Hotline an Ostern

Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: 13 weitere Personen positiv getestet

1 von 2
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: die aktuellen Entwicklungen.
2 von 2
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: die aktuellen Entwicklungen.

Weilheim-Schongau – Die Gesamtzahl der Personen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden, steigt im Landkreis Weilheim-Schongau weiter an. Das Landratsamt Weilheim-Schongau informiert über die neusten Entwicklungen und verweist auf die neue Corona-Hotline der Bayerischen Staatsregierung.

„Seit Gründonnerstag wurden im Landkreis 13 neue Fälle COVID-19 bestätigt“, schreibt das Landratsamt in seiner jüngsten Pressemitteilung. Ebenso viele Patienten seien zeitgleich als geheilt aus der Überwachung durch das Gesundheitsamt entlassen worden. 

Erst am kommenden Dienstag, 14. April, informiert das Landratsamt wieder über die neusten Entwicklungen und Zahlen. Jedoch verweist es darauf, dass die neue Corona-Hotline der Bayerischen Staatsregierung täglich von 8 bis 18 Uhr erreichbar ist. ra

Auch interessant

Meistgelesen

Vorplatz des neuen Familienbades: Planung stößt im Bauausschuss auf viel Gefallen
Vorplatz des neuen Familienbades: Planung stößt im Bauausschuss auf viel Gefallen
Bund unterstützt Sanierung des Südarkadentrakts mit 7,6 Millionen Euro
Bund unterstützt Sanierung des Südarkadentrakts mit 7,6 Millionen Euro
Antdorfer Plattler-Nachwuchs hat seine Proben wieder aufgenommen
Antdorfer Plattler-Nachwuchs hat seine Proben wieder aufgenommen
Rennen am Kesselberg: Autofahrer mit „extremen Geschwindigkeiten“ unterwegs
Rennen am Kesselberg: Autofahrer mit „extremen Geschwindigkeiten“ unterwegs

Kommentare