Zahl der Genesenen steigt auf 397

Coronavirus im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: sechs aktiv Erkrankte

+
Im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen steigt die Zahl der Genesenen auf 397 an.

Bad Tölz-Wolfratshausen – Im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen konnten inzwischen 397 Personen aus der Corona-Quarantäne entlassen werden. Aktiv am Virus erkrankt sind im gesamten Landkreis sechs Personen. Die Pressemitteilung aus dem Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen:

„Im Vergleich zur letzten Meldung (Montag, 11. Mai 2020) ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Personen bis zum heutigen Donnerstag, 14. Mai 2020 um zwei auf 414 gestiegen. Die Zahl derer, die aus der Quarantäne entlassen wurden, liegt aktuell bei 397. Sie gelten als genesen. Derzeit wird noch eine Person stationär behandelt. 

Aktiv erkrankt sind am Donnerstag, 14. Mai 2020 in: Geretsried 1 Person, Bad Tölz 2 Personen, Wolfratshausen 3 Personen und Dietramszell 1 Person.

Die Zahl der an Corona Verstorbenen liegt weiterhin bei sechs. Bei vier weiteren Personen wurde das Coronavirus nachgewiesen, sie verstarben daher zwar mit dem Virus, jedoch nicht an dem Virus.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Weilheim-Schongau: Rasanter Anstieg der Fälle - es droht Ampelphase „Dunkelrot“
Corona im Landkreis Weilheim-Schongau: Rasanter Anstieg der Fälle - es droht Ampelphase „Dunkelrot“
Experte mit "Zauberhändchen" - das macht das Penzberger Reparaturcafé so besonders
Experte mit "Zauberhändchen" - das macht das Penzberger Reparaturcafé so besonders
Stadtrat in Penzberg: Livestream auf Probe?
Stadtrat in Penzberg: Livestream auf Probe?
Stadtwerke Penzberg: Applaus für die Energiewende - was der scheidende Vorstand sagt
Stadtwerke Penzberg: Applaus für die Energiewende - was der scheidende Vorstand sagt

Kommentare