Kochler ohne Fahrerlaubnis

Auto landet im Graben: 74-Jähriger vergisst Parkhebel

Rechte Seite eines Polizeiautos mit Aufschrift
+
Die Polizei stellte fest, dass der 74-Jährige keine Fahrerlaubnis besitzt (Symbolbild).
  • Max Müller
    vonMax Müller
    schließen

Schlehdorf - Ein 74-Jähriger aus Kochel parkte seinen Bus bei Schlehdorf. Er vergaß den Automatikwählhebel auf „P“ zu stellen und landete im Graben - der Mann besitzt keinen Führerschein.

Am Dienstag (16. März) um 19:30 Uhr parkte ein 74-jähriger Mann aus Kochel seinen VW-Bus an einem Parkplatz der Staatsstraße 2062. Er vergaß den Automatikwählhebel des Wagens auf „Parken“ zu stellen. Das Fahrzeug machte sich selbstständig und rollte in den Straßengraben. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Rentner keinen Führerschein besitzt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Da sich der ältere Mann in einem gesundheitlich schlechten Zustand befand, wurde er ins Krankenhaus verbracht, teilt die Polizeiinspektion Bad Tölz mit. Der Bus wurde abgeschleppt - die Feuerwehr Kochel unterstützte die Bergung. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2200 Euro.

Bad Tölz: Vorfahrt missachtet

Am selben Tag um 17.45 Uhr übersah eine 31-jährige Frau aus Seeshaupt beim Abbiegen von der Arzbacher Straße in die Bockschützstraße einen von Süden kommenden Pkw. Dieser wurde von einer 34-jährigen Frau aus Bad Tölz gesteuert. Bei der Kollision entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von 4000 Euro, verletzt wurde niemand. mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona in der Region: Inzidenzwert von 151,3 in Weilheim-Schongau
Corona in der Region: Inzidenzwert von 151,3 in Weilheim-Schongau
Polizei: Großer Corona-Einsatz auf Penzberger Stadtplatz
Polizei: Großer Corona-Einsatz auf Penzberger Stadtplatz
Hochzeitsfeier mit 100 Teilnehmern in Bernried aufgelöst
Hochzeitsfeier mit 100 Teilnehmern in Bernried aufgelöst
Penzberg: Corona-Impfzentrum in der Turnhalle
Penzberg: Corona-Impfzentrum in der Turnhalle

Kommentare