Ressortarchiv: Penzberg

Suche nach den Schuldigen: Bocksberger, die Presse oder vielleicht doch die SPD?

Suche nach den Schuldigen: Bocksberger, die Presse oder vielleicht doch die SPD?

Penzberg – Die Analyse der Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Penzberg fällt bei den unmittelbar Betroffenen naturgemäß höchst unterschiedlich aus. Allerdings brauchen beide Seiten nur wenige Argumente, um ihre Sicht der Dinge auf den Punkt zu bringen.
Suche nach den Schuldigen: Bocksberger, die Presse oder vielleicht doch die SPD?
Ein Abend mit Frau und Kindern, der Penzberg verändert: Stefan Korpan gewinnt unerwartet klar

Ein Abend mit Frau und Kindern, der Penzberg verändert: Stefan Korpan gewinnt unerwartet klar

Penzberg – Es heißt ja nicht von ungefähr, dass ein Bild mehr sage, als tausend Worte. Bilder aber gibt es kaum welche von diesem Sonntag, der das politische Penzberg in seinen Grundfesten erschütterte und eine seit hundert Jahren geltende Gewissheit binnen einer langen Stunde über den Haufen warf.
Ein Abend mit Frau und Kindern, der Penzberg verändert: Stefan Korpan gewinnt unerwartet klar
Stefan Korpan gewinnt Bürgermeisterstichwahl in Penzberg

Stefan Korpan gewinnt Bürgermeisterstichwahl in Penzberg

Penzberg – Das Ergebnis fiel erstaunlich deutlich aus: Penzberg hat Bürgermeisterin Elke Zehetner abgewählt und Stefan Korpan zum neuen Chef im Rathaus gekürt.
Stefan Korpan gewinnt Bürgermeisterstichwahl in Penzberg
Gesichtsmasken: Trachtenstube näht doch wieder

Gesichtsmasken: Trachtenstube näht doch wieder

Penzberg – Sie werden mittlerweile gehandelt wie früher seltene Gewürze: Mundschutzmasken. Apotheken sind teilweise ausverkauft, in Krankenhäusern werden die Vorräte knapp. Im Penzberger Klinikum wurde man deshalb erfinderisch und bei der Trachtenstube Inge vorstellig mit der Anfrage, ob man dort nicht die Nähmaschinen für den Kampf gegen das Virus anwerfen könne. Gefragt, getan: Die Schneiderinnen der Trachtenstube waren tagelang im Anti-Corona-Einsatz und nähten Masken aus Dirndlstoff. Am Sonntag hat Tatjana Patermann dann aber plötzlich die Reißleine gezogen und die Produktion abrupt gestoppt: aus Angst vor Klagen. Am Dienstag dann die erneute Kehrtwende: Die Näherinnen der Trachtenstube sitzen wieder an den Maschinen, „weil wir jetzt die Genehmigung des Landratsamtes haben“, so Patermann.
Gesichtsmasken: Trachtenstube näht doch wieder

Zehetner hetzt herum und haut einen blöden Satz raus, Korpan wartet beinahe still

Penzberg – Irgendwie erinnert es an früher, als man es kaum erwarten konnte, bis das Christkind kam. So ist es jetzt auch wieder, noch einmal schlafen, dann weiß Penzberg, wer die Stadt in den kommenden Jahren als Bürgermeister leiten wird: Amtsinhaberin Elke Zehetner oder Stefan Korpan. 
Zehetner hetzt herum und haut einen blöden Satz raus, Korpan wartet beinahe still
Zehetner hetzt herum und haut einen blöden Satz raus, Korpan wartet beinahe still

Zehetner hetzt herum und haut einen blöden Satz raus, Korpan wartet beinahe still

Penzberg – Irgendwie erinnert es an früher, als man es kaum erwarten konnte, bis das Christkind kam. So ist es jetzt auch wieder, noch einmal schlafen, dann weiß Penzberg, wer die Stadt in den kommenden Jahren als Bürgermeister leiten wird: Amtsinhaberin Elke Zehetner oder Stefan Korpan. 
Zehetner hetzt herum und haut einen blöden Satz raus, Korpan wartet beinahe still
Corona-Krise: Plötzlich werden nicht nur die Regale leer, sondern auch die Straße

Corona-Krise: Plötzlich werden nicht nur die Regale leer, sondern auch die Straße

Kochel – Die rasante Ausbreitung des Corona-Virus macht auch vor der oftmals noch heilen Welt auf dem Land nicht halt. Von einem Tag auf den anderen Tag ist auch in einem Ort wie Kochel nichts mehr so, wie es einmal war. Die Kinder müssen selbst betreut und beschult werden, wer kann, arbeitet von zu Hause aus, und plötzlich sind in Lebensmittelläden und Apotheken notwendige Artikel und Medikamente nicht mehr verfügbar. Die Freiheit ist radikal beschnitten, die Stimmung in der Bevölkerung ist ernster geworden, aber die Menschen passen sich der neuen Situation auch an.
Corona-Krise: Plötzlich werden nicht nur die Regale leer, sondern auch die Straße
Hilfe ja, aber nicht per Briefwahl

Hilfe ja, aber nicht per Briefwahl

Kochel/Penzberg – Der Zirkuswelt haftet seit jeher ein besonderer Zauber an, der bis heute nichts von seiner Faszination verloren hat. Die Corona-Pandemie bereitete allerdings dem Zauber ein jähes Ende, weshalb nun zahlreiche Zirkusse in Notlage geraten. So auch ein kleiner Familienzirkus, der in Kochel strandete, was eine Welle von Hilfsbereitschaft auslöste. Ein recht pragmatischer Hilfeaufruf kursiert derzeit in Penzberg, wo Wahlberechtigte als Spende einen Euro in den Briefwahlumschlag stecken sollen. Die milde Gabe mag zwar die Not der Zirkusfamilie lindern, nicht aber jene, ein neues Stadtoberhaupt zu bestimmen. Denn die Beigabe macht den Wahlbrief und damit die abgegebene Stimme ungültig, wie das Rathaus erklärt.
Hilfe ja, aber nicht per Briefwahl
FDP spricht sich in der Stichwahl für CSU-Mann Stefan Korpan aus und appelliert an die Grünen

FDP spricht sich in der Stichwahl für CSU-Mann Stefan Korpan aus und appelliert an die Grünen

Penzberg – Nach Penzberg Mit­einander und den Bürgern für Penzberg hat sich nun auch die FDP festgelegt: Bei der Stichwahl um das Bürgermeisteramt unterstützen die Liberalen den CSU-Kandidaten Stefan Korpan.
FDP spricht sich in der Stichwahl für CSU-Mann Stefan Korpan aus und appelliert an die Grünen
Stefan Korpan: Mut schöpfen in Zeiten der Krise

Stefan Korpan: Mut schöpfen in Zeiten der Krise

Penzberg – CSU-Bürgermeisterkandidat Stefan Korpan richtet sich an die Bürgerinnen und Bürger in Penzberg.
Stefan Korpan: Mut schöpfen in Zeiten der Krise
Pro Innenstadt appelliert an die Solidarität von Kunden und Vermietern

Pro Innenstadt appelliert an die Solidarität von Kunden und Vermietern

Penzberg – Wenn Einzelhändler nicht im Laden, sondern auf der Straße stehen, dann stimmt irgendwas nicht. Und das tut es derzeit: Seit 17. März sind, mit Ausnahme jener für die Grundversorgung, alle Geschäfte in Bayern geschlossen. Dass seither der Online-Handel noch größere Umsätze als zuvor macht, hat nun die Spitze des Gewerbevereins Pro Innenstadt auf die menschen- und autofreie Bahnhofstraße gedrängt, um einen dringenden Appell loszuwerden, einen Appell an die Kunden, aber auch an die Vermieter.
Pro Innenstadt appelliert an die Solidarität von Kunden und Vermietern
Notfall-Zulassung in den USA: Roche hat weiteren Corona-Test entwickelt

Notfall-Zulassung in den USA: Roche hat weiteren Corona-Test entwickelt

Penzberg – Ja, bei Roche hat man einen Test entwickelt, der auf den Namen „cobas SARS-CoV-2“ hört und mit dem man große Mengen an Proben auf das Corona-Virus testen kann. Aber nein, niemand, der auf gut Glück in den Nonnenwald fährt und bei Roche an der Pforte klingelt, weil er glaubt, sich infiziert zu haben und nun das mal schnell abklären lassen möchte, wird in den Genuss dieses Testverfahrens kommen.
Notfall-Zulassung in den USA: Roche hat weiteren Corona-Test entwickelt
Jubiläumsfeier 40 Jahre Tennispark Penzberg

Jubiläumsfeier 40 Jahre Tennispark Penzberg

Seit 40 Jahren gehört die Tennishalle zu Penzberg und ist mittlerweile nicht nur in der Sportszene, sondern auch als gastronomischer Treffpunkt beliebt. Die Jubiläumsfeier fiel aufgrund der Coronavirus-Krise zwar deutlich kleiner aus als geplant, was der großen Freude jedoch keinen Abbruch tat. Bei Freibier, Grillwürstl und Tennisspiel tummelten sich gut gelaunte Gäste, eine bestens aufgelegte Bürgermeisterin Elke Zehetner und eine strahlende Familie Steinbrugger auf dem Gelände an der Seeshaupter Straße.
Jubiläumsfeier 40 Jahre Tennispark Penzberg
„Penzberg hilft“: Unterstützung inmitten der Krise

„Penzberg hilft“: Unterstützung inmitten der Krise

Penzberg – Man glaubt es kaum, aber in Zeiten wie diesen rücken die Menschen tatsächlich wieder stärker zusammen. In Zeiten, in denen selbst vermeintlich Banales zum Gegenstand eines Unterstützernetzwerks wie „Penzberg hilft“ wird.
„Penzberg hilft“: Unterstützung inmitten der Krise

„Penzberg hilft“: Unterstützung inmitten der Krise

Penzberg – Man glaubt es kaum, aber in Zeiten wie diesen rücken die Menschen tatsächlich wieder stärker zusammen. In Zeiten, in denen selbst vermeintlich Banales zum Gegenstand eines Unterstützernetzwerks wie „Penzberg hilft“ wird.
„Penzberg hilft“: Unterstützung inmitten der Krise
Penzberg im Katastrophenfall: Geschlossene Geschäfte und leere Straßen

Penzberg im Katastrophenfall: Geschlossene Geschäfte und leere Straßen

Penzberg – Mittwoch kurz vor zwei: Tag 1 des Katastrophenfalls. In der Karl­straße ist kaum ein Auto zu sehen, ein paar Radfahrer nutzen das traumhafte Vorfrühlingswetter für eine Spritztour. Vor dem Rathaus stehen zwei Frauen. „Hier sieht es aus wie in einer Geisterstadt“, sagt die eine. Die andere nickt, beide lächeln, machen gute Miene zum bösen Spiel.
Penzberg im Katastrophenfall: Geschlossene Geschäfte und leere Straßen
Stichwahl: Penzberg Miteinander und BfP unterstützen CSU-Kandidaten

Stichwahl: Penzberg Miteinander und BfP unterstützen CSU-Kandidaten

Penzberg – Gut eine Woche vor der Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Penzberg hat Stefan Korpan (CSU) Rückenwind bekommen: Sowohl die Bürger für Pernzberg (BfP) wie auch Penzberg Miteinander haben erklärt, Korpan in der Stichwahl zu untersützen. Während man bei der FLP umgehend erklärt hatte, für die Stichwahl keine Empfehlung abzugeben, wird man gerade Zeuge, wie sich die Grünen in der Kunst des Eiertanzes üben: Sie wollen Amts­inhaberin Elke Zehetner zwar loswerden, scheuen die Unterstützung eines CSU-Manns aber wie der Teufel das Weihwasser.
Stichwahl: Penzberg Miteinander und BfP unterstützen CSU-Kandidaten
Amtierende Landräte müssen in die Stichwahl

Amtierende Landräte müssen in die Stichwahl

Bad Tölz-Wolfratshausen/Weilheim-Schongau – Knapp die Hälfte aller Stimmen in Weilheim-Schongau ging bei der Landratswahl an CSU-Frau Andrea Jochner-Weiß, aber eben nur knapp die Hälfte. Ausgerechnet mit ihrem Stellvertreter Karl-Heinz Grehl von den Grünen geht sie nun in die Stichwahl.
Amtierende Landräte müssen in die Stichwahl
Gewerbe am Lainbach: CSU Benediktbeuern reagiert auf Angriff aus dem Landtag

Gewerbe am Lainbach: CSU Benediktbeuern reagiert auf Angriff aus dem Landtag

Benediktbeuern – Im Dialog mit Vertretern des Klosters hatte jüngst der CSU-Ortsverband Benediktbeuern sein Wahlprogramm erläutert und dabei auch die Zukunft des Gewerbegebiets angesprochen. Die Berichterstattung dazu rief nun den Landtagsabgeordneten Florian von Brunn auf den Plan. 
Gewerbe am Lainbach: CSU Benediktbeuern reagiert auf Angriff aus dem Landtag
Stichwahl am 29. März in Penzberg

Stichwahl am 29. März in Penzberg

Liebe Penzbergerinnen und Penzberger,
die Kommunalwahl, Teil 1, liegt hinter uns. Auch, wenn die Stichwahl in zwei Wochen noch aussteht, bedanke ich mich schon jetzt bei Ihnen für die rege Beteiligung. Über 66 Prozent der Wahlberechtigten haben ihre Stimme abgegeben. Dies zeigt Ihr reges Interesse an der Kommunalpolitik, am Geschehen in dieser Stadt.
Stichwahl am 29. März in Penzberg
Fritz Egold wird neuer Bürgermeister von Seeshaupt

Fritz Egold wird neuer Bürgermeister von Seeshaupt

Seeshaupt – Es war der erwartet knappe Ausgang: Der parteifreie Fritz Egold, der für die SPD noch im Gemeinderat sitzt, für die CSU aber als Bürgermeisterkandidat angetreten ist, hat den Kampf ums Seeshaupter Rathaus knapp für sich entschieden.
Fritz Egold wird neuer Bürgermeister von Seeshaupt
Bürgermeisterwahl in Iffeldorf: Markus Degen unterliegt Hans Lang deutlich

Bürgermeisterwahl in Iffeldorf: Markus Degen unterliegt Hans Lang deutlich

Iffeldorf – Das Mienenspiel der Bürgermeisterkandidaten in Habach, Antdorf und Sindelsdorf war am Wahlabend keiner großen Herausforderung unterzogen. Keine überraschte Miene musste gezogen, keine sorgenvolle Stirn gerunzelt werden, weil die drei keine Herausforderer hatten, anders als in Iffeldorf.
Bürgermeisterwahl in Iffeldorf: Markus Degen unterliegt Hans Lang deutlich
CSU wird stärkste Fraktion, SPD fällt auf den politischen Tiefpunkt

CSU wird stärkste Fraktion, SPD fällt auf den politischen Tiefpunkt

Penzberg – Der 15. März 2020 wird in die Annalen von Penzberg eingehen: Seit diesem Tag ist gewiss, dass die SPD erstmals seit Gründung der Stadt nicht mehr die stärkste politische Kraft stellt. Mehr noch als das.
CSU wird stärkste Fraktion, SPD fällt auf den politischen Tiefpunkt
Corona-Krise: Zehetner und Kirchen starten Hilfsaktion für ältere und schwächere Menschen

Corona-Krise: Zehetner und Kirchen starten Hilfsaktion für ältere und schwächere Menschen

Penzberg – Unmittelbar nachdem Ministerpräsident Markus Söder am Montagvormittag um 10 Uhr den Katastrophenfall für Bayern ausgerufen hatte, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, trat im Penzberger Rathaus unter Leitung von Bürgermeisterin Elke Zehetner der Krisenstab zusammen.
Corona-Krise: Zehetner und Kirchen starten Hilfsaktion für ältere und schwächere Menschen
Bürgermeisterwahl im Loisachtal: Sporer geht, Bauer kommt, Pössenbacher, Holz und Jocher bleiben

Bürgermeisterwahl im Loisachtal: Sporer geht, Bauer kommt, Pössenbacher, Holz und Jocher bleiben

Loisachtal – Am frühen Sonntagabend wurde das Loisachtal von einem gewaltigen Erdrutsch und reichlich Wind heimgesucht, und das kurz nach 18 Uhr, als die ersten Ergebnisse der Kommunalwahl die Sturmböe ankündigten.
Bürgermeisterwahl im Loisachtal: Sporer geht, Bauer kommt, Pössenbacher, Holz und Jocher bleiben
Thomas Gründl in dritte Legislaturperiode gewählt

Thomas Gründl in dritte Legislaturperiode gewählt

Bad Heilbrunn – Noch schnell ein Handschlag mit dem Sieger, dann war Herausforderer Konrad Specker (Freie Wähler) schon aus dem Rathaus entschwunden. Mit 36,55 Prozent der Stimmen unterlag er Amtsinhaber Thomas Gründl (CSU) erstaunlich klar und deutlich.
Thomas Gründl in dritte Legislaturperiode gewählt
Eine Bürgermeisterwahl zwischen enttäuschter Hoffnung und grenzenlosem Jubel

Eine Bürgermeisterwahl zwischen enttäuschter Hoffnung und grenzenlosem Jubel

Penzberg – Nick Lisson ist von Haus aus ein emotionaler Mensch, einer der gerne herumspringt und stets gute Laune hat. Vor so einem ist keiner sicher, zumal an einem Abend wie diesem, der das Zeug hat, in die Geschichtsbücher Penzbergs einzugehen.
Eine Bürgermeisterwahl zwischen enttäuschter Hoffnung und grenzenlosem Jubel
Mit Stefan Korpan hat Elke Zehetner in der Stichwahl den für sie gefährlichsten Gegenkandidaten

Mit Stefan Korpan hat Elke Zehetner in der Stichwahl den für sie gefährlichsten Gegenkandidaten

Penzberg – Am Ende behielten die Experten Recht: Es kommt in Penzberg am 29. März zu einer Stichwahl um das Bürgermeisteramt. Dass Elke Zehetner dort vertreten sein würde, war eigentlich klar, der Amtsbonus hat ihr von Anfang an die Favoritenrolle zugewiesen. 
Mit Stefan Korpan hat Elke Zehetner in der Stichwahl den für sie gefährlichsten Gegenkandidaten
Erlös aus dem Sindelsdorfer Adventsmarkt an sieben gemeinnützige Einrichtungen übergeben

Erlös aus dem Sindelsdorfer Adventsmarkt an sieben gemeinnützige Einrichtungen übergeben

Sindelsdorf – Von Sindelsdorf nach Sierra Leone: In den Aufbau eines Krankenhauses in Westafrika geht ein Teil des Geldes, das beim Adventsmarkt in Sindelsdorf erlöst wurde. Doch auch hiesige Projekte dürfen sich über eine Spende freuen.
Erlös aus dem Sindelsdorfer Adventsmarkt an sieben gemeinnützige Einrichtungen übergeben
FDP-Mann Ralf Simon erklärt, wie die Stadtratswahl funktioniert

FDP-Mann Ralf Simon erklärt, wie die Stadtratswahl funktioniert

Penzberg – Wie in jedem Wahlkampf gab es auch diesmal die Lauten und die Leisen. Keiner war aber so leise wie die FDP. Diese Zurückhaltung gehört gewürdigt, zumal die FDP den Penzbergern einen Dienst erwiesen hat: Ihr Spitzenkandidat erklärte bei einer Veranstaltung das Kommunalwahlrecht in Bayern.
FDP-Mann Ralf Simon erklärt, wie die Stadtratswahl funktioniert
Bei Landwirt Benedikt Heinritzi in Antdorf gibt es Milch rund um die Uhr

Bei Landwirt Benedikt Heinritzi in Antdorf gibt es Milch rund um die Uhr

Antdorf – Es heißt ja, Kühe, die sich wohlfühlen, geben besonders gute Milch. Sollte das tatsächlich der Fall sein, dann müsste die Milch vom Stammehof in Antdorf an Geschmack nicht zu übertreffen sein. 
Bei Landwirt Benedikt Heinritzi in Antdorf gibt es Milch rund um die Uhr
Michael Schmatz berät ehrenamtlich

Michael Schmatz berät ehrenamtlich

Penzberg – Jugendleiter, Schützenmeister, Schriftführer und Lektor in der Pfarrei: Ehrenämter gibt es viele. Dass dazu aber auch die Tätigkeit eines Versichertenberaters der Deutschen Rentenversicherung zählt, erschließt sich einem nicht auf den ersten Blick.
Michael Schmatz berät ehrenamtlich
Cocktails, Drinks und gute Musik

Cocktails, Drinks und gute Musik

In Penzberg hat eine neue Bar aufgemacht: „Miners“. Mit guten Drinks und Cocktails aller Preisklassen will Inhaber und Barkeeper Markus Oberhauser das Nachtleben der Region aktivieren.
Cocktails, Drinks und gute Musik
Corona-Verdacht: Haus für Kinder und St. Raphael-Kindergarten geben Entwarnung

Corona-Verdacht: Haus für Kinder und St. Raphael-Kindergarten geben Entwarnung

Penzberg – Noch immer ist Penzberg zur großen Erleichterung der Bevölkerung von einem Corona-Fall verschont geblieben – zumindest bis heute.
Corona-Verdacht: Haus für Kinder und St. Raphael-Kindergarten geben Entwarnung
Der Architekt Heiko Folkerts gibt nicht auf und will das ehemalige Verstärkeramt retten

Der Architekt Heiko Folkerts gibt nicht auf und will das ehemalige Verstärkeramt retten

Kochel – Der Versuch, das ehemalige Verstärkeramt in Kochel vor dem Abriss zu bewahren, geht in eine neue Runde. Im Sommer 2018 hatte eine Petition die Eintragung des Gebäudes in die Liste der Baudenkmäler zur Folge, der Abriss war damit aber nicht aufgehoben, sondern nur aufgeschoben.
Der Architekt Heiko Folkerts gibt nicht auf und will das ehemalige Verstärkeramt retten
Ausbreitung des Corona-Virus: Freistaat Bayern untersagt viele Veranstaltungen

Ausbreitung des Corona-Virus: Freistaat Bayern untersagt viele Veranstaltungen

Penzberg – Aufgrund der Entwicklungen des Corona-Virus hat der Freistaat Bayern bis zum 19. April alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern untersagt.
Ausbreitung des Corona-Virus: Freistaat Bayern untersagt viele Veranstaltungen
Nachfolge für HAP: Murnauer Unternehmen fühlt sich instrumentalisiert

Nachfolge für HAP: Murnauer Unternehmen fühlt sich instrumentalisiert

Penzberg – Nun ist die Zukunft des Areals von Hörmann Automotive Penzberg (HAP) doch weiterhin offen. Denn die vermeintlich frohe Botschaft, das Unternehmen Geiger Automotive aus Murnau beerbe HAP, sorgt für Irritation.
Nachfolge für HAP: Murnauer Unternehmen fühlt sich instrumentalisiert
Udo Peise geht: Trägerverein für Jugendarbeit verliert pädagogischen Geschäftsführer

Udo Peise geht: Trägerverein für Jugendarbeit verliert pädagogischen Geschäftsführer

Benediktbeuern – Die Wichtigkeit von offener Kinder- und Jugendarbeit steht außer Frage, dennoch steht der Trägerverein für Kinder- und Jugendarbeit im Loisachtal immer wieder vor immensen Herausforderungen. Mal ist es das Bangen um Fördermittel, mal ist es die personelle Fluktuation.
Udo Peise geht: Trägerverein für Jugendarbeit verliert pädagogischen Geschäftsführer
Murnauer Automotive-Unternehmen verlegt seinen Sitz nach Penzberg

Murnauer Automotive-Unternehmen verlegt seinen Sitz nach Penzberg

Penzberg – Die Nachfolge von HAP auf dem Gelände an der Seeshaupter Straße ist geregelt. Nach der Schließung des Unternehmens wird Geiger Automotive seinen Unternehmenssitz in Murnau und ein Werk in der Nähe von Augsburg schließen und beide Einheiten in Penzberg zusammenführen.
Murnauer Automotive-Unternehmen verlegt seinen Sitz nach Penzberg
Stephan und Maria Huber stellen am Stadtplatz einen Imbisswagen auf

Stephan und Maria Huber stellen am Stadtplatz einen Imbisswagen auf

Penzberg – Stephan und Maria Huber haben klare Vorstellungen, wie ihre sogenannte Kleingastronomie am Stadtplatz aussehen soll: Ein Imbisswagen, der ein Vordach erhält, Sitzgelegenheiten und im Sommer noch Liegestühle. Der Bauausschuss genehmigte nun einstimmig den Imbisswagen.
Stephan und Maria Huber stellen am Stadtplatz einen Imbisswagen auf
Elke Zehetner hat Gefallen am Amt gefunden und möchte gerne Bürgermeisterin bleiben

Elke Zehetner hat Gefallen am Amt gefunden und möchte gerne Bürgermeisterin bleiben

Penzberg – Vor sechs Jahren, da war alles anders. Da kannte sie keiner, sie war die große Unbekannte, die Hans Mummert als politisches Vermächtnis aus dem Hut zauberte, um sie als seine Nachfolgerin an der Spitze des Penzberger Rathauses zu etablieren.
Elke Zehetner hat Gefallen am Amt gefunden und möchte gerne Bürgermeisterin bleiben
Ein neues Gesicht bei den Hofmark Friseuren in Iffeldorf

Ein neues Gesicht bei den Hofmark Friseuren in Iffeldorf

Plötzlich fällt es einem ein, ein Haarschnitt, eine Farbauffrischung oder einmal etwas neues wagen, wäre schön. Damit dieser Traum schnellstmöglich und ohne große Wartezeit zur Realität wird, hat sich Kerstin Mayr, Inhaberin des Salons „Hofmark Friseure“ nun Verstärkung ins Haus geholt. Seit dieser Woche ergänzt Christiane Becker das bestehende Dreierteam und als Einstand profitiert jeder Kunde, der einen Termin exklusiv bei ihr bucht, 10 Prozent Rabatt auf alle Anwendungen.
Ein neues Gesicht bei den Hofmark Friseuren in Iffeldorf
Corona-Virus: Gesundheitsamt rechnet mit weiteren Infizierten / Zustand des ersten Patienten ist stabil

Corona-Virus: Gesundheitsamt rechnet mit weiteren Infizierten / Zustand des ersten Patienten ist stabil

Landkreis – Die gute Nachricht: Der Zustand des ersten Corona-Patienten im Landkreis Weilheim-Schongau, ein 80-jähriger Mann, hat sich weiter stabilisiert. Doch es gibt auch eine schlechte Nachricht.
Corona-Virus: Gesundheitsamt rechnet mit weiteren Infizierten / Zustand des ersten Patienten ist stabil
Hacker-Angriff oder Programmierfehler: Am Stadtplatz läuft ein Pornofilm

Hacker-Angriff oder Programmierfehler: Am Stadtplatz läuft ein Pornofilm

Penzberg – Die Jugendlichen, die sich am vergangenen Donnerstag unter dem schützenden Dach der Bushaltestelle am Stadtplatz tummelten, hatten ihre helle Freude. Ganz jugendfrei war es aber nicht, was dort über den Monitor flimmerte. Im Gegenteil.
Hacker-Angriff oder Programmierfehler: Am Stadtplatz läuft ein Pornofilm
Markus Degen von der PWG will in Iffeldorf in die Spuren von Albert Strauß treten

Markus Degen von der PWG will in Iffeldorf in die Spuren von Albert Strauß treten

Iffeldorf – „Vor sechs Jahren war ich noch nicht bereit dafür, aber jetzt bin ich es“: Markus Degen ist überzeugt, dass er der Richtige für das Bürgermeisteramt in Iffeldorf ist. Daran lässt er keinen Zweifel aufkommen.
Markus Degen von der PWG will in Iffeldorf in die Spuren von Albert Strauß treten
Bei der U18-Wahl setzt die Jugend auf Engel und Korpan, Zehetner nur Vierte

Bei der U18-Wahl setzt die Jugend auf Engel und Korpan, Zehetner nur Vierte

Penzberg – Wahlplakate bedecken die Wände vor dem Raum 222 in der Heinrich-Campendonk-Realschule. Wer am vergangenen Freitag das Zimmer betrat, der blickte auf ein paar Schulbänke, auf welchen sich Pappwände türmten.
Bei der U18-Wahl setzt die Jugend auf Engel und Korpan, Zehetner nur Vierte
Benediktbeurer Gemeinderat erteilt nachträgliche Genehmigung für Geländeaufschüttung

Benediktbeurer Gemeinderat erteilt nachträgliche Genehmigung für Geländeaufschüttung

Benediktbeuern – Erdhaufen größeren Ausmaßes sind in Benediktbeuern ein rotes Tuch. Auch jene 3.000 Kubikmeter, die ein Landwirt nach Baumaßnahmen übrig hatte und auf seinem Grundstück verteilte. Das Vorgehen wurde im Gemeinderat kontrovers diskutiert.
Benediktbeurer Gemeinderat erteilt nachträgliche Genehmigung für Geländeaufschüttung
Nicht genehmigte Lärmschutzwände bringen Großweil ganz gewaltig in die Bredouille

Nicht genehmigte Lärmschutzwände bringen Großweil ganz gewaltig in die Bredouille

Großweil – Beim Großweiler Fasching sorgten die Sonnenhöfe, die von einer mannshohen Lärmschutzwand umgebenen Neubauten an der Kocheler Straße, noch für Lacher, denn der durchs Dorf geisternde Vergleich mit der amerikanischen Gefängnisinsel Alcatraz war eine Steilvorlage für die Maschkera.
Nicht genehmigte Lärmschutzwände bringen Großweil ganz gewaltig in die Bredouille
Das Corona-Virus im Landkreis Weilheim-Schongau: der aktuelle Sachstand

Das Corona-Virus im Landkreis Weilheim-Schongau: der aktuelle Sachstand

Landkreis – In einer Pressemitteilung geben das Gesundheitsamt Weilheim, das Landratsamt Weilheim-Schongau und die Krankenhaus GmbH Weilheim-Schongau nun einen aktuellen Überblick über die Entwicklung des Corona-Virus im Landkreis Weilheim-Schongau:
Das Corona-Virus im Landkreis Weilheim-Schongau: der aktuelle Sachstand
Habacher St. Ulrich-Kirche steht bald im Dunkeln

Habacher St. Ulrich-Kirche steht bald im Dunkeln

Habach – In der Nacht, wenn die Dunkelheit alles schluckt und nur die Kirchen beleuchtet sind, umgibt die imposanten Gebäude nicht selten etwas Magisches. Auch die Kirche St. Ulrich in Habach wird jede Nacht, und zwar stets die ganze Nacht, von einem Strahler in Szene gesetzt, aber nicht mehr lang.
Habacher St. Ulrich-Kirche steht bald im Dunkeln