Nach der Reise in die Quarantäne

Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Infektionen in Penzberg und Schongau

+
Sowohl in Penzberg als auch in Schongau sind neue Corona-Fälle gemeldet worden.

Weilheim-Schongau – Am vergangenen Freitag wurden dem Gesundheitsamt Weilheim-Schongau zwei neue Corona-Fälle gemeldet. Die Betroffen sind in Penzberg und Schongau wohnhaft. 

„Das Gesundheitsamt ermittelte bis spät in die Nacht die Kontaktpersonen der Betroffenen und leitete die notwendigen Infektionsschutzmaßnahmen ein“, berichtet Martina Huber von der Pressestelle im Landratsamt Weilheim-Schongau. Die Infizierten und die engen Kontaktpersonen befinden sich nun in häuslicher Quarantäne. 

Bei einem der beiden Erkrankten wurde die Testung durch den Hausarzt im Rahmen der Regelungen für Reiserückkehrer vorgenommen. Die betroffene Person war gerade aus Osteuropa zurückgekehrt und hatte den Vorgaben der Einreise-Quarantäneverordnung Folge geleistet. Dadurch „konnte eine mögliche Infektionskette frühzeitig verhindert werden“, erklärt Huber. Wo und bei wem sich die zweite Person angesteckt hat, ist dagegen unklar.

Das Gesundheitsamt weist alle Reisenden auf die Vorgaben der Einreise-Quarantäneverordnung hin und bittet, diese zu beachten, um die eigene Gesundheit, aber auch die Gesundheit der Mitmenschen zu schützen. 

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau 366 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Davon sind 358 Fälle bereits abgeschlossen. Drei Personen sind verstorben. Aktuell haben sich fünf infizierte Personen in Quarantäne begeben. 

Am heutigen Montagvormittag wurde nun ein neuer Fall aus Penzberg gemeldet. Das Gesundheitsamt ermittelt derzeit. ra

Auch interessant

Meistgelesen

Habach und Iffeldorf verabschieden Viertklässler mit Wunsch-Luftballons
Habach und Iffeldorf verabschieden Viertklässler mit Wunsch-Luftballons
Vorauswahl für mögliche Urmel-Preisträger getroffen: Nun setzt sich die Kinderjury an die Bücher
Vorauswahl für mögliche Urmel-Preisträger getroffen: Nun setzt sich die Kinderjury an die Bücher
BRK-Kreisverband wirbt um neue Fördermitglieder
BRK-Kreisverband wirbt um neue Fördermitglieder
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Weitere Infektionen in Penzberg
Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau: Weitere Infektionen in Penzberg

Kommentare