Sicher und entspannt

Gemeinsame Lieferplattform der Seeshaupter Einzelhändler

+
Ob Knoblauch, Toskanisches Kalbsgulasch oder Kräuterziegencamembert: Auf www.seeshaupt.net lässt sich über ein Bestellformular der Einkauf entspannt und kontaktarm erledigen (hier ein Ausschnitt des Formulars).

Seeshaupt – Im Zuge der Corona-Krise hat sich die Projektgruppe „Nahversorgung“ der Dorfentwicklung Seeshaupt nicht nur Gedanken gemacht, sondern auch gleich gehandelt.

Unter Federführung von Jörg Schmitz und Matthias Fladner wurde innerhalb von einer Woche ein Konzept für eine Lieferplattform entwickelt, Bestellformulare mit Produkten von 15 ortsansässigen Lieferanten zusammengestellt und unter www.seeshaupt.net eine ansprechende Webplattform umgesetzt.

So können jetzt nicht nur die Seeshaupter bei 15 heimischen Geschäften einkaufen und aus einem reichhaltigen Angebot von Obst und Gemüse bis zu Feinschmeckersalaten wählen und online bestellen, den Service können auch Bürger aus Bernried, Iffelforf, St. Heinrich, Ambach, Penzberg und Tutzing in Anspruch nehmen. In Seeshaupt wird an jedem nächsten Werktag geliefert, in den anderen Orten zweimal pro Woche. Und das Beste: Die Kunden bezahlen nur eine Lieferpauschale, auch wenn sie bei mehreren Händlern bestellen.

Mit dieser Plattform wird den beteiligten Händlern die Möglichkeit geboten, ihre kleinen Geschäfte aufrecht zu erhalten und über eine gemeinschaftliche Aktivität, die Grundlage für eine bessere Vernetzung auch in der Zukunft zu legen. Den Bürgern aus Seeshaupt und den umliegenden Orten steht damit ein sicheres, kontaktarmes, entspanntes und hochwertiges Einkaufserlebnis zur Verfügung, das durchaus nicht nur bei Leuten Anklang finden dürfte, die derzeit nicht aus dem Haus können. Weiterführende Informationen findet man unter www.seeshaupt.net. fw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pflegeausbildung am Klinikum Penzberg gestartet
Pflegeausbildung am Klinikum Penzberg gestartet
AWOlino-Kindergarten in Penzberg verschenkt Kreativtüten mit Bastelideen
AWOlino-Kindergarten in Penzberg verschenkt Kreativtüten mit Bastelideen
Bei der Demonstration gegen die Corona-Einschränkungen dürfen Verschwörungstheorien nicht fehlen
Bei der Demonstration gegen die Corona-Einschränkungen dürfen Verschwörungstheorien nicht fehlen

Kommentare