Beeindruckender Barock

Große Spielfreude: Sinfonieorchester im Pfaffenwinkel glänzt in der Stadthalle mit Händel, Bach und Telemann

+
Fand sichtlich und hörbar Gefallen an den Werken des Barock: das Sinfonieorchester im Pfaffenwinkel.

Penzberg – Kirchenräume sind mit ihrem Hall gerne einmal gnädig, wenn darin klassische Musik ertönt. Anders Veranstaltungssäle wie die Stadthalle mit ihrer trockenen Akustik. Doch das Sinfonieorchester im Pfaffenwinkel zeigte sich davon unbeeindruckt und präsentierte einen wunderbaren Barockabend.

Musik aus dem Barock ist in der Klassik gleichsam die leichte Muse, die, außer Bach natürlich, keiner so beherrschte wie Georg Friedrich Händel, dessen Concerto grosso Günther Pfannkuch für diesen Abend ausgewählt hatte. Das für dieses Werk so prägnante Wechselspiel zwischen vollem Streichorchester und einer Solistengruppe gelang beeindruckend sicher, was nicht zuletzt an den Solisten lag: Heinz Hennen (Flöte), Hubert Schmid (Oboe), Kilian Stucky (Trompete) und Konzertmeisterin Pia Janner-Horn (Violine). Der Klang des Orchesters präsentierte sich sehr fein abgestimmt, die Solisten agierten austariert, was in der Summe eine Gesamtleistung auf bemerkenswert hohem Niveau ergab. Derart gut eingespielt ging es an die Don Quichotte Suite von Telemann, jener Komposition (wohl aus dem Jahr 1720), die ganz eindeutig französische Stilistik hat und Züge der Programmmusik trägt: völlig ohne Gesang obliegt es einzig dem Orchester, die Abenteuer des Ritters aus La Mancha lebendig werden zu lassen. Das Sinfonieorchester nahm diese Vorlage bereitwillig auf und ging mit großer, beinahe ausgelassener Spielfreude an dieses Werk heran. 

Der Sinfonie Nr. 3 C-Dur von Carl Philipp Emanuel Bach verliehen die Musiker schließlich allesamt den ihr zustehenden Spannungsbogen, ehe Johann Sebastian Bachs Brandenburgisches Konzert Nr. 2 F-Dur einen fulminanten Schlusspunkt setzte. arr

Auch interessant

Meistgelesen

Hörmann Automotive Penzberg: Im Schnitt erhält jeder Mitarbeiter eine Abfindung über 30.000 Euro
Hörmann Automotive Penzberg: Im Schnitt erhält jeder Mitarbeiter eine Abfindung über 30.000 Euro
Mit Korpan an der Spitze in den Wahlkampf: CSU stellt Liste der Stadtratskandidaten auf
Mit Korpan an der Spitze in den Wahlkampf: CSU stellt Liste der Stadtratskandidaten auf
Rund 1.600 Teilnehmer lassen sich im Dauerregen den Spaß am Festzug nicht nehmen
Rund 1.600 Teilnehmer lassen sich im Dauerregen den Spaß am Festzug nicht nehmen
„Penzberg – katholisch“: Ausstellung im Pfarrzentrum offenbart Erstaunliches
„Penzberg – katholisch“: Ausstellung im Pfarrzentrum offenbart Erstaunliches

Kommentare