Sinkende Inzidenzzahlen

Corona: BRK bietet weiter Schnelltests an - auch in Penzberg

penzberg corona brk rotes kreuz stadthalle schnelltest
+
In der Stadthalle testet das Roten Kreuz weiter.
  • Andreas Baar
    VonAndreas Baar
    schließen

Penzberg – Der BRK-Kreisverband Weilheim-Schongau hält trotz sinkender Inzidenzzahlen an seinen Schnelltests fest. Auch die Station in Penzberg läuft weiter.

Eigentlich hatte man beim BRK-Kreisverband angesichts des sinkenden Bedarfs überlegt, das Testangebot zum 30. Juni „einzustellen oder zumindest sehr stark zu reduzieren“, so Kreisgeschäftsführer Hans Eberl. Aber: „Entgegen allen Erwartungen ist jedoch festzustellen, dass noch viele Bürger den Weg zu den Teststationen suchen“, so Eberl. Weil einige Testanbieter bereits ihren Rückzug angekündigt haben, „wäre es für die Bevölkerung schwierig bis unmöglich, im Landkreis an einen Schnelltest zu kommen“, so Eberl weiter.

Informieren

Infos gibt es im Internet unter www.kvweilheim-schongau.brk.de.

Aus diesem Grund habe sich das Rote Kreuz entschlossen, sein Angebot in abgespeckter Form zu verlängern, und zwar voraussichtlich bis Ende Juli. Schnelltests gibt es in Penzberg (Stadthalle), Weilheim (Hallenbad) und Schongau (BRK-Haus). Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona: Sieben weitere Fälle in Weilheim-Schongau - 47 neue Erstimpfungen
Penzberg
Corona: Sieben weitere Fälle in Weilheim-Schongau - 47 neue Erstimpfungen
Corona: Sieben weitere Fälle in Weilheim-Schongau - 47 neue Erstimpfungen
Metzger Huber hat große Pläne
Penzberg
Metzger Huber hat große Pläne
Metzger Huber hat große Pläne
Kleintransporter rast auf der A95 bei Penzberg – 52 km/h zu schnell
Penzberg
Kleintransporter rast auf der A95 bei Penzberg – 52 km/h zu schnell
Kleintransporter rast auf der A95 bei Penzberg – 52 km/h zu schnell
Corona in der Region: Inzidenzwert in Weilheim-Schongau steigt auf über 15
Penzberg
Corona in der Region: Inzidenzwert in Weilheim-Schongau steigt auf über 15
Corona in der Region: Inzidenzwert in Weilheim-Schongau steigt auf über 15

Kommentare