es auf dem Stadtplatz am Kletterseil entlang. Ein paar Meter weiter wurden dagegen Skibretter wurden über den Asphalt gezogen. So feierte die Sektion Neuland des Deutschen Alpenvereins in Penzberg ihr 100-jähriges Bestehen.
DAV-Sektion Neuland feiert 100-jähriges Bestehen mit Festakt und Aktionstag
Führungskrise bei den Bergknappen: Schmuck will jetzt doch weitermachen

Führungskrise bei den Bergknappen: Schmuck will jetzt doch weitermachen

Penzberg – Hatte es Ende letzter Woche noch so ausgesehen, als könnte die Führungskrise beim Bergknappenverein halbwegs geräuschlos beigelegt werden, erscheint nun eine Zerreißprobe unausweichlich. Der Vorsitzende Ludwig Schmuck hat angekündigt, doch für eine weitere Amtszeit kandidieren zu wollen. 
Führungskrise bei den Bergknappen: Schmuck will jetzt doch weitermachen
Vom eiernden Drahtesel bis zum dreibeinigen Stuhl: ein Repair-Café soll‘s richten

Vom eiernden Drahtesel bis zum dreibeinigen Stuhl: ein Repair-Café soll‘s richten

Penzberg – Rost hat sich bereits an den Speichen angesetzt, und auch die Räder ähneln mehr Ovalen als Kreisen, doch das sind keine Gründe dafür, das alte Mountainbike wegzuwerfen. Denn schon bald soll es in Penzberg einen Ort geben, an dem genau solche verlebten Stücke reanimiert werden können.
Vom eiernden Drahtesel bis zum dreibeinigen Stuhl: ein Repair-Café soll‘s richten
250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?

250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?

Bis zum 28. Mai haben die Mädels, Frauen und Damen dieser Welt noch die Möglichkeit sich als TrachtenMadl 2019 zu bewerben. 250 fesche Kandidatinnen haben das bereits getan und ob deine Favoritin schon dabei ist, erfährst du in unseren Fotogalerien.
250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?
Neuer Vorschlag von Hörmann: Sozialplan für HAP-Mitarbeiter soll abgesichert werden

Neuer Vorschlag von Hörmann: Sozialplan für HAP-Mitarbeiter soll abgesichert werden

Penzberg – Vielleicht steht der Durchbruch in den Verhandlungen über den Sozialplan für die Mitarbeiter von HAP bevor. Die Hörmann-Gruppe mit Sitz in Kirchseeon hat am Sonntagabend ein neues, verbessertes Angebot vorgelegt, das nun vom Betriebsrat und der IG Metall aufmerksam geprüft wird.
Neuer Vorschlag von Hörmann: Sozialplan für HAP-Mitarbeiter soll abgesichert werden
Meichelbeckstraße: Gehweg kommt, wegen der DB aber frühestens in sechs Jahren

Meichelbeckstraße: Gehweg kommt, wegen der DB aber frühestens in sechs Jahren

Benediktbeuern – Schmal ist sie, kein Gehweg ziert ihre Seiten: Wenn Fußgänger und Radfahrer auf der Meichelbeckstraße unterwegs sind, dann nicht gefahrlos, finden zumindest einige Anwohner. Sie wollen, dass sich etwas ändert. Bis das der Fall ist, könnten aber noch ein paar Jahre verstreichen.
Meichelbeckstraße: Gehweg kommt, wegen der DB aber frühestens in sechs Jahren
Günstige Wohnungen: Kochel appelliert an BGL

Günstige Wohnungen: Kochel appelliert an BGL

Kochel – Es ist groß, weiß und unbewohnt: Das Mehrfamilienhaus an der Alten Straße in Kochel steht seit Monaten leer. Dabei könnte an seiner Stelle günstiger Wohnraum geschaffen werden. Dass das aber gar nicht so einfach ist, zeigte sich in der jüngsten Sitzung des Kocheler Gemeinderats.
Günstige Wohnungen: Kochel appelliert an BGL
Dorferneuerung: Stabwechsel in Benediktbeuern ohne Folgen für das große Ganze

Dorferneuerung: Stabwechsel in Benediktbeuern ohne Folgen für das große Ganze

Benediktbeuern – Einen langen Atem brauchen Gemeinden bei der Dorferneuerung, auch Benediktbeuern, das seit dem Antrag in 2005 mit dem dritten Betreuer vom Amt für Ländliche Entwicklung zusammenarbeitet. Bei der Teilnehmerversammlung wurde eine neue Vorstandsriege inklusive Stellvertreter gewählt.
Dorferneuerung: Stabwechsel in Benediktbeuern ohne Folgen für das große Ganze
Tag der offenen Tür: Besucher vom neuen Schlehdorfer Seniorenheim begeistert

Tag der offenen Tür: Besucher vom neuen Schlehdorfer Seniorenheim begeistert

Schlehdorf – Wenn das warme Wasser in die Wanne läuft, die Seife Blasen bildet und ein leichter Dampf die Luft trübt, so breitet sich die Landschaft Großweils, in Nebel getaucht, vor dem Badenden aus. Liebe zum Detail, welche Besucher des neuen Seniorenwohn- und Pflegeheims in Schlehdorf entdeckten.
Tag der offenen Tür: Besucher vom neuen Schlehdorfer Seniorenheim begeistert
Don-Bosco-Stiftungszentrum: Effektivität in Zeiten der Niedrigzinspolitik gefährdet

Don-Bosco-Stiftungszentrum: Effektivität in Zeiten der Niedrigzinspolitik gefährdet

Benediktbeuern – Eine Stiftung gründen und mit dem Erlös hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche unterstützen: Diesen Gedanken finden immer mehr Menschen reizvoll. Allein das Don-Bosco-Stiftungszentrum unterstützt mittlerweile über 200 Stiftungen, deren Vermögen auf 56 Millionen Euro angewachsen ist. 
Don-Bosco-Stiftungszentrum: Effektivität in Zeiten der Niedrigzinspolitik gefährdet
Gewusel hinterm Glockengeläut: Kindergarten St. Franziskus offiziell eröffnet

Gewusel hinterm Glockengeläut: Kindergarten St. Franziskus offiziell eröffnet

Penzberg – Eine Landschaft aus Umzugskartons breitete sich noch im Januar im Kindergarten St. Franziskus aus. Nun sind die Quaderberge verschwunden und die Kinder schaffen sich Platz in dem Gebäude hinter der Christkönig-Kirche. Die Einrichtung St. Franziskus wurde nun offiziell eröffnet.
Gewusel hinterm Glockengeläut: Kindergarten St. Franziskus offiziell eröffnet
Novita gewährt Einblicke in das Seniorenzentrum an der Gartenstraße

Novita gewährt Einblicke in das Seniorenzentrum an der Gartenstraße

Penzberg – Blau, Gelb, Rosa und Grün schwebten da an der Decke und Geschenkpapierfäden hingen zum Boden herab. Und doch, eine Geburtstagsfeier wurde nicht im Seniorenzentrum an der Gartenstraße gefeiert. Die Luftballons wanderten aus einem anderen Grund durch das Gebäude.
Novita gewährt Einblicke in das Seniorenzentrum an der Gartenstraße
Wettstreit unter Nachbarn: „Miteinand & Gegeneinand“ kehrt auf Gut Hub zurück

Wettstreit unter Nachbarn: „Miteinand & Gegeneinand“ kehrt auf Gut Hub zurück

Penzberg – Es ist schon ein paar Jahre her, dass mit verbundenen Augen Schubkarren geschoben wurden oder bis zum Rand gefüllte Masskrüge mit viel Gefühl von einer zur anderen Tischkante glitten. Doch im Jubiläumsjahr der Stadt sollen Spiele dieser Art wieder nach Penzberg kommen.
Wettstreit unter Nachbarn: „Miteinand & Gegeneinand“ kehrt auf Gut Hub zurück
Die Penzberger Feuerwehr weiht drei neue Einsatzfahrzeuge ein, von denen zwei mit High Tech bestückt sind

Die Penzberger Feuerwehr weiht drei neue Einsatzfahrzeuge ein, von denen zwei mit High Tech bestückt sind

Penzberg – Am vergangenen Samstag weihte der evangelische Pfarrer Julian Lademann ein neues Fahrzeug-Trio der Penzberger Feuerwehr. Mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF), einem hochmodernen Einsatzleitwagen und einem Mannschaftstransportwagen ist die Feuerwehr gerüstet für die Zukunft.
Die Penzberger Feuerwehr weiht drei neue Einsatzfahrzeuge ein, von denen zwei mit High Tech bestückt sind
Benediktbeurer Gemeinderat will zwar ein öffentliches WC, ist sich aber über den Standort nicht einig

Benediktbeurer Gemeinderat will zwar ein öffentliches WC, ist sich aber über den Standort nicht einig

Benediktbeuern – Öffentliche Toiletten sollen auf jeden Fall kommen, doch wo die zwischen 60.000 und 100.000 teure WC-Anlage Platz finden soll, darüber ist sich der Gemeinderat von Benediktbeuern noch nicht einig. Anders sieht es bei der Außenanlage des Rathauses aus.
Benediktbeurer Gemeinderat will zwar ein öffentliches WC, ist sich aber über den Standort nicht einig
Bürgerversammlung in Iffeldorf: Hubert Kroiß spaziert gemütlich durch den Ort, Fragen gibt es keine

Bürgerversammlung in Iffeldorf: Hubert Kroiß spaziert gemütlich durch den Ort, Fragen gibt es keine

Iffeldorf – Bei der Bürgerversammlung in Iffeldorf ergriff Rathauschef Hubert Kroiß das Wort, um mit den Bürgern, rein verbal, durch die Gemeinde zu flanieren. Und wäre er nicht gewesen, so wäre es vermutlich recht still im Gemeindezentrum gewesen, denn niemand sonst schien zu Wort kommen zu wollen. 
Bürgerversammlung in Iffeldorf: Hubert Kroiß spaziert gemütlich durch den Ort, Fragen gibt es keine
Junggesellengruppe rast über A95

Junggesellengruppe rast über A95

Kochel – Eine Junggesellengruppe aus Israel raste gestern mit hohem Tempo über die Autobahn: in gemieteten Sportwagen nahmen die Männer auf der A95 keinerlei Rücksicht auf Geschwindigkeitsbeschränkungen – bis die Verkehrspolizei sie im Bereich der Anschlussstelle Murnau/Kochel stoppte. 
Junggesellengruppe rast über A95
Abgerutschte Böschung am Kesselberg wird saniert

Abgerutschte Böschung am Kesselberg wird saniert

Kochel – An der roten Ampel standen die Autofahrer und Biker auf der Kesselbergstraße und warteten auf das grüne Signal. Beim Blick nach vorne war kein Grund für die Installation der Leuchtanlage zu erkennen, keine Baustelle, welche die halbseitige Sperrung der Fahrbahn erklärte. Bis jetzt.
Abgerutschte Böschung am Kesselberg wird saniert
Zehetners Kür zur Rathauschefin im Jahr 2014 rechtlich nicht zu beanstanden

Zehetners Kür zur Rathauschefin im Jahr 2014 rechtlich nicht zu beanstanden

Penzberg – Auch wenn die Nominierung von Elke Zehetner als Bürgermeisterkandidatin der SPD wiederholt werden muss, weil die Partei in ihrer Satzung eine Kür parteifreier Bewerber nicht vorsieht, so hat dies keine Auswirkungen auf Zehetners aktuelle Amtszeit. 
Zehetners Kür zur Rathauschefin im Jahr 2014 rechtlich nicht zu beanstanden
In Penzberg bleibt man mit Blick auf das umstrittene Mathematik-Abitur gelassen

In Penzberg bleibt man mit Blick auf das umstrittene Mathematik-Abitur gelassen

Penzberg – Mathematik: Zahlen, Wurzeln, Vektoren. Und Texte. Zu lange Texte, finden einige Schüler nach der Abiturpüfung: In einer Petition fordern Abiturienten eine Überprüfung der Aufgabenstellungen. Ohne Aussicht auf Erfolg, glaubt zumindest Bernhard Kerscher, Direktor des Penzberger Gymnasiums.
In Penzberg bleibt man mit Blick auf das umstrittene Mathematik-Abitur gelassen
Das Familienzentrum Arche Noah wird 30 Jahre alt und feiert ein großes Fest

Das Familienzentrum Arche Noah wird 30 Jahre alt und feiert ein großes Fest

Penzberg – Sechs Kinder in einem hölzernen Bollerwagen. Kaum Platz ist in dem Gefährt. Ein Baby weint. Zwei Mädchen ziehen es vor, am Wagen zu posieren, ist ja nur für ein Foto. Ein Foto, das heute, 30 Jahre später, eine besondere Bedeutung für das Familienzentrum Arche Noah hat.
Das Familienzentrum Arche Noah wird 30 Jahre alt und feiert ein großes Fest
Probleme mit der Satzung: SPD zieht Reißleine und will Zehetner erneut küren

Probleme mit der Satzung: SPD zieht Reißleine und will Zehetner erneut küren

Penzberg – Was Andreas Vetter, der gescheiterte Bewerber um die SPD-Bürgermeisterkandidatur, vermutet hat, ist eingetroffen: Elke Zehetner wurde am Montag vergangener Woche von den Mitgliedern der Penzberger SPD nicht satzungsgemäß als erneute Kandidatin für das Amt der Bürgermeisterin nominiert. 
Probleme mit der Satzung: SPD zieht Reißleine und will Zehetner erneut küren
„Frühstück am Bauernhof“: Landfrauen werben für regionale Produkte

„Frühstück am Bauernhof“: Landfrauen werben für regionale Produkte

Großweil - Sich einen Schluck frische Milch genehmigen, während es wenige Meter entfernt vom Esstisch muht, dort, wo die Milch noch vor kurzem in der Mache war: Ein besonderes Frühstück servieren die Landfrauen ihren Gästen, um auf die Bedeutung der Landwirtschaft aufmerksam zu machen.
„Frühstück am Bauernhof“: Landfrauen werben für regionale Produkte
Patronatstag im schneeweißen Benediktbeuern

Patronatstag im schneeweißen Benediktbeuern

Benediktbeuern – Bereits zum vierten Mal waren die Benediktbeurer Antlassschützen Gastgeber für den Patronatstag, das wichtigste Fest der Gebirgsschützen zu Ehren ihrer Patronin, der Mutter Gottes. Dieses Jahr wird wohl in besonderer Erinnerung bleiben, machte doch ein Wintereinbruch am 5. Mai den Kirchen- und Festzug zunichte. Die Feierlichkeiten sowie der Festgottesdienst wurden kurzerhand ins schmuck ausgestattete, beheizte Festzelt verlegt, in dem sich tausende Gebirgsschützen, zahlreiche Bürger und geladene Ehrengäste von den Wetterkapriolen die Laune nicht verderben ließen.
Patronatstag im schneeweißen Benediktbeuern
Freilichtmuseum widmet den Goldenen Zwanzigern eine Sonderausstellung

Freilichtmuseum widmet den Goldenen Zwanzigern eine Sonderausstellung

Großweil – Ein handgefertigter Rollstuhl für einen Mann, der Schreckliches erlebt hat, ein Weihnachtsbaum, der nicht im Wohnzimmer, sondern an der Front seinen Platz fand, und Geld, das nach der goldenen Zeit kursierte: eine außergewöhnliche Ausstellung im Freilichtmuseum Glentleiten.
Freilichtmuseum widmet den Goldenen Zwanzigern eine Sonderausstellung
Auto überschlägt sich in Maxkron: 83-Jährige schwer verletzt

Auto überschlägt sich in Maxkron: 83-Jährige schwer verletzt

Penzberg - Es war schon dunkel als die 83-Jährige mit ihrem Auto in Maxkron unterwegs war, auf einer Straße, an deren Fahrbahnrand Pkws parkten. Pkws, die die Frau jedoch zu spät bemerkte. 
Auto überschlägt sich in Maxkron: 83-Jährige schwer verletzt