Erfolgreicher Einsatz

Bergwacht Benediktbeuern: Bewegungsloses Hirschkalb gefunden

Hirschkalb junges wald berg bergwacht gefunden
+
Das Hirschkalb, das die Benediktbeurer Bergwächter fanden, war circa einen Tag alt.
  • Max Müller
    vonMax Müller
    schließen

Benediktbeuern - Die Benediktbeurer Bergwächter fanden auf ihrem Rückweg von der Tutzinger Hütte ein bewegungsloses Hirschkalb und verständigten den zuständigen Revierförster.

Am Pfingsmontag (24. Mai) wurden die diensthabenden Kräfte der Bergwacht Benediktbeuern auf ihrem Rückweg vom Vorsorgedienst an der Tutzinger Hütte an der Kohlstatt Alm gegen 14 Uhr von zwei Wanderern aufgehalten. Diese berichteten den Bergwächtern von einem „bewegungslosen aber lebenden“ Hirschkalb auf dem Wanderweg durch die Klause in Richtung Tutzinger Hütte. Das Jungtier wurde laut Pressesprecher Tobias Döring schnell ausfindig gemacht und der zuständige Revierförster über die Leitstelle Oberland hinzugerufen.

Richtiges Verhalten beim Auffinden von Wildtieren:

1. Nur der jeweilige Jagdausübungsberechtigte darf sich solche Wildtiere aneignen.

2. Das Tier darf auf keinen Fall angefasst werden! (Der menschliche Geruch schreckt die Mütter ab)

3. Der Fundort sollte zügig verlassen werden. 

4. Wenn bekannt, ist der zuständige Jäger zu informieren, ansonsten die Polizei.

Das sehr junge Hirschkalb konnte in dem steilen Gelände seiner Mutter nicht folgen, teilt die Bergwacht Benediktbeuern mit. Der zuständige Förster brachte das Tier an eine geschützte Stelle entlang des Wildwechsels. Bei einer späteren Kontrolle wurde laut Döring festgestellt, dass sich das Jungtier nicht mehr an seinem Platz befand. Somit gehen die Bergwächter von einem erfolgreichen Einsatz und „Happy End“ aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona in der Region: Vier Fälle in Weilheim-Schongau - einer in Penzberg
Corona in der Region: Vier Fälle in Weilheim-Schongau - einer in Penzberg
eBike Oberland feiert 25-jähriges Bestehen
eBike Oberland feiert 25-jähriges Bestehen
Penzberg: Pächter dürfen wieder Schrebergärten im Breitfilz betreten
Penzberg: Pächter dürfen wieder Schrebergärten im Breitfilz betreten
Futsaler des FC Penzberg fahren morgen zur Deutschen Meisterschaft
Futsaler des FC Penzberg fahren morgen zur Deutschen Meisterschaft

Kommentare