Unfall im Kreisverkehr

Radfahrerin übersehen: Münchnerin in Langau schwer verletzt

+
Bei einem Verkehrsunfall in Langau wurde eine Münchnerin schwer verletzt.

Bad Heilbrunn – Weil sie die Ausflüglerin schlichtweg nicht gesehen hatte, touchierte eine Autofahrerin am vergangenen Samstagnachmittag mit ihrem Wagen eine Radfahrerin in Langau. Dabei stürzte die Radlerin und blieb schwer verletzt auf dem Asphalt liegen. 

Die Frau aus München war gegen 14.20 Uhr mit ihrem Fahrrad in Langau unterwegs. Als sie in einem Kreisverkehr fuhr, wurde die 51-Jährige von einer 48 Jahre alten Autofahrerin aus Wackersberg übersehen: Als die Wackersbergerin den Kreisverkehr verlassen wollte, touchierte sie die Radfahrerin, welche daraufhin stürzte. Die Münchnerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus nach Penzberg gebracht. Am Auto und am Fahrrad entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro. ra

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pflegeausbildung am Klinikum Penzberg gestartet
Pflegeausbildung am Klinikum Penzberg gestartet
Corona-Krise: Absagen, Absagen, Absagen
Corona-Krise: Absagen, Absagen, Absagen
Corona im Landkreis Weilheim-Schongau: Rasanter Anstieg der Fälle - es droht Ampelphase „Dunkelrot“
Corona im Landkreis Weilheim-Schongau: Rasanter Anstieg der Fälle - es droht Ampelphase „Dunkelrot“

Kommentare