389 Infizierte, 268 Genesene

Coronavirus im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: Fallzahlen wachsen nicht mehr exponentiell

1 von 3
COVID-19 im Landkreis bad Tölz-Wolfratshausen: die aktuellen Zahlen.
2 von 3
COVID-19 im Landkreis bad Tölz-Wolfratshausen: die aktuellen Zahlen.
3 von 3
COVID-19 im Landkreis bad Tölz-Wolfratshausen: die aktuellen Zahlen.

Bad Tölz-Wolfratshausen – Corona-Situation im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: Mittlerweile müssen 16 Personen stationär behandelt werden, vier Patienten werden beatmet. Die Pressemitteilung aus dem Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen:

„Am heutigen Mittwoch werden im Landkreis 389 Personen gezählt, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben. 268 Personen wurden aus der Quarantäne entlassen, sie gelten als genesen. 16 Personen werden derzeit stationär behandelt, vier davon müssen weiterhin beatmet werden. Die Zahl der Verstorbenen liegt weiter bei vier.

Die Verdopplungsrate ist nach fachlicher Einschätzung des LGL keine geeignete Methode mehr, um die aktuelle Entwicklung der Fallzahlen darzustellen, da kein exponentielles Wachstum der Fallzahlen mehr vorliegt.“

Auch interessant

Meistgelesen

Bund unterstützt Sanierung des Südarkadentrakts mit 7,6 Millionen Euro
Bund unterstützt Sanierung des Südarkadentrakts mit 7,6 Millionen Euro
Antdorfer Plattler-Nachwuchs hat seine Proben wieder aufgenommen
Antdorfer Plattler-Nachwuchs hat seine Proben wieder aufgenommen
Der Projektentwickler Küblböck erntet nichts als Lob für seine Edeka-Pläne
Der Projektentwickler Küblböck erntet nichts als Lob für seine Edeka-Pläne
Rennen am Kesselberg: Autofahrer mit „extremen Geschwindigkeiten“ unterwegs
Rennen am Kesselberg: Autofahrer mit „extremen Geschwindigkeiten“ unterwegs

Kommentare